RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#106 von funkenkutsche , 12.02.2014 19:12

Zitat von sputnik730
Also die 4E/5E/7E fährt laut Fahrtenplaner ab 3.März wieder. Heißt das also die 8E fährt nur ca 2 1/2 Wochen?


Die CamBahn verkehrt lt. Fahrplan

Zitat von HAVAG
"nur an Schultagen und nur in der Vorlesungszeit der Martin-Luther-Universität Halle im Wintersemester 2013/14"


Die "Vorlesungszeit der Martin-Luther-Universität Halle im Wintersemester 2013/14" dauerte lt. http://www.uni-halle.de/studiumstudieren...enjahresablauf/ vom 07.10.2013 - 31.01.2014. Damit pausiert die CamBahn planmäßig vom 03.02. bis zum 10.10.2014 (Beginn Vorlesungszeit 2014/15 am 13.10.2014).

Ich bezweifle daher, dass sie schon ab 03.03.2014 wieder verkehrt. Die Verstärkung der Linie 8 nachmittags ab Elsa-Brändström-Str. ist dagegen mehr als erforderlich.

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#107 von sputnik730 , 12.02.2014 19:21

Zitat von funkenkutsche im Beitrag #106

Ich bezweifle daher, dass sie schon ab 03.03.2014 wieder verkehrt. Die Verstärkung der Linie 8 nachmittags ab Elsa-Brändström-Str. ist dagegen mehr als erforderlich.



Sicher??
Im Fahrplan steht aber folgendes: nur an Schultagen und nur in der Vorlesungszeit der Martin-Luther-Universität Halle im Wintersemester 2013/14.
Also so richtig erkennbar ist es nicht das die Bahn auch an Schultagen ab morgen fährt. Ansonsten hätte man ja schreiben können: " nur an Schultagen in der Vorlesungszeit der Martin-Luther-Universität Halle im Wintersemester 2013/14"


sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 643
Registriert am: 10.02.2013

zuletzt bearbeitet 12.02.2014 | Top

RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#108 von funkenkutsche , 12.02.2014 19:41

Zitat von sputnik730
Sicher?? Im Fahrplan steht aber folgendes: nur an Schultagen und nur in der Vorlesungszeit der Martin-Luther-Universität Halle im Wintersemester 2013/14.
Also so richtig erkennbar ist es nicht das die Bahn auch an Schultagen ab morgen fährt. Ansonsten hätte man ja schreiben können: " nur an Schultagen in der Vorlesungszeit der Martin-Luther-Universität Halle im Wintersemester 2013/14"

Ich bitte zur Kenntnis zu nehmen: Ich habe nur vorhandene Texte der HAVAG und der MLU zitiert, Interpretationen und Spekulationen jedweder Art habe ich mich enthalten. Dass die Verkehrstageregelung nicht eindeutig ist, haben wir hier vor 1 Jahr schon einmal intensiv diskutiert. Wie wäre es, wenn Du die ganze Sache mal an die HAVAG heranträgst?

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#109 von sputnik730 , 30.05.2014 20:50

Ich schmeiß es mal hier mit rein.

Die Linie 1E verkehrt in den Sommerferien auch nicht an Samstagen. Ich glaub man verabschiedet sich wohl im allgemeinen von den viel versprochenen E-Linie ganz schnell, so kommt mir das vor. Die 8E die man mal kurzzeitig eingeführt hat (EBS - Reileck), wird wohl auch nicht mehr zurück kommen.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 643
Registriert am: 10.02.2013


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#110 von FTB , 31.05.2014 10:43

Allgemein ist der wochenendliche 20´-Takt eher grenzwertig. Inkompatibel zum Takt der S-Bahn. Sonnabends zu wenig und sonntags zu viel.
Der Trend in den Mittelstädten scheint auch sonntags zum Halbstundentakt zu gehen. Was sich in Halle durch Linienüberlagerungen in begrenztem Umfang auch wieder ausgleichen lässt. Und sonnabends würde ein Viertelstundentakt auch auf den Kernlinien (1, 2, 3, 5 (bis Ammendorf), 7 und 8) zu den Schwerpunktzeiten 10 bis 16 Uhr ausreichen, noch nicht mal auf 9/10 wäre der am Sonnabend nötig.
Zu Veranstaltungen auf dem Markt oder dem Laternenfest (und evtl. bei schönem Sommerwetter) sollte jedoch wie weiland vor vielen Jahrzehnten mit E-Wagen reagiert werden können.
Das sind so mal ein paar Gedanken...


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
Hemingwaystraße 19 in Halle-Neustadt
Öffnungszeiten ab 13.Mai 2014: Di 14 - 17 und Sa 14 - 17
Stadtführung durch den Paulickschen Kern ab 17.Mai 2014 jeden Sa 12:00 ab Hst. Feuerwache

Maryla Rodowicz "Ballada wagonowa"
http://www.youtube.com/watch?v=woc6hhhRbI4

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#111 von Til , 31.05.2014 11:42

Interessanter Ansatz. Was das Wochenende angeht, gebe ich dir völlig recht. Andere Städte machen es vor, dass man das Angebot an Sonnabenden und Sonntagen durchaus differenzieren kann.

