RE: Umbau Südstadtring

#16 von Alter Tramfahrer , 22.04.2017 14:15

Zitat von bandit153 im Beitrag #14
Dieses sind keine Provisorien, das wird so bleiben. Die P.-Suhr-Str./ Veszpremer-Str. ist ja nach dem Umbau die neue Endstelle für Linie 1 und 2, d.h. die Wechselstelle der Linien.


Mit Deinen Haltestellennamen bin ich nicht einverstanden. Wenn ich den lese, dann denke ich an die Haltestelle Vezpremer Straße in der Paul-Suhr-Straße, wo jetzt die Linien 2 und 3 halten und auch später nach dem Neubau der Kreuzung. Du meinst bestimmt die dann erneuerte Haltestelle Vezpremer Straße im Südstadtring. Für mich ist das dann und war es auch bisher die Haltestelle Vezpremer Straße/ Südstadtring. Übrigens diese beiden Namen könnte die Havag einführen, um zum Beispiel auswärtige Fahrgäste in der Linie 2 später nicht zu verwirren.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 439
Registriert am: 26.06.2015


RE: Umbau Südstadtring

#17 von fdbs-alexander , 24.04.2017 22:44

Ich habe gerade einen weitern Bericht auf DSO eingestellt:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8163492
Gruß aus Kiel, Alexander

 
fdbs-alexander
Beiträge: 132
Registriert am: 14.10.2012


RE: Umbau Südstadtring

#18 von Alter Tramfahrer , 03.05.2017 20:54

Zitat von sputnik730 im Beitrag #13
Kann es sein das man an der Hatestelle Paul-Suhr-Straße (stadtauswärts) schon mit Vorbereitungen für die provisorische Kopfendhaltestelle begonnen hat? Denn dieser Oberleitungsmast der da so gut wie mitten auf der Straße steht, sieht sehr provisorisch aus.


Ich habe mir das heute mal angeschaut


und bin jetzt der Meinung, daß der eigentliche Mast jemanden im Wege war( bei der Ausschachtung). Hat mit der ganzen Erneuerung der Paul-Suhr-Straße wenig zu tun. Und wenn man an dieser Haltestelle eine Kopfendstelle einrichten will, dann eher in der Vogelweide dort.

Und noch nebenbei 2 Bilder von der Haltestelle Vezpremer Strasse/ Südstadtring( wie ich sie nenne):


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 439
Registriert am: 26.06.2015

zuletzt bearbeitet 03.05.2017 | Top

RE: Umbau Südstadtring

#19 von sputnik730 , 22.05.2017 10:31

Gibt es mittlerweile schonmal nähere Infos wie es in den Sommerferien laufen wird?

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 870
Registriert am: 10.02.2013


RE: Umbau Südstadtring

#20 von Alter Tramfahrer , 22.05.2017 18:30

Hallo!

Schau hier


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 439
Registriert am: 26.06.2015

zuletzt bearbeitet 22.05.2017 | Top

RE: Umbau Südstadtring

#21 von sputnik730 , 22.05.2017 19:30

Also nichts konkretes bis jetzt, der Link ist ja schon "uralt"

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 870
Registriert am: 10.02.2013


RE: Umbau Südstadtring

#22 von Alter Tramfahrer , 22.05.2017 20:26

Hallo!

Auch wen der Beitrag etwas ,, Uralt" ist, so sind die angefügten Daten der Bauabschnitte etwas jüngerer Datums. Und ich schätze, daß ,an die Termin eingehalten werden und es so kommt, wie es da steht. Du hast es ja in einem Beitrag im Eisenbahnforum so nebenbei erwähnt. Eines wird auch klar sein( obwohl es dort nicht steht): Bei der Linie 24 wird es in den Ferien zu keiner Veränderung zu den jetzt bestehenden Zustand in den Ferien kommen.
So wie ich es aus den Beitrag herauslese, wird die Linie 1 zu der neu gemachten Haltestelle vor dem Kauflandcenter wahrscheinlich hin verlängert und endet dort und die Linien 2 und 3 enden in der Vogelweide an der dortigen Haltestelle Paul- Suhr-Straße. Der SEV wird dort beginnen und über die Paul-Suhr- Straße zur Silberhöhe fahren.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 439
Registriert am: 26.06.2015


RE: Umbau Südstadtring

#23 von sputnik730 , 22.05.2017 20:41

Es muss mindestens zwei SEV-Linien auf der Silberhöhe geben. Eine die parallel zur 24 fährt und eine die im Bereich Gustav-Staude-Straße, Karlsruher Allee nach Beesen fährt.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 870
Registriert am: 10.02.2013


RE: Umbau Südstadtring

#24 von Alter Tramfahrer , 23.05.2017 16:23

Hallo!

