RE: Diskussion um Überlandbahn

#16 von FTB , 03.04.2016 10:41

Wenn dann am Wochenende die Betriebszeit nur bis 18:30 sein soll, ist ja immer noch die Frage: 18:30 in Bad Dürrenberg oder 18:30 an der Kreisgrenze? Dürfte einen Unterschied von knapp 50 Minuten ausmachen.
Wobei ich davon ausgehe, dass dann immer noch ein Marschrutka als "Lumpensammler" eingesetzt sein wird.


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
Dienstag 14 - 17 Uhr sowie jeden dritten Sonntag im Monat 14 - 17 Uhr
Zur Museumsnacht am 23.April 2016 von 18 bis 24 Uhr!

FTB  
FTB
Beiträge: 5.137
Registriert am: 21.07.2006


RE: Diskussion um Überlandbahn

#17 von fdbs-alexander , 06.04.2016 00:45

Am 5.April war im MDR Sachsen-Anhalt heute ein Bericht über die Linie 5 bei ca minute 5:30. Gruß aus Kiel, Alexander
http://www.mdr.de/mediathek/video-9238_z...s-df360c07.html


 
fdbs-alexander
Beiträge: 145
Registriert am: 14.10.2012

zuletzt bearbeitet 06.04.2016 | Top

RE: Diskussion um Überlandbahn

#18 von Alter Tramfahrer , 06.04.2016 10:48

Hallo!

Aber er brachte nur das, was wir hier schon lange wissen. Hier kannst Du ihn( http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/verteilseite1524.html - nur für den Tag danach- sonst in der MDR- Mediathek) einzeln abrufen

MfG


Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 534
Registriert am: 26.06.2015

zuletzt bearbeitet 06.04.2016 | Top

RE: Diskussion um Überlandbahn

#19 von FTB , 13.04.2016 21:34

Die MZ bleibt dran am Thema...
Neuigkeiten von der Überlandbahn


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
Dienstag 14 - 17 Uhr sowie jeden dritten Sonntag im Monat 14 - 17 Uhr
Zur Museumsnacht am 23.April 2016 von 18 bis 24 Uhr!

FTB  
FTB
Beiträge: 5.137
Registriert am: 21.07.2006


RE: Diskussion um Überlandbahn

#20 von Alter Tramfahrer , 14.04.2016 12:50

Hallo!

Zitat MZ:,, PNVG-Chef weist Vorwürfe zurück

Unterdessen weist PNVG-Chef Riese Vorwürfe zurück, seine Busse würden durch einen Parallelverkehr der Straßenbahn schaden, weil sich beide Transportmittel die Fahrgäste abspenstig machen. „Das ist Käse. Durch die Schülerbeförderung ist es nicht anders möglich, dass wir uns entlang der Strecke auch begegnen.“ Ganz vermeiden könne man das nicht."

Beispiel Linie 724: Zwischen den Haltestellen Merseburg, Triebelstrasse und Halle, Ammendorf ist zum Beispiel dieser Parallelverkehr und dann biegt diese Linie in Ammendorf Richtung Schkeuditz ab( ab Ammendorf also kein Parallelverkehr). Und in diese Richtung müssen die Schüler, die in Schkopau in den Bus steigen( also in Orte, wo keine Strassenbahn hinkommt).
MfG


Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 534
Registriert am: 26.06.2015


RE: Diskussion um Überlandbahn

#21 von Sam84 , 14.04.2016 22:11

Hallo

jaein zum Teil hat die MZ aber schon recht warum muss die 724 zwischen Ammendorf und Merseburg fahren wenn da bereits eine Tramlinie sowie Bahnlinie fährt?
Irgendwas davon wird wohl langfristig denn kürzen ziehen.
Die Schüler aus Richtung Schkeuditz könnten ja in Ammendorf Umsteigen sollte ja nicht das Problem sein die Fahrpläne da anzupassen.

LG

Sam84  
Sam84
Beiträge: 47
Registriert am: 14.12.2013


RE: Diskussion um Überlandbahn

#22 von Alter Tramfahrer , 15.04.2016 00:03

Hallo!