Ich überlege zum Beispiel schon länger, ob es nicht Sinn machen würde, am Sonntag generell im Anschlussverkehr zu fahren. Auf den meisten Abschnitten würde sich am 20-Minuten-Takt nichts ändern, aber man käme endlich mal sicher von A nach B.
Ich nutze beispielsweise regelmäßig am Wochenende die Linie 1 und 5. Der Umstieg am Markt aus Richtung Süden in Richtung Heide klappt mal, mal klappt er nicht. Die Konsequenz daraus sind dann 20 Minuten Warten. Auch die Anschlüsse von den Buslinien 34 und 36 am Gimritzer Damm sind im Anschlussverkehr perfekt, tagsüber aber nur in eine Richtung. Ähnlich sieht es mit den Anschlüssen in Kröllwitz zwischen den Bussen und der Linie 7 aus.
Kurzum: Ich halte einen ganztägigen Anschlussverkehr am Sonntag für sinnvoll. Zusätzlich würde ich die Linie 9 einsetzen, um zwischen Hauptbahnhof, Innenstadt und Neustadt einen Zehn-Minuten-Takt anbieten zu können. Ich gebe allerdings zu, dass damit das Problem der alternierenden S-Bahn-Anschlüsse nicht gelöst wäre.

Die Idee mit der Kernzeit am Sonnabend finde ich hingegen richtig gut. Dein Vorschlag würde jedoch das bisher gefahrene Konzept: Alle Straßenbahnlinien im gleichen Takt aufweichen. Da warte ich nur auf die Kommentare von den Leuten, denen es ja jetzt schon zu viel ist, zu realisieren, dass die Linie 9 am Wochenende (sinnvollerweise!) über den Marktplatz fährt.

Til  
Til
Beiträge: 100
Registriert am: 20.11.2007


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#112 von T4D-C 1151-1150-200 , 31.05.2014 17:53

Zitat von Til im Beitrag #111
Interessanter Ansatz. Was das Wochenende angeht, gebe ich dir völlig recht. Andere Städte machen es vor, dass man das Angebot an Sonnabenden und Sonntagen durchaus differenzieren kann.

Ich überlege zum Beispiel schon länger, ob es nicht Sinn machen würde, am Sonntag generell im Anschlussverkehr zu fahren. Auf den meisten Abschnitten würde sich am 20-Minuten-Takt nichts ändern, aber man käme endlich mal sicher von A nach B.
Ich nutze beispielsweise regelmäßig am Wochenende die Linie 1 und 5. Der Umstieg am Markt aus Richtung Süden in Richtung Heide klappt mal, mal klappt er nicht. Die Konsequenz daraus sind dann 20 Minuten Warten. Auch die Anschlüsse von den Buslinien 34 und 36 am Gimritzer Damm sind im Anschlussverkehr perfekt, tagsüber aber nur in eine Richtung. Ähnlich sieht es mit den Anschlüssen in Kröllwitz zwischen den Bussen und der Linie 7 aus.
Kurzum: Ich halte einen ganztägigen Anschlussverkehr am Sonntag für sinnvoll. Zusätzlich würde ich die Linie 9 einsetzen, um zwischen Hauptbahnhof, Innenstadt und Neustadt einen Zehn-Minuten-Takt anbieten zu können. Ich gebe allerdings zu, dass damit das Problem der alternierenden S-Bahn-Anschlüsse nicht gelöst wäre.

Die Idee mit der Kernzeit am Sonnabend finde ich hingegen richtig gut. Dein Vorschlag würde jedoch das bisher gefahrene Konzept: Alle Straßenbahnlinien im gleichen Takt aufweichen. Da warte ich nur auf die Kommentare von den Leuten, denen es ja jetzt schon zu viel ist, zu realisieren, dass die Linie 9 am Wochenende (sinnvollerweise!) über den Marktplatz fährt.


Die Linie 9 fährt am Wochenende über den Marktplatz falls du das noch nicht mal mit bekommen hast .

T4D-C 1151-1150-200  
T4D-C 1151-1150-200
Beiträge: 40
Registriert am: 05.01.2014


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#113 von Locator , 31.05.2014 22:43

Auf den Hauplinien sollte man in Zukunft den 20 Minuten-Takt am Wochenende belassen.

Zu DDR-Zeiten gab es nur auf der Linie 5 einen 20 Minuten-Takt. Die anderen Linien fuhren am Wochenende auch im 10 Minuten-Takt. Ausgenommen die damaligen Bus-Linien.


