RE: Fahrplanwechsel 2013

#31 von sputnik730 , 05.03.2013 20:17

Zitat von G-e-o-r-g-V

Am Wochenende ganztags sowie an Wochentagen ab ca. 18:00 gibt es eine Kombilinie 8/18 Trotha - Markt - Elsa-Brändström-Straße



Bei der Linie 8 steht im Haltestellenfahrplan .... E: ab Neues Theater weiter als Linie 18 nach Elsa-Brändström-Straße

Bei der Linie 18 jedoch nur M: fährt nur bis Marktplatz

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 655
Registriert am: 10.02.2013


RE: Fahrplanwechsel 2013

#32 von Fricki , 05.03.2013 20:26

Ich möchte hier gleich mal das neue Design der Haltestellenfahrpläne loben. Modern, erfrischend und übersichtlicher als das sächsische Pendant.

Fricki  
Fricki
Beiträge: 202
Registriert am: 17.01.2009


RE: Fahrplanwechsel 2013

#33 von sputnik730 , 05.03.2013 20:43

Zitat von Fricki
Ich möchte hier gleich mal das neue Design der Haltestellenfahrpläne loben. Modern, erfrischend und übersichtlicher als das sächsische Pendant.



Naja übersichtlich sind die heutigen auch, ist meine Meinung.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 655
Registriert am: 10.02.2013


RE: Fahrplanwechsel 2013

#34 von Fricki , 05.03.2013 21:02

Zitat von sputnik730

Zitat von Fricki
Ich möchte hier gleich mal das neue Design der Haltestellenfahrpläne loben. Modern, erfrischend und übersichtlicher als das sächsische Pendant.



Naja übersichtlich sind die heutigen auch, ist meine Meinung.




Das übersichtlich bezog sich auf das sächsische Pendant.

Fricki  
Fricki
Beiträge: 202
Registriert am: 17.01.2009


RE: Fahrplanwechsel 2013

#35 von funkenkutsche , 06.03.2013 12:45

Design ist Geschmacksache und über Geschmack soll man bekanntlich nicht streiten.

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Fahrplanwechsel 2013

#36 von 638 , 07.03.2013 16:26

Jetzt ist noch eine zusätzliche Pressemiteilung bei der Havag online gestellt worden
die auf dem bevorstehenden Fahrplanwechsel nochmals Hinweist

638  
638
Beiträge: 236
Registriert am: 24.02.2013


RE: Fahrplanwechsel 2013

#37 von sputnik730 , 07.03.2013 16:33

Zitat von 638
Jetzt ist noch eine zusätzliche Pressemiteilung bei der Havag online gestellt worden
die auf dem bevorstehenden Fahrplanwechsel nochmals Hinweist



Ja erst garnix und dann alles doppelt und dreifach

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 655
Registriert am: 10.02.2013


RE: Fahrplanwechsel 2013

#38 von sputnik730 , 07.03.2013 21:06

Mal noch zwei Fragen an die Fahrplanexperten hier

- Die letzten drei Fahrten (Mo-Fr) um 19.39 ; 19.59 ; 20.19 der Linie 1 ab Beesen sind Tatrabahnen. Die Ankünfte in Beesen sind 19.30 für 19.39 und 20.00 für 20.19. Die Ankunft 19.45 ist aber keine Tatrabahn, welche dann um 19.59 wieder abfährt. Ist dann die 19.59 Abfahrt keine Tatrabahn und nur ein Druckfehler?

- Die Fahrt der Linie 12 Mo-Fr ab Trotha 18.03 steht im Haltestellenfahrplan als D = bis Damaschkestraße drin. Sehe ich das richtig das die Bahn dann weiter als 2 oder E nach Beesen fährt? MGT6D kommen ja nun auf der 1 zwischen Marktplatz und Beesen nicht mehr zum Einsatz, oder?

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 655
Registriert am: 10.02.2013


RE: Fahrplanwechsel 2013

#39 von G-e-o-r-g-V , 07.03.2013 22:29

Die drei Hochflurfahrten auf Linie 1 lassen sich durch fröhliches Bäumchen-wechsel-dich in Beesen sicher so hinbiegen, da müssen wir uns denke ich überraschen lassen.

Die Linie 12, 18:03 ab Trotha, kann auch zum Betriebshof Rosengarten oder sogar nach Ammendorf fahren.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


RE: Fahrplanwechsel 2013

#40 von sputnik730 , 07.03.2013 22:40

Zitat von G-e-o-r-g-V

Die Linie 12, 18:03 ab Trotha, kann auch zum Betriebshof Rosengarten oder sogar nach Ammendorf fahren.