Zitat von Sam84 im Beitrag #21
Hallo

jaein zum Teil hat die MZ aber schon recht warum muss die 724 zwischen Ammendorf und Merseburg fahren wenn da bereits eine Tramlinie sowie Bahnlinie fährt?
Irgendwas davon wird wohl langfristig denn kürzen ziehen.
Die Schüler aus Richtung Schkeuditz könnten ja in Ammendorf Umsteigen sollte ja nicht das Problem sein die Fahrpläne da anzupassen.

LG


Das sehe ich nicht so. Denn diese Linie schafft gerade in Ammendorf gerade ab halb neun Uhr früh stündlich bis abends/ ausser 2 Busse um 14 und 15 Uhr an Schultagen) einen Umsteigebeziehung zu einer Tram der Linie 5, die nur von Ammendorf losfährt( sofern die Busfahrer pünktlich sind).
MfG


Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 534
Registriert am: 26.06.2015


RE: Diskussion um Überlandbahn

#23 von FTB , 15.04.2016 11:53

Es deutet sich eine Einigung an:
Einigung deutet sich an


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
Dienstag 14 - 17 Uhr sowie jeden dritten Sonntag im Monat 14 - 17 Uhr
Zur Museumsnacht am 23.April 2016 von 18 bis 24 Uhr!

FTB  
FTB
Beiträge: 5.137
Registriert am: 21.07.2006


RE: Diskussion um Überlandbahn

#24 von FTB , 21.04.2016 17:46


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
Dienstag 14 - 17 Uhr sowie jeden dritten Sonntag im Monat 14 - 17 Uhr
Zur Museumsnacht am 23.April 2016 von 18 bis 24 Uhr!
Zum Tag der Städetbauförderung am 21.Mai von 11 bis 16 Uhr. Führung durch die westliche Neustadt 11, 13 und 15 Uhr.

FTB  
FTB
Beiträge: 5.137
Registriert am: 21.07.2006


RE: Diskussion um Überlandbahn

#25 von FTB , 22.04.2016 09:57

Wie heute in der Lokalausgabe Mersebureg der MZ steht, hat man einen modus vivendi gefunden und sich geeinigt. Der Fahrplan der SL 5 darf demanch "eingedampft" werden (O-Ton) und die SL 15 als Linie (nicht als Strecke!) aufgegeben werden. Das Ganze wird dann wie geplant zum 2.Mai umgesetzt.
Der MZ-Artikel ist nicht online verfügbar. Vielleicht wird das aber noch im Laufe des Tages.


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
Dienstag 14 - 17 Uhr sowie jeden dritten Sonntag im Monat 14 - 17 Uhr
Zur Museumsnacht am 23.April 2016 von 18 bis 24 Uhr!
Zum Tag der Städetbauförderung am 21.Mai von 11 bis 16 Uhr. Führung durch die westliche Neustadt 11, 13 und 15 Uhr.

FTB  
FTB
Beiträge: 5.137
Registriert am: 21.07.2006


RE: Diskussion um Überlandbahn

#26 von Alter Tramfahrer , 22.04.2016 12:13

Hallo!

Zitat von FTB im Beitrag #25
....und die SL 15 als Linie (nicht als Strecke!) aufgegeben werden. Das Ganze wird dann wie geplant zum 2.Mai umgesetzt.
..

Das ist schon bekannt: Umbau Steintor (3)
Und noch eins zu den vorherigen Beitrag: Ich schätze, dass viele Leuna- Mitarbeiter mit den Auto zur Arbeit fahren. Und noch eins Leuna hat ja auch ein schönes Kulturhaus. Vielleicht findet man einen neuen Betreiber für die Linie 15, so wie man es beim Stadtbus in Halle/ Saale macht, wo bei einigen Linien die Firma ,, Koßmann" der Betreiber ist.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 534
Registriert am: 26.06.2015

zuletzt bearbeitet 22.04.2016 | Top

RE: Diskussion um Überlandbahn

#27 von FTB , 22.04.2016 18:52

Schön, dass auf unsere Presse so Verlass ist :)
Fahrplanausdünnung genehmigt


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
Dienstag 14 - 17 Uhr sowie jeden dritten Sonntag im Monat 14 - 17 Uhr
Zur Museumsnacht am 23.April 2016 von 18 bis 24 Uhr!
Zum Tag der Städetbauförderung am 21.Mai von 11 bis 16 Uhr. Führung durch die westliche Neustadt 11, 13 und 15 Uhr.

