RE: NBS Heide-Kröllwitz

#196 von Thomas Häusler , 22.10.2007 09:32

Die ja angeblich völlig überflüssige Wendeschleife Heide musste heute früh wieder genutzt werden. Alternative wäre die Nichtbedienung der kompletten Strecke Rennbahnkreuz - Heide - Kröllwitz gewesen.

Mit der Heideschleife lässt sich im Störungsfall zwischen Heide und Kröllwitz und den Bussen 21,22,34 und 36 noch ein Ersatzverkehr einrichten. Dies wäre bei Sperrung ab Rennbahnkreuz nicht machbar.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: NBS Heide-Kröllwitz

#197 von Locator , 22.10.2007 10:24

Zitat von Thomas Häusler
Die ja angeblich völlig überflüssige Wendeschleife Heide musste heute früh wieder genutzt werden. Alternative wäre die Nichtbedienung der kompletten Strecke Rennbahnkreuz - Heide - Kröllwitz gewesen.

Mit der Heideschleife lässt sich im Störungsfall zwischen Heide und Kröllwitz und den Bussen 21,22,34 und 36 noch ein Ersatzverkehr einrichten. Dies wäre bei Sperrung ab Rennbahnkreuz nicht machbar.



Was war denn los gewesen?

Locator  
Locator
Beiträge: 577
Registriert am: 25.09.2006


RE: NBS Heide-Kröllwitz

#198 von Hajo , 22.10.2007 11:59

@FTB.
ich habe die NBS per Autotacho nachgemessen und kam auf 700 m. Rechnet man noch die Ausfahrtstrecke vom Brandbergweg bis Haltestelle Kröllwitz hinzu, dann kommt man auf ca.750 m.

Hajo  
Hajo
Besucher
Beiträge: 452
Registriert am: 04.09.2006


RE: NBS Heide-Kröllwitz

#199 von Locator , 13.10.2012 12:07

Hallo, krame den uralten Thread noch einmal hervor:
Am 14.10.2007, also vor fünf Jahren, wurde die Neubaustrecke Heide - Kröllwitz feierlich eingeweiht und einen Tag später begann hier der reguläre Linienverkehr...

Erinnert sich hier noch einer daran?

Locator  
Locator
Beiträge: 577
Registriert am: 25.09.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de