Neues Liniennetz ab dem 29. November

#1 von Bau , 25.10.2013 23:25

Wieder einmal Verschlechterungen.

Quelle: http://hallespektrum.de/nachrichten/umwe...er-statt/72348/

- Linien 6 und 11 eingestellt, dafür neue Linie 16 Göttinger Bogen - Markt - Franckeplatz - Böllberg
- Linie 12 nur noch bis Hauptbahnhof (von Trotha)

Dafür gibt es ein paar E-Wagen mehr.

Bau  
Bau
Besucher
Beiträge: 150
Registriert am: 01.08.2011


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#2 von sputnik730 , 25.10.2013 23:57

Zitat von Bau
Wieder einmal Verschlechterungen.

Quelle: http://hallespektrum.de/nachrichten/umwe...er-statt/72348/

- Linien 6 und 11 eingestellt, dafür neue Linie 16 Göttinger Bogen - Markt - Franckeplatz - Böllberg
- Linie 12 nur noch bis Hauptbahnhof (von Trotha)

Dafür gibt es ein paar E-Wagen mehr.




Soooo

Die Linien 6 und 11 sind ja nun schon seit 7 Monaten eingestellt, also nix neues.
Die Linie 12 nur bis Hauptbahnhof.... die Linie 4 auch.... Man sieht das Chaos teileweise am Wochenende wunderbar. Wenn die 12 auf die 9 aus Rictung Franckeplatz warten muss und hinter der 12 schon die 5 steht...... Stell ich mir unter der Woche noch viel lustiger vor.

E-Wagen.... die fahren meist nur morgens.... weil nachmittags fährt in Halle niemand mehr Straßenbahn
- Böllberger Weg nur noch 1 Linie statt 2
- Beesener Straße nur noch 2 Linien statt 3
- Merseburger Straße nur noch 2 statt 3 Linien (Hier sollte doch irgendwann die 12 mal nach Ammendorf fahren )

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 655
Registriert am: 10.02.2013


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#3 von Student , 26.10.2013 08:33

Die einzige große Verschlechterung die ich sehe besteht in der Beesener Straße. In der HVZ fahren im Böllberger Weg sogar 3 Linien (1,1E und 16). Dazwischen besteht auch kein Besarf für mehr Linien. Ähnlich in der Merseburger Straße. Ich finde den Weg richtig Bedarfsgerechter zu fahren. Die 6 war halt nur am morgen und Nachmittag gefüllt, ansonsten war da mehr Luft als alles andere in der Bahn. Und nun sind auf den wichtigsten Achsen (wie gesagt außer Beesener Straße) in den wichtigsten Zeiten (Nachmittags wird bestimmt noch nachgebessert) viel mehr Linien unterwegs. Besser als sinnlos lehre Wagen rumfahren zu lassen.

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#4 von sputnik730 , 26.10.2013 09:05

Zitat von Student
Die einzige große Verschlechterung die ich sehe besteht in der Beesener Straße. In der HVZ fahren im Böllberger Weg sogar 3 Linien (1,1E und 16). Dazwischen besteht auch kein Besarf für mehr Linien. Ähnlich in der Merseburger Straße. Ich finde den Weg richtig Bedarfsgerechter zu fahren. Die 6 war halt nur am morgen und Nachmittag gefüllt, ansonsten war da mehr Luft als alles andere in der Bahn. Und nun sind auf den wichtigsten Achsen (wie gesagt außer Beesener Straße) in den wichtigsten Zeiten (Nachmittags wird bestimmt noch nachgebessert) viel mehr Linien unterwegs. Besser als sinnlos lehre Wagen rumfahren zu lassen.




Naja die 1E und 16 fahren aber auch nur morgens mit wenigen Fahrten . Die 12 war aber auch zu Stoßzeiten auf der Merseburger Straße voll. Ob nun x E-Linien zur Südstadt fahren müssen, ist noch ne andere Frage.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 655
Registriert am: 10.02.2013


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#5 von Unglücksrabe , 26.10.2013 11:24

Zitat von sputnik730
Ob nun x E-Linien zur Südstadt fahren müssen, ist noch ne andere Frage.



Sollte die Schleife in der Südstadt nicht, auch in nicht allzu ferner Zukunft, aufgegeben werden? Interessant ist aber auch die Tatsache, dass die Schleife im Bölli mal wieder regulär befahren wird.

Bzgl Beesener Straße sehe ich ohne die 11 das Problem, dass die 3 noch voller wird, als sie so schon ist und ich glaube auch nicht, dass es weiter bei K-Traktionen bleibt... Da wird sicherlich rasch nachgebessert werden müssen!

Grüße!