FTB  
FTB
Beiträge: 5.137
Registriert am: 21.07.2006


RE: Diskussion um Überlandbahn

#28 von Sam84 , 22.04.2016 23:45

Hallo

all so schlimm ist der Fahrplan ja nicht geworden das einzige was ich böse finde ist das die letzte 5 ab Kröllwitz nach Bad Dürrenberg (BD) bereits 18:31 Montag bis Freitag und danach erst wieder 20:40Uhr ab Marktplatz als Linie 95 (20:58 ab Kurt Wüsteneck Str) wieder nach BD fährt.
Da könnte man auch noch 19:16Uhr oder 19:31Uhr ab Kröllwitz nach BD fahren, statt nach 1h58min von Kurt Wüszeneck Strasse.

gut es soll Abends ein Rufbus greifen hoffen wir mal das er aus allen nähten platzt.
Kann es sein das der ehemalige Betriebshof Merseburg als Abstellhalle genutzt wird?
Es starten MO-FR zwei Fahrten ab Leunaweg sowie am WE jeweils eine.

LG


Sam84  
Sam84
Beiträge: 47
Registriert am: 14.12.2013

zuletzt bearbeitet 22.04.2016 | Top

RE: Diskussion um Überlandbahn

#29 von FTB , 25.04.2016 09:56

Wenn der Rufbus wirklich aus allen Nähten platzen sollte (wovon eher nicht auszugehen ist) wird diese Fahrt früher oder später doch wieder mit Straßenbahn durchgeführt. Eine nachhaltige Barriere (soviel zum Thema Barrierefreiheit *g*) ist, dass der Bus vorher teflonotisch oder anderweitig angefordert werden muss. Das schreckt schon einige Fahrgäste ab, die dann entweder auf die Fahrt davor oder danach ausweichen oder, so möglich, auf den MIV umsteigen.


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
Dienstag 14 - 17 Uhr sowie jeden dritten Sonntag im Monat 14 - 17 Uhr
Zum Tag der Städtebauförderung am 21.Mai von 11 bis 16 Uhr. Führung durch die westliche Neustadt 11, 13 und 15 Uhr.

FTB  
FTB
Beiträge: 5.137
Registriert am: 21.07.2006


RE: Diskussion um Überlandbahn

#30 von Alter Tramfahrer , 25.04.2016 10:53

Zitat von FTB im Beitrag #29
Wenn der Rufbus wirklich aus allen Nähten platzen sollte (wovon eher nicht auszugehen ist) wird diese Fahrt früher oder später doch wieder mit Straßenbahn durchgeführt. Eine nachhaltige Barriere (soviel zum Thema Barrierefreiheit *g*) ist, dass der Bus vorher teflonotisch oder anderweitig angefordert werden muss. Das schreckt schon einige Fahrgäste ab, die dann entweder auf die Fahrt davor oder danach ausweichen oder, so möglich, auf den MIV umsteigen.


Hallo!

Das die Rufbusse aus allen Nähten platzen bezweifle ich genauso. Die Busse der Firma ,, Taxi Ullrich" sind geradezu passend für diesen Einsatz. Und in der telefonischen Anforderung sehe ich auch kein Problem. Taxis ruft man auch per Telefon. Aber ich schätze, dass eher die Firma ,, Koßmann" zu Einsatz kommt( ja eher Partner der HAVAG).


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 534
Registriert am: 26.06.2015


   

Sichtungen Straßenbahn
Baustelle Merseburger Straße

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz