RE: Änderungen durch Witterung

#181 von Student , 29.11.2010 09:27

Auch dieses Jahr führt der Schnee wieder zu erheblichen Behinderungen. Aufgrund der großen Verspätungen hat die Havag den Fahrplan außer Kraft gesetzt, d.h. alles fährt, wie es halt fahren kann. Mal sehen wie das heute noch weiter geht.

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Änderungen durch Witterung

#182 von Christian K. , 29.11.2010 18:41

Hallo,
im Tagesverkehr kam es durch Wagenschäden und eingefrorenen Weichen zu großen Behinderungen im Linenverkehr. Gerade zum späten Nachmittag hin, sind durch vereiste Fahrbahnen Autos ins Gleisbett gerutscht und in der Trothaer Straße stand ein LKW quer. Aber im großen und ganzen hält sich das derzeitige "Chaos", nach meiner Meinung noch in Grenzen.

LG Christian

Christian K.  
Christian K.
Besucher
Beiträge: 64
Registriert am: 23.07.2008


RE: Änderungen durch Witterung

#183 von Student , 29.11.2010 19:24

Große Probleme hat heute die Bauweiche in der Beesener Straße gemacht. Diese war mehrmals heute nich passierbar. Gut fand ich auch die eine Fahrerin, die gegen halb 12 dann sagte: ich fahre schon die ganze Zeit auf der 3/8, aber ich war noch nicht einmal in Trotha heute

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Änderungen durch Witterung

#184 von Thomas Häusler , 29.11.2010 19:34

Wurden heute irgendwo Haltestellen vom Schnee geräumt?
Mir ist das nicht aufgefallen.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: Änderungen durch Witterung

#185 von Student , 29.11.2010 19:39

Also am Franckeplatz wurde geräumt, im Steinweg auch. Der Rest, also was ich zumindest gesehen habe, eher nicht. Übrigens muss man sagen, dass es zumindest zwischen 13 und 15 Uhr relativ reibunglos alles fuhr, sogar nach Fahrplan, welcher ja nicht mehr existierte^^

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Änderungen durch Witterung

#186 von Unglücksrabe , 30.11.2010 16:17

Momentan ist der Fahrplan auch wieder nichts wert, da auf fast allen Linien Verspätungen von bis zu 7 Minuten auftreten. Dadurch sehr interessante Kombinationen:
Franckeplatz aus Neustadt kommend hinter einander 4,11,10,4
Ab Franckeplatz nach Süden hinter einander 3,8,11
Und an der Vogelweide standen sich 2 mal die 11 und 2 sowie eine 3 sehr schön im Weg.

Außerdem sind weiter Haltestellen geräumt worden, aber noch nicht alle.

Und für die Nacht auf Donnerstag sind wieder kräftige Schneefälle und starker Wind angesagt bei -10°C, da sollte man wieder viel Zeit einplanen!

Unglücksrabe  
Unglücksrabe
Beiträge: 140
Registriert am: 19.11.2009


RE: Änderungen durch Witterung

#187 von FTB , 30.11.2010 21:45

Vorhin ein Auto aus dem Mansfällischen hinter der Elisabethbrücke in Richtung Neustadt ins Gleisbett gefahren.
Im Mansfeld kennt man ja seit 90 Jahren keine Straßenbahn mehr. Da kann das schon mal passieren...
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.390
Registriert am: 21.07.2006


RE: Änderungen durch Witterung

#188 von Mr.Eierhals , 01.12.2010 03:29

jau , rund 40m weit hat er Straßenbahn gespielt und die Bergungsversuche von ungefähr einem Dutzend Leuten scheiterte kläglich.

Ist eben doch kein Trabbi wo "4Mann-4Ecken" noch funktioniert hat.

Mr.Eierhals  
Mr.Eierhals
Besucher
Beiträge: 78
Registriert am: 21.07.2006


RE: Änderungen durch Witterung

#189 von FTB , 01.12.2010 18:21

Der Straßenbahnverkehr lief heute Mittag (für Außenstehende) reibungslos. Lediglich die Sperrung Schmeerstraße setzte dem normalen Betriebsablauf etwas zu.
Dabei zeigte sich dann auch, dass die Schaltung der Ampelei am Franckeplatz mit solchen Betriebssituationen etwas überfordert war. Die Bahnen aus Richtung Riebeckplatz standen bis kurz vor der Waisenhausapotheke.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.390
Registriert am: 21.07.2006


RE: Änderungen durch Witterung

#190 von Mr.Eierhals , 02.12.2010 01:13

abends wurde es dann ein wenig chaotisch...