Unglücksrabe  
Unglücksrabe
Beiträge: 140
Registriert am: 19.11.2009


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#6 von T4D.C , 26.10.2013 12:01

Das die Linie 12 nur noch bis HBF fahren soll, ist total bescheuert! Die 5 und die 2 sind nachmittags regelmäßig überfüllt vor allem wenn auf der 5 MGT6D wagen sind! Da war die 12 schon eine Erleichterung!
Von daher Daumen runter

T4D.C  
T4D.C
Beiträge: 130
Registriert am: 30.08.2013


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#7 von Til , 26.10.2013 14:29

Also von der Sache her sollten wir alle mal abwarten, wie die konkrete Fahrplangestaltung aussehen wird, ehe über den Sinn oder Unsinn einzelner E-Wagen diskutiert wird.

Ich finde es zum Beispiel schon einmal sehr gut, dass die Linie 4 in ihrer bisherigen Form erhalten bleibt und niemand den schwachsinnigen Vorschlag umgesetzt hat, sie über Markt und Steintor zum Reileck zu führen, um die Linie 6 zu kompensieren.

Was die E-Wagen angeht, bin ich gespannt, da ich für sie durchaus auch zu anderen Zeiten Potenzial sehe (zum Beispiel in der Zeit zwischen 14 und 16 Uhr). Allerdings hat die Havag in der Vergangenheit bewiesen, dass sie auf Hinweise auch reagiert und zum Beispiel die Schülerströme in den vergangenen Jahren zunehmend besser im Blick hat.

Den Ast der Linie 16 nach Böllberg würde ich bestensfalls als Alibi betrachten, man muss halt irgendwo wenden. Die Aussage von 'student' muss ich in dem Zusammenhang relativieren. Die Linie 6 hatte sicherlich schwache Zeiten, aber vor allem vormittags war sie eigentlich zwischen Böllberger Weg und Markt ganz gut besetzt (zumal nach 9 Uhr, wenn die Rentner mit ihren 9-Uhr-Karten in die Stadt wollten). Viele von denen zogen die Linie 6 der Linie 1 vor, weil sie dort mehr oder weniger zuverlässig Niederflurfahrzeuge vorfanden und die Bahn nicht schon voll von der Silberhöhe kam.

Wie es in der Beesener Straße laufen wird (die ja altersmäßig ähnlich gelagert ist wie der Böllberger Weg), wird sich zeigen. Sicherlich ist man dort derzeit aber auch verwöhnt, was das Platzangebot angeht.

Noch vier Wochen, dann dürften Fahrpläne und (sicherlich auch interessant) der Wageneinsatz bekannt sein. Ich bin auf jeden Fall gespannt.

Til  
Til
Beiträge: 100
Registriert am: 20.11.2007


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#8 von Tony L , 26.10.2013 20:13

Hallo

Vielleicht wird der Fahrplan so zusammengetrichen, damit man endgültig auf die letzten Tatras verzichten kann? Dieses ganze E-Linien Zeug, die Einkürzung der 12 und entfall der 11 hat doch nur zum Sinn weitere Kurse im Tagesverkehr einzusparen um Dienste zu sparen und dann vernehmlich die Tatras aus dem Regelverkehr zu ziehen.

Tony L  
Tony L
Besucher
Beiträge: 141
Registriert am: 22.07.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#9 von sputnik730 , 26.10.2013 20:30

Zitat von Tony L

Vielleicht wird der Fahrplan so zusammengetrichen, damit man endgültig auf die letzten Tatras verzichten kann? Dieses ganze E-Linien Zeug, die Einkürzung der 12 und entfall der 11 hat doch nur zum Sinn weitere Kurse im Tagesverkehr einzusparen um Dienste zu sparen und dann vernehmlich die Tatras aus dem Regelverkehr zu ziehen.



Das glaub ich auch bald. Am besten noch an allen Endhaltestellen alles verknüpfen, dazu die Wendezeiten noch mehr kürzen und schon spart man wieder ein. Und der Fahrgast guckt in die Röhre, wenn die Bahn eben nicht nach Beesen fährt, sondern in die Südstadt, weil die verspätetete 2 ja sonst die Verspätung auf die 1 überträgt und umgekehrt (nur mal als Beispiel).

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 655
Registriert am: 10.02.2013


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#10 von FTB , 27.10.2013 09:50

Überrascht mich etwas, dass der Fahrplanwechsel in diesem Jahr an einem Freitag stattfinden wird.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.376
Registriert am: 21.07.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#11 von FTB , 27.10.2013 10:01

Wäre es nicht angebrachter, die neue SL 16 zur Heide statt nach Neustadt zu führen? Auch wenn ich mich in Neustadt meist mit BL 36 bewege (und das fast täglich), so meine ich doch, dass sich die Enge in den Straßenbahnen auf der Magistrale in Neustadt etwas entspannt hat (im Gegensatz zur Heide).
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.376
Registriert am: 21.07.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#12 von Matthias Pietschmann , 27.10.2013 23:39

Hallo,

in der INSA Fahrplanauskunft sind die neuen Fahrpläne bereits enthalten.
Allerdings ist dies mit Sicherheit noch nicht der Endzustand.
So werden z.B. auch ab Reileck die Fahrten der Linie 17 weiterhin angezeigt,
obwohl die Fahrten der 3,7 und 8 wieder korrekt durch die Ulrichstraße enthalten sind.