MfG Locator

Locator  
Locator
Beiträge: 576
Registriert am: 25.09.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#114 von G-e-o-r-g-V , 01.06.2014 02:00

Zitat von T4D-C 1151-1150-200 im Beitrag #112
Zitat von Til im Beitrag #111
[...]


Die Linie 9 fährt am Wochenende über den Marktplatz falls du das noch nicht mal mit bekommen hast .


Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Til bezog sich auf Reaktionen im Zusammenhang mit dieser bereits inkraft getretenen Änderung.
Deren Schattenseite ist meiner Meinung nach, dass eine 2003 in Betrieb genommene Neubaustrecke damit ihren Tagesverkehr am Wochenende verloren hat, wenn auch sicherlich die Führung durch die Innenstadt mehr Fahrgästen nützt. Es entfällt jedoch die angedachte Tangentialverbindung Hauptbahnhof - Neustadt.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#115 von FTB , 01.06.2014 09:23

Wobei dann natürlich auch der Busverkehr synchromnisiert werden sollte. Gerade BL 43 ist sonnabends im 20´er Takt und Schlenki-Einsatz unterdurchschnittlich belegt.
Aber das gehört dann wohl eher ins Unterforum Bus :)
FTB


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
Hemingwaystraße 19 in Halle-Neustadt
Öffnungszeiten ab 13.Mai 2014: Di 14 - 17 und Sa 14 - 17
Stadtführung durch den Paulickschen Kern ab 17.Mai 2014 jeden Sa 12:00 ab Hst. Feuerwache

Maryla Rodowicz "Ballada wagonowa"
http://www.youtube.com/watch?v=woc6hhhRbI4

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#116 von FTB , 28.11.2014 08:57

An die (möglicherweise) angetüterten Glühweintrinker auf dem Weihnachtsmarkt aus der Wohnstadt Süd wird ab diesen Sonnabend auch gedacht, die Einsatzzeit der Linie 1E wird verlängert http://www.havag.com/extras/fahrinformat...iMjQ0NzAiO30%3D


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
derzeit leider geschlossen!
Besuch nach vereinbarter Voranmeldung unter bfdboeger@gmx.de aber weiterhin möglich
Sonderöffnungen am 16. Dezember 2014 zum Tag der "Offenen Tür" des "Treffpunkt Halle-Neustadt" sowie am 26. und 28.Dezember 2014

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#117 von sputnik730 , 28.11.2014 10:48

Zitat von FTB im Beitrag #116
An die (möglicherweise) angetüterten Glühweintrinker auf dem Weihnachtsmarkt aus der Wohnstadt Süd wird ab diesen Sonnabend auch gedacht, die Einsatzzeit der Linie 1E wird verlängert http://www.havag.com/extras/fahrinformat...iMjQ0NzAiO30%3D


Ja sehr wichtig. Man sollte lieber auf der 3 und 5 größere Fahrzeuge am Wochenende einsetzen. Genug stehen ja zur Verfügung.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 643
Registriert am: 10.02.2013


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#118 von FTB , 28.11.2014 21:15

Es sind ja nicht wirklich zusätzliche Bahnen. Die Einsatzzeit von 1E wird nur etwas verlängert.


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
derzeit leider geschlossen!
Besuch nach vereinbarter Voranmeldung unter bfdboeger@gmx.de aber weiterhin möglich
Sonderöffnungen am 16. Dezember 2014 zum Tag der "Offenen Tür" des "Treffpunkt Halle-Neustadt" sowie am 26. und 28.Dezember 2014

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#119 von sputnik730 , 28.11.2014 23:03

Zitat von FTB im Beitrag #118
Es sind ja nicht wirklich zusätzliche Bahnen. Die Einsatzzeit von 1E wird nur etwas verlängert.


Ja wow um 1 Stunde, kann man sich ehrlich gesagt schenken. Lieber größere Fahrzeuge auf der 3 und 5 an den Wochenenden im Dezember.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 643
Registriert am: 10.02.2013


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#120 von FTB , 01.12.2014 10:02

Das Mitfahren in drangvoller Enge zwischen Neustadt und Markt war gestern sehr unschön. Problem wird sein, dass östlich des Marktes die Bahnen vor Leere gähnen (Ausnahme vielleicht noch die Verbindung Markt - Hbf.). Irgendwie war hier zumindest gestern eine Unwucht im System. Wie es sonnabends aussieht weiß ich nicht, da habe ich immer Museumsdienst (entweder in Saline oder Neustadt-Museum).


Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt - DAS HALLE-NEUSTADT-MUSEUM
derzeit leider geschlossen!
Besuch nach vereinbarter Voranmeldung unter bfdboeger@gmx.de aber weiterhin möglich
Sonderöffnungen am 16. Dezember 2014 zum Tag der "Offenen Tür" des "Treffpunkt Halle-Neustadt" sowie am 26. und 28.Dezember 2014

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


   

HalleSpektrum: Adventsfahrten mit Tatra-Bahn
Betriebsstörungen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de