Betriebshof Rosengarten glaub ich nicht, weil die letzten beiden Fahrten ab Trotha als R = ab Damaschkestraße nach Betriebshof Rosengarten gekennzeichnet sind. die 18.03-Fahrt dagegen nicht.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 655
Registriert am: 10.02.2013


RE: Fahrplanwechsel 2013

#41 von funkenkutsche , 08.03.2013 11:56

Die 14 Züge der Linie 1/2 sind zukünftig länger im Einsatz als bisher, da einige Wagenwechsel an der Soltauer Straße (11>2) und in der Südstadt (6>1) nicht mehr stattfinden (können). Bei den Änderungen im Fahrplan (Buchstabe K) haben sich einige Unexaktheiten eingeschlichen:

Linie 1: 18:25 ab Frohe Zukunft K
17:32 ab Beesen K
19:59 ab Beesen nicht K!
Linie 2: 17:33 ab Soltauer Straße K

MGT 6 D-Fahrten vor 20:00: Linie 1: 18:40 ab Frohe Zukunft
19:03 ab Beesen
19:18 ab Beesen

Linie 2: 18:04 ab Soltauer Straße
18:20 ab Soltauer Straße
ab 18:50 ab Soltauer Straße

Die Fahrt Trotha ab 18:03 fährt gemäß http://reiseauskunft.insa.de/bin/stboard.exe/dn (Daten selbst eingeben) ab Damaschkestraße weiter als E-Wagen nach Ammendorf (Übergang auf 5/95)!

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Fahrplanwechsel 2013

#42 von sputnik730 , 08.03.2013 12:00

Desweiteren fährt noch

- eine 2 um 19.32 ab Beesen zum Betriebshof Freiimfelder Straße
- ein E ab Hauptbahnhof um 18.11 zur Frohen Zukunft an 18.24

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 655
Registriert am: 10.02.2013


RE: Fahrplanwechsel 2013

#43 von HALLUNKE90 , 11.03.2013 16:12

Also ich muss sagen, man merkt schon deutlich das zwischen Rannischer Platz und Markt 2 Linien fehlen. Gerade jetzt im Berufsverkehr war es mehr als deutlich zu spüren. Da waren sicherlich mehr als 5 Personen Pro m2 in der Bahn

HALLUNKE90  
HALLUNKE90
Beiträge: 98
Registriert am: 12.07.2011


RE: Fahrplanwechsel 2013

#44 von 900 , 11.03.2013 18:39

Meine Meinung:

Zu aller erst aber ein Loblied: Das neue Design der Aushangsfahrpläne sieht super gelungen aus. Gerade die Übersichtlichkeit und das Schnirkellose sieht richtig gut aus.

Jetzt folgen Kritikpunkte, die mir bei Rundfahrten durch die Stadt aufgefallen sind:

+Die Haltestelle „Kleinschmieden“ Richtung „Am Steintor“ wird von vielen Fahrern durchfahren. Anmerkungen meinerseits werden vom Fahrpersonal mit einem hinterhältigem Lachen bzw. mit negativen Mimiken entgegnet, wenn man sie darauf anspricht. Viele Fahrgäste haben sich darüber aufgeregt.

+Diese „neue“ Haltestelle Richtung „Am Steintor“ wird von keinem Fahrzeug angesagt bzw. angezeigt. Kann man da nicht einfach einen Interims-Transponder ins Pflaster wie in Merseburg-Zentrum einsetzen? - Halten dort Fahrzeuge, wird die Haltestelle „Joliot-Curie-Platz“ vom regulären Transponder angesagt!

+Die Linie 18 wird am Marktplatz an allen DFI´s angezeigt, obwohl sie analog wie die ehemalige Linie 11 halten. Dies wurde schon am Vormittag der Leitstelle mitgeteilt.

+Der Wechsel Linie 6E auf Linie 8 wird bereits an der Haltestelle „Joliot-Curie-Platz“ angesagt, nicht an der Haltestelle „Kleinschmieden“ - Der Wechsel von Linie 8 auf Linie 6E erst an der Haltestelle „Neues Theater“, mit Sprachfehler: „...Richtung Rei – Leck“.

+Die Schilder der Linie 3 an den Haltestellen Richtung Böllberg sind mit einem merkwürdigem Zeilenumbruch versehen:
Böllberg (ganz viel Platz....) über (und erst in der nächste Zeile:)
Südstadt

+An den DFI´s wird die Linie 3 Richtung Böllberg so dargestellt:
„ 3 Böllberg über Südstad N ...min/...:...)-hier fehlt das „t“ am Ende – warum kürzt man nicht über mit „ü.“ bzw. „üb.“ ab?

