RE: Sichtungen Straßenbahn

#2251 von fdbs-alexander , 08.12.2013 20:07

Die vollen Bahnen der Linie 1 im Bereich Böllberg Richtung Beesen ud zurück konnte ich am 29.November schon beobachten! Einen Sitzplatz braucht man sich dort kaum zu erhoffen. Die Linie 16 hat am Böllberg eine sehr kurze Liegezeit die für eine Fahrt zur Südstadt und zurück nicht reicht, so daß man ein Fahrzeug mehr bräuchte. Schön fand ich das nicht. Mal schauen wie sich das entwickelt. Gruß aus Kiel, Alexander.

 
fdbs-alexander
Beiträge: 94
Registriert am: 14.10.2012


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2252 von FTB , 09.12.2013 14:30

Wenn SL 12 noch über Damaschkestraße fahren würde, hätte ich ja gesagt: Abzug der MGT-K Trakte von der SL 2 und komplette Besetzungvon SL 1 mit MGT-K Traktionen. Da hier aber das Prinzip der "Kommunizierenden Röhren" greift, wäre dann nur totale Überfüllung auf der Merseburger und dem Böllberger Weg wäre auch nicht geholfen. Man liest ja hier und z.T. auch anderso, dass sich die Fahrgäste wegen der Überfüllungen andere Fahrtmöglichkeiten suchen. Hier hat man sich scheinbar ein Dilemma geschaffen.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.393
Registriert am: 21.07.2006


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2253 von sputnik730 , 09.12.2013 15:59

Zitat von FTB
Man liest ja hier und z.T. auch anderso, dass sich die Fahrgäste wegen der Überfüllungen andere Fahrtmöglichkeiten suchen. Hier hat man sich scheinbar ein Dilemma geschaffen.



Du hast aber nicht überall mehrere Möglichkeiten. Am Böllberger Weg musst du in den sauren Apfel beißen und die 1 nehmen oder du hast die 26 in der Nähe und fährst zur Beesener Straße und steigst dann dort in ne überfüllte 3 oder 8 Richtung Stadt

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 668
Registriert am: 10.02.2013


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2254 von G-e-o-r-g-V , 09.12.2013 16:50

Zitat von FTB
Abzug der MGT-K Trakte von der SL 2


... welche sicherlich auch nicht ohne Grund mit 45 Meter langen Zügen gefahren wird.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2255 von Unglücksrabe , 09.12.2013 17:56

Durfte am letzten Freitag mittags 13 Uhr (!) am BHF und in der Merseburger Straße jeweils eine 5 Richtung Innenstadt sehen. In die 5 am BHF passten gar nicht alle hinein, einige Leute beschwerten sich. Auch die folgende 5 war keinesfalls leerer und alles zwängte sich bereits am Bergmannstrost in die Bahn. Ähnlich schlimm sah es wenig später bei der 3 nach Trotha an der Paul-Suhr-Straße aus, die bereits mit Schulkindern völlig überfüllt war. Ich stand derweil in der 2 nach Beesen mit großer Tasche, an einen Sitzplatz war nicht zu denken.
Muss auf besagten Linien zum Berufsverkehr sicherlich ähnlich/schlimmer sein. Ich weiß nicht, in wie weit die E Linien für Entlastung sorgen. Zumindest ist diesbezüglich eine deutliche Verschlechterung seit dem Fahrplanwechsel eingetreten, welche sicher mit der ersten richtigen Schneedecke noch verschärft wird, wenn einige Autofahrer auch auf die Bahn umsteigen sollten.

Grüße!

Unglücksrabe  
Unglücksrabe
Beiträge: 140
Registriert am: 19.11.2009


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2256 von tramfan85 , 09.12.2013 19:12

Hallo,

also wenn man das hier so hört, klingt es nicht gerade sehr Positiv.
Eine gut gefüllte Straßenbahn ist gut fürs Geschäft, denn dazu sind sie da, aber wenn es wirklich so schlimm ist wie ihr sagt kann das langfristig zu einem Image schaden führen, wenn die Omi an der Haltestelle nicht mehr aus der Bahn kommt, dann fährt Sie vllt. nicht mehr lange mit.

Hmmm wenn man Sparen möchte gebe es vllt. auch ne andere Lösung, was wäre mit einer MGT6D Doppeltraktion als E Wagen für den Weihnachtsmarkt und MGT-K Einzeltraktion für den Überlandbereich man könnte in Ammendorf Umsteigen. War nur ein spaß.