Mr.Eierhals  
Mr.Eierhals
Besucher
Beiträge: 78
Registriert am: 21.07.2006


RE: Änderungen durch Witterung

#191 von Unglücksrabe , 02.12.2010 19:02

Heute war wieder der Fahrplan außer Kraft, was bei der Witterung auch nicht weiter verwundert, aber so schlimm wie heute war es lange nicht.
Heute früh war, auch laut TV Halle, der Süden vom Straßenverkehr abgeschnitten. Außerdem war heute früh beim Rosengarten ein Auto ins Gleisbett gefahren, dadurch konnte die 5 und Ausrücker nicht fahren. Gegen 7.30 Uhr dann ein TGZ als E Südstadt am Grünen Feld, nachdem ca 40 Minuten keine Bahn zwischen Südstadt und Vogelweide fuhr (außer 11 Damaschkestraße, 6 Südstadt, einer Sonderfahrt und 2 Dienstfahren). Die Konsequenzen waren den ganzen Tag zu spüren, so gab es mal längere Zeit keine Bahn dann mal wieder 3 Bahnen hintereinander, so zB gegen 17.30 Uhr am Franckeplatz drei 2en und zwei 1en sowie 4en.

Unglücksrabe  
Unglücksrabe
Beiträge: 140
Registriert am: 19.11.2009


RE: Änderungen durch Witterung

#192 von Student , 03.12.2010 18:59

Meine Sichtungen von heute: Heute morgen gegen 8 Uhr fuhr eig. alles ziemlich Planmäßig. Verspätungen im Rahmen von 5-7 Minuten maximal. Gegen 12 eine E Böllberg und 3 dreien Richtung Südstadt innerhalb von 2 Minuten. Außerdem eine 1 Riebeckplatz an der Vogelweide (war mal ein toller Anblick, da es ein TGZ mit großem Zielfilm war). Heute abend (gegen 17.30) eine 1 Beesen, 6 Südstadt und eine 5 Kröllwitz an der Hst am Grünen Feld. Kann es sein, dass aufgrund der Baustelle in der Beesener Straße die 1 und 6 jetzt immer über Riebeckplatz Umleitung fahren?

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Änderungen durch Witterung

#193 von Ralf , 03.12.2010 20:25

Um etwa 17:00 Uhr ereignete sich unter der Rosengartenbrücke ein LKW Unfall. Durch eine Vollsperrung der Merseburger Str. war auch der Straßenbahnverkehr unterbrochen. Ab ca. 17:45 Uhr fuhren zumindest die Bahnen wieder gen Süden. Stadteinwärts allerdings fuhr bis 19:30 überhaupt nichts. Warum, entzieht sich meinen Kentnissen. Es sind in dieser Zeit genug Bahnen Richtung Ammendorf gefahren. Diese hätten irgendwann mal wieder zurück kommen müssen.

Ralf  
Ralf
Besucher
Beiträge: 11
Registriert am: 16.01.2007


RE: Änderungen durch Witterung

#194 von G-e-o-r-g-V , 03.12.2010 21:28

Die sind bis ca. 18:30 alle in die Südstadt gefahren.
Ein LKW hatte die Fahrleitung unter der Brücke am S-Bahnhof Rosengarten beschädigt. Die Linie 5 wurde gebrochen, der Stadtteil fuhr von der Damaschkestraße in die Südstadt und der andere Teil wendete von Süden kommend in Ammendorf.
Von ca. 16:00 bis 18:00 stand blockierte ein fester LKW die Beesener Straße, Umleitungen über Böllberg und Südstadt

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: Änderungen durch Witterung

#195 von Mr.Eierhals , 03.12.2010 21:41

Vergesst den Falschparker an der Taubenstraße nicht, der genau zur gleichen Zeit wie der Fahrleitungsschaden an der Rosengartenbrücke und festgefahrener Netto-LKW (Beesener Straße) akut war.

Wie immer. Umleitungen weil irgendwelche Schnarchnasen nicht klarkommen, Lücken die aufgerissen werden, weil es eben einfach nicht möglich ist, just in diesem Moment was umzuorganisieren.

Und Fahrgäste die alle unbedingt die erste Bahn am Franckeplatz so stürmen müssen, daß diese nicht wegkommt, daß die Türen nicht zugehen und hinter der ersten Bahn sich die anderen leer stapeln....

Mr.Eierhals  
Mr.Eierhals
Besucher
Beiträge: 78
Registriert am: 21.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de