Die Linie 16 verkehrt in der Zeit von ca. 08.30 Uhr - 17.00 Uhr.
Der Zusatz bis zur Südstadt ist eigentlich total überflüssig,
da es ganze zwei Fahrten der Linie 16 von der Südstadt zum Göttinger Bogen gibt.
In der Gegenrichtung gar keine oder auch hier sind die Daten noch nicht vollständig!?

Hier ein kleiner Auszug zu den E-Wagen ...

Linie 1E Reileck - Steintor - Südstadt (3 Fahrten)

06.51 Uhr; 07.15 Uhr; 07.30 Uhr ab Adolfstraße
07.19 Uhr; 07.43 Uhr; 07.58 Uhr an Südstadt

Linie 2E Südstadt - Riebeckplatz (1 Fahrt)

06.45 Uhr ab Südstadt
07.07 Uhr an Riebeckplatz; weiter als E nach Vogelweide über Leipziger Turm
07.17 Uhr an Vogelweide

Linie 2E Göttinger Bogen - Marktplatz (1 Fahrt)

06.50 Uhr ab Göttinger Bogen
07.06 Uhr an Marktplatz; weiter als E nach Reileck
07.15 Uhr an Adolfstraße

Linie 3E Reileck - Steintor - Vogelweide - Südstadt (1 Fahrt)
14.07 Uhr ab Adolfstraße
14.39 Uhr an Südstadt

Die Linie 4E verkehrt als Ringlinie zwischen Heide - Glauchaer Platz - Franckeplatz zum
Marktplatz, von dort weiter als Linie 5E zurück zur Heide. Hierbei handelt es sich um die
Fahrten der CamTram. Ob die Linienbezeichungen wirklich so angezeigt werden,
wird sich zeigen. Auch werden die endgültigen Fahrplantabellen der HAVAG mehr
Aufschluss geben, als die doch z.T. etwas verwirrenden Angaben der INSA Fahrplanauskunft.

Viele Grüße
Matthias

Matthias Pietschmann  
Matthias Pietschmann
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#13 von FTB , 28.10.2013 09:32

Zitat von sputnik730

Die Linie 12 nur bis Hauptbahnhof.... die Linie 4 auch.... Man sieht das Chaos teileweise am Wochenende wunderbar. Wenn die 12 auf die 9 aus Rictung Franckeplatz warten muss und hinter der 12 schon die 5 steht...... Stell ich mir unter der Woche noch viel lustiger vor.


Deshalb ist ja auch daran gedacht, dort ein Gleis für stumpf endende Linie(n) zu schaffen. Nur wird es jetzt eilig damit.

Zitat
E-Wagen.... die fahren meist nur morgens.... weil nachmittags fährt in Halle niemand mehr Straßenbahn
- Böllberger Weg nur noch 1 Linie statt 2
- Beesener Straße nur noch 2 Linien statt 3
- Merseburger Straße nur noch 2 statt 3 Linien (Hier sollte doch irgendwann die 12 mal nach Ammendorf fahren )


Trotzdem erscheint mir das ganz ohne Tatra irgendwie auf Kante genäht. Eine Tatra-Notreserve wird uns bestimmt erhalten bleiben.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.376
Registriert am: 21.07.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#14 von funkenkutsche , 28.10.2013 13:41

Ich kann die Aufregung nicht verstehen. Seit der Einglederung der HAVAG in die Stadtwerke und dem "Stadtbahnprogramm 2025" wird von Angebotskürzungen (Einstellung der Linien 6 und 11 in 2013) geredet. Eine rückläufige Einwohnerzahl und die Senkung der Zuschüsse wurde hierfür als Begründung angeführt. Ursprünglich sollte es auch keine Linie 16 geben und nach Lage der Dinge wird es sie ohnehin nicht lange geben (Umbau Rannischer Platz, Neugestaltung "Böllberger Weg Nord" mit erneuten längerdauernden Sperrungen bis 2016!).

Habt ihr gehofft, dass das nicht kommt? Wenn etwas zum Termin kommt, dann sind das Einsparungen. Über Details an Liniennetz und Fahrplan kann man sicher diskutieren, aber die Stellenstreichungen im Fahrdienst sind schon lange eingeplant.

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Neues Liniennetz ab dem 29. November

#15 von funkenkutsche , 28.10.2013 13:51

Zitat von sputnik730
Hier sollte doch irgendwann die 12 mal nach Ammendorf fahren.

Wo ist der Bedarf hierfür? In der "kurzen 5" ist häufig schon südlich der Hst. S-Bf. Rosengarten "tote Hose", in der "langen 5" sitzen noch ein paar Beförderungsfälle ins Überlandbahngebiet zusätzlich mit drin.

Niemand wird aus purem Spaß an der Freude heiße Luft spazierenfahren.

Edit: Tippfehler korrigiert.

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


   

HalleSpektrum: Adventsfahrten mit Tatra-Bahn
Betriebsstörungen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de