Gruß Tramfan

tramfan85  
tramfan85
Beiträge: 123
Registriert am: 09.04.2013


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2257 von sputnik730 , 09.12.2013 19:29

Zitat von tramfan85

Eine gut gefüllte Straßenbahn ist gut fürs Geschäft, denn dazu sind sie da, aber wenn es wirklich so schlimm ist wie ihr sagt kann das langfristig zu einem Image schaden führen, wenn die Omi an der Haltestelle nicht mehr aus der Bahn kommt, dann fährt Sie vllt. nicht mehr lange mit.



Stimmt. Und in einer Bahn/Linie wo man noch einen Sitzplatz findet rendiert sich einfach nicht und man stellt sie ein.
Und ich sehe das jetzt schon, wenn der Rannische Platz komplett dicht ist und die Bahnen aus Richtung Torstraße, Franckeplatz und Beesener Straße kurz vorm Rannischen Platz wenden, spart man aus irgendeiner Richtung auch eine Linie.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 668
Registriert am: 10.02.2013


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2258 von G-e-o-r-g-V , 10.12.2013 09:57

Heute früh waren gleich zwei Großzüge unterwegs, 1156-1197-206 sind auf der Cambahn unterwegs.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2259 von FTB , 10.12.2013 10:25

Da zeichnet sich doch... Nein, ich denke jetzt mal nicht weiter *g*
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.393
Registriert am: 21.07.2006


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2260 von Locator , 10.12.2013 12:45

Zitat von G-e-o-r-g-V
Heute früh waren gleich zwei Großzüge unterwegs, 1156-1197-206 sind auf der Cambahn unterwegs.


Fazit bis jetzt:
Man kann also doch noch nicht so ganz auf die Tatras verzichten.
So meine Meinung dazu.

Locator  
Locator
Beiträge: 577
Registriert am: 25.09.2006


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2261 von T4D.C , 10.12.2013 15:34

Die 5 ist frühs immer Total überfüllt! Da hilft auch der Einsatz der 2 e nix da die bahn nur bis Riebeckplatz fährt und die Schüler mind. bis Stein Tor fahren wollen! Entweder sollte man die 2e dorthin fahren lassen oder die 5 frühs mit MGT-K fahren! Es kann ja auch nicht sein, das Schüler ständig zu spät kommen weil man nicht in die Bahn kommt! Und 30 min eher will man auch nicht fahren da man ewig auf den Schulhof warten muss!
Edit: Ich weiß das die bahnen aller 15 min fahren, trotzdem sind die voll!

T4D.C  
T4D.C
Beiträge: 130
Registriert am: 30.08.2013


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2262 von T4D.C , 10.12.2013 15:35

MGT6D Doppeltraktionen kann ich mir kaum vorstellen, da die meiner Meinung zu lang währen!

T4D.C  
T4D.C
Beiträge: 130
Registriert am: 30.08.2013


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2263 von G-e-o-r-g-V , 10.12.2013 22:12

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2264 von T4D.C , 11.12.2013 13:52

1201-1198-195
Auf der 3

Tatras lebt hoch

T4D.C  
T4D.C
Beiträge: 130
Registriert am: 30.08.2013


RE: Sichtungen Straßenbahn

#2265 von tramfan85 , 11.12.2013 20:34

Hallo Gemeinde,

das mit dem Image Schaden ging wohl etwas schneller als gedacht.
Schade, aber Geld sparen ist eben auch nicht Leicht.

Ich mach gerade meinen Meister und da gibt es Leitsätze.
Für die Tram würde es sicher so lauten.

Die Richtige Straßenbahn, zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort, in der richtigen Menge mit optimaler Kapazität, in die richtige Richtung mit optimaler Tacktzeit. [/size]

Wenn man jetzt versucht alle diese Punkte in einen Fahrplan zu pressen und die Wünsche der Fahrgäste...

[size=150]Die Bahn kommt zur rechten Zeit, fährt so nah wie möglich an mein Ziel und das zügig, ohne Umsteigen, zu einem möglichst günstigem Preis, Die Fahrkarte erhalte ich durch einen Münzautomaten in der Bahn, der Fahrer fährt nicht so ruckartig an und soll auch nicht so stark bremsen, ein Sitzplatz ist mir Garantiert, mein Fahrrad kann auch mitkommen, der Kinderwagen soll ausreichend Platz haben und leicht in die Bahn zu bringen sein, außerdem muss mein Hund auch noch genügend Platz haben.


...zu berücksichtigen, dann ist die Optimale Planung echt nicht Leicht

Alle Interessen unter einen Hut zu bringen ist durchaus eine Herrausforderung....

Gruß

Tramfan

tramfan85  
tramfan85
Beiträge: 123
Registriert am: 09.04.2013


   

Umbau Südstadtring
Barrierefreie Ergänzung der SL 2

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de