+bei der Linie 18 wird an den Haltestellenschildern die Endstelle „E.-Brändström-Str.“ <<so abgekürzt, obwohl „Elsa“ ausgeschrieben werden könnte.

+die Haltestelle „Veszpremer Straße“ wird verkehrt angesagt (Wessbrehmer Straße statt Fesspremmer Straße). Früher wurde sie von Steffi richtig ausgesprochen!

+die Linie 61 verfügt über keine Haltestellenansage-/anzeige.

+Der Sonderansagen sind im allgemeinen viel zu lang und stören aufgrund der nervigen und eher flachen Computerstimme. Es stehen echt genug auffällige Schilder an den betroffenen Haltestellen bzw. hängen genug Infos aus. Da hören die Fahrgäste eher weg als zu (von den Sprachfehlern der Sonderansagen will ich gar nicht erst erzählen.)

+Warum zeigt man nur „3 Böllberg über Südstadt“ an den Straßenbahnen an?
„3 Trotha über Südstadt“
„1 Frohe Zukunft über R.-Koch-Str.“
„1 Beesen über R.-Koch-Str.“
wäre auch angebracht, da sehr viele Fahrgäste irritiert waren.

Das waren die auffälligsten Punkte zusammengefasst.

Von vielen Leuten habe ich gehört, dass es der chaotischste und schlechteste Fahrplanwechsel seit Jahren war. Dem muss ich leider zustimmen.

900  
900
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 17.08.2009


RE: Fahrplanwechsel 2013

#45 von G-e-o-r-g-V , 11.03.2013 18:59

Ich finde es ehrlich gesagt gut, dass die 6E/8 schon etwas vorher umschildert, da kann man sich als Fahrgast an den Haltestellen schon eher auf die Fahrtrichtung einstellen.

Der Bus der Linie 61 hat keine Ansagen gehabt am Nachmittag, weil diese taten was sie wollten. Da der Bus die geplante Umleitungsstrecke in der Jakobstraße nicht befahren konnte (Falschparker), wurde eine verlängerte Runde über Heinrich-Pera-Straße gefahren. Damit kam die fahrtstreckengesteuerte Haltestellenansage aus dem Takt und teilweise wurde schon an der Ersatzhaltestelle Kurt-Tucholsky-Straße die Endstelle Böllberg angesagt, was für Verwirrung unter den Fahrgästen sorgte. Daher wurde der Tipp gegeben, die Ansagen abzuschalten.

Die Linie 6E leert sich übrigens früh am Joliot-Curie-Platz fast völlig, es wird dann die folgende, gut gefüllte, 1 Richtung Beesen durch die meisten Fahrgäste genutzt.
Da nur in Trotha auf der 6E/8 eine Ausgleichszeit existiert fährt diese Linie in beiden Richtungen regelmäßig bis zu 5 Minuten später. Auffällig die Häufung von Fahrzeugen mit Fahrgastzähleinrichtung auf dieser Linie.

Es verkehren zwei E-Wagen am frühen Abend: Ein Kurs der Linie 18 ab Markt, 18:04, im Verlauf der Linie 5 zum Betriebshof Rosengarten (heute Tw 500), und einer der Linie 6E von der Adolfstraße zum Betriebshof Rosengarten, ca. 18:10 ab Adolfstraße (heute Tw 501).

Warum sollte Linie 3 Richtung Trotha ein Sonderziel zeigen. Den Fahrgästen auf dem südlichen Böllberger Weg dürfte der Fahrweg bekannt sein, danach ist eh alles normal. Da ist es sinnloser, dass der Zusatz Ri. Böllberg in der Südstadt nicht verschwindet.
Und wenn Linie 1 schon irgendwelche Zusätze anzeigen müsste, dann wohl "über Vogelweide".

Die Linie 5, 18:02 ab Kröllwitz, wird zwar im Aushangfahrplan jetzt als "V - am Stadtstadion kein Anschluss zu Linie 65" ausgewiesen, verkehrt aber neu mit dem Planziel "Bad Dürrenberg".

Die 3E fuhr heute komplett mit MGT6D, nachmittags 633(früh war ein anderer).

Gruß
Georg

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


   

Werbung in Fahrzeugen auf dem Monitor
? zu Funkantennen beim MGTK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de