Besser wäre beim 2. Bauabschnitt folgendes gewesen: SEV Paul- Suhr- Straße → Freyburger Straße u. z. und von der Freyburger Straße bis Beesen eine Pendelstraßenbahn. Aber die Verantwortlichen bei der HAVAG denken nicht so weit. Übrigens gab es schon mal eine Pendelstraßenbahn in der Silberhöhe, als das Dreieck Vezpremer Straße schon mal umgebaut wurde.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 439
Registriert am: 26.06.2015

zuletzt bearbeitet 23.05.2017 | Top

RE: Umbau Südstadtring

#25 von fdbs-alexander , 23.05.2017 17:09

Beim Einsatz einer Pendelstraßenbahn bräuchte man zum einen ein Ersatzfahrzeug falls Eingesetzte ausfällt,
und zum anderen müßte diese wenn Inspektionen anstehen anstehen per Tieflader gegen eine andere getauscht werden.
Von daher dürfte der SEV mit Bussen die günstigere Variante sein.
Gruß aus Kiel, Alexander.

 
fdbs-alexander
Beiträge: 132
Registriert am: 14.10.2012


RE: Umbau Südstadtring

#26 von sputnik730 , 23.05.2017 20:31

Zitat von Alter Tramfahrer im Beitrag #24
Hallo!

Besser wäre beim 2. Bauabschnitt folgendes gewesen: SEV Paul- Suhr- Straße → Freyburger Straße u. z. und von der Freyburger Straße bis Beesen eine Pendelstraßenbahn. Aber die Verantwortlichen bei der HAVAG denken nicht so weit. Übrigens gab es schon mal eine Pendelstraßenbahn in der Silberhöhe, als das Dreieck Vezpremer Straße schon mal umgebaut wurde.



Um dann aus der Innenstadt her zweimal umsteigen um auf die Silberhöhe zu kommen? Das könnte man vielleicht mal ein Wochenende lang machen, aber nicht wochenlang. Es gab damals eine Pendelbahn das ist richtig, da fuhren die Bahnen aus der Stadt aber auch alle bis Veszpremer Straße wenn mich nicht alles täuscht und somit hatte man nur ein paar Schritte zur Pendelbahn.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 870
Registriert am: 10.02.2013


RE: Umbau Südstadtring

#27 von Alter Tramfahrer , 24.05.2017 00:21

Hallo!

Zitat von fdbs-alexander im Beitrag #25
Beim Einsatz einer Pendelstraßenbahn bräuchte man zum einen ein Ersatzfahrzeug falls Eingesetzte ausfällt,
und zum anderen müßte diese wenn Inspektionen anstehen anstehen per Tieflader gegen eine andere getauscht werden.
Von daher dürfte der SEV mit Bussen die günstigere Variante sein.
Gruß aus Kiel, Alexander.


Ich sehe da kein Problem darin während den 6 Wochen in den Ferien, die in dieser Zeit stattfinden. Man kann ja 2 Ersatzzüge in Beesen abstellen. Wenn man dann der 3. BA in Angriff nimmt, ist die Verbindung zum übrigen Netz wieder hergestellt.

Zitat von sputnik730 im Beitrag #26

Um dann aus der Innenstadt her zweimal umsteigen um auf die Silberhöhe zu kommen? Das könnte man vielleicht mal ein Wochenende lang machen, aber nicht wochenlang. Es gab damals eine Pendelbahn das ist richtig, da fuhren die Bahnen aus der Stadt aber auch alle bis Vezpremer Straße wenn mich nicht alles täuscht und somit hatte man nur ein paar Schritte zur Pendelbahn.


Das ist auch eine Variante, die man nutzen kann: Die Trams bis ran an die Kreuzung und da hätte man den Bus gespart. Aber nein, soweit denken die HAVAG- Leute nicht.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 439
Registriert am: 26.06.2015


RE: Umbau Südstadtring

#28 von sputnik730 , 01.06.2017 20:30

Ich könnte mir gut vorstellen, das als SEV die Linie 62 und 63 fahren.
Eine von den beiden (Vogelweide -) Paul-Suhr-Straße - Vespremer Straße - (S)-Bf Silberhöhe - Guldenstraße - Beesen und die andere (Vogelweide -) Paul-Suhr-Straße - Veszpremer-Straße - (S)-Bf Silberhöhe - Gustav-Staude-Straße - Karlsruher Allee - Beesen.
Da ja die Bahnen aus Richtung Vogelweide bis zur Haltestelle Paul-Suhr-Straße fahren, werden die Busse ja sicherlich irgendwo an der Vogelweide wenden oder eine Blockumfahrung fahren müssen. Und vermutlich werden auch auf der Linie die über Gustav-Staude-Straße fährt Koßmann-Busse fahren, so wie es schonmal war.

Hoffen wir mal das die HAVAG nun endlich mal mit Informationen rausrückt, ändert sich ja schließlich noch einiges mehr ab den Sommerferien.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 870
Registriert am: 10.02.2013


RE: Umbau Südstadtring

#29 von Alter Tramfahrer , 03.06.2017 19:50

Hallo @sputnik730!

Zitat von sputnik730 im Beitrag #28
Ich könnte mir gut vorstellen, das als SEV die Linie 62 und 63 fahren.
...
Da ja die Bahnen aus Richtung Vogelweide bis zur Haltestelle Paul-Suhr-Straße fahren, werden die Busse ja sicherlich irgendwo an der Vogelweide wenden oder eine Blockumfahrung fahren müssen...


Wendemöglichkeiten gibt es auch in der Paul- Suhr-Straße zwischen Vogelweide/ Diesterwegstraße und Robert- Koch-/ Pestalozzistraße genug.

Zitat von sputnik730 im Beitrag #28
Ich könnte mir gut vorstellen, das als SEV die Linie 62 und 63 fahren.
Eine von den beiden (Vogelweide -) Paul-Suhr-Straße - Vespremer Straße - (S)-Bf Silberhöhe - Guldenstraße - Beesen und die andere (Vogelweide -) Paul-Suhr-Straße - Veszpremer-Straße - (S)-Bf Silberhöhe - Gustav-Staude-Straße - Karlsruher Allee - Beesen... Und vermutlich werden auch auf der Linie die über Gustav-Staude-Straße fährt Koßmann-Busse fahren, so wie es schonmal war.
...


Die erste Linienführung kannst Du streichen, da ja bekanntlich auch die reguläre Linie 24 da lang fährt( ab Vezpremer Straße).
Daß Koßmann- Busse auf der 2. Linie von Dir zum Einsatz kommen, bezweifle ich. Auch während der Ferien ist das Fahrgastaufkommen in Richtung Silberhöhe ziemlich hoch genug, um diese Busse nicht einsetzen zu können.

Zitat von sputnik730 im Beitrag #28
..
Hoffen wir mal das die HAVAG nun endlich mal mit Informationen rausrückt, ändert sich ja schließlich noch einiges mehr ab den Sommerferien.


Schließlich müssen auch Dienstpläne geschrieben werden.
Und wenn Du die Merseburger Straße meinst, das ist nicht wild, denn die Trams werden dort weiterhin fahren( wenn auch eingleisig).


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 439
Registriert am: 26.06.2015

zuletzt bearbeitet 03.06.2017 | Top

RE: Umbau Südstadtring

#30 von sputnik730 , 03.06.2017 20:05

Naja die 24 verkehrt nur im 30 Minutentakt bzw stündlich und das nicht rundum die Uhr. Entweder man verstärkt die 24 zwischen Veszpremer Straße und Beesen gleich auf einen 15 bzw 20 Minutentakt oder es fährt eine SEV-Linie über die Weißenfelser Straße nach Beesen.

Zur Linie über die Gustav-Staude-Straße. Ich weiß nicht ob dort (Gustav-Staude-Straße und Ludwig-Bethcke-Straße) normale Solobusse Platz haben, gerade noch bei Gegenverkehr.

Mit einige Änderungen meinte ich nicht unbedingt die Merseburger Straße (obwohl dort ja noch eine Bauweiche eingebaut werden muss, eventl auch zwei?), sondern den Gimritzer Damm.


sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 870
Registriert am: 10.02.2013

zuletzt bearbeitet 03.06.2017 | Top

   

Rudelfahren auf der Magistrale
Fahrplanwechsel am 05. Februar 2018

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz