RE: Wieder Zugverkehr von Merseburg nach Leipzig?

#46 von MD 612 , 21.06.2021 17:30

Zitat von Alter Tramfahrer im Beitrag #45
Sollten die GRÜNEN jenes Ministerium übernehmen(bei einer Jamaika-Regierung), dann kann man davon ausgehen, daß man diese von mir favorisierte Strecke so ausbaut, daß alle von dieser Strecke profitieren, auch wenn sie von Merseburg aus in NOVA EVENTIS endet.

Bringen die Grünen so viel Geld mit, um die notwendigen Grundstücke zu erwerben, die Grundstücksbesitzer für den Abriss ihrer Häuser zu entschädigen und vorher erstmal ein komplettes Planungsverfahren beginnend mit der Sondierung zur Trassensuche durchzuführen?? Und wenn ja, für wen das Ganze??

Gruß Peter

MD 612  
MD 612
Beiträge: 182
Registriert am: 09.12.2008


RE: Wieder Zugverkehr von Merseburg nach Leipzig?

#47 von Alter Tramfahrer , 22.06.2021 00:20

Hallo!

Ja das würden die LandesGRÜNEN durch die Unterstützung durch die BundesGrünen schon schaffen( DUMMERWEISE hier ein schöner Beitrag beispielsweise)


MfG
Über Gothawagen und Tatra bis zu den modernen Trams; alles MITgefahren

[img][img]

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 603
Registriert am: 26.06.2015


RE: Wieder Zugverkehr von Merseburg nach Leipzig?

#48 von MD 612 , 22.06.2021 19:43

Zitat von Alter Tramfahrer im Beitrag #47

Ja das würden die LandesGRÜNEN durch die Unterstützung durch die BundesGrünen schon schaffen

Die haben das Geld dazu in der Parteikasse und würden es dafür auch ausgeben?? Viel Spaß beim weiteren Faktenignorieren und Weiterträumen...

Gruß Peter

MD 612  
MD 612
Beiträge: 182
Registriert am: 09.12.2008


RE: Wieder Zugverkehr von Merseburg nach Leipzig?

#49 von FTB , 22.06.2021 21:54

Ich würde mir dann eher eine Anbindung an die Grünauer Strecke wünschen. Auch wenn hier und anderswo schon öfters erläutert wurde, warum das nicht geht. Schön wär´s trotzdem.


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.514
Registriert am: 21.07.2006


RE: Wieder Zugverkehr von Merseburg nach Leipzig?

#50 von FTB , 29.07.2021 09:50

Wie heute in der Presse zu lesen ist, ist die Schnapsidee mit den Wasserstoffzügen Leipzig - Gera vom Tisch. Stattdessen denkt man nun doch wieder über eine Elektrifizierung der Strecke nach. Es wird mit einem Realisierungshorizont von 10 bis 15 Jahren gerechnet.
Da stellt sich mir aber schon die Frage: Warum schafft man so etwas in Polen innerhalb von zwei Jahren (schönes Beispiel Elektrifizierung der Strecke von Wegliniec bis an die Grenze in Zgorzelec). Nur hierzulande braucht man trotz vorhandener Planungsvorleistungen wieder Ewigkeiten :(


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.514
Registriert am: 21.07.2006


RE: Wieder Zugverkehr von Merseburg nach Leipzig?

#51 von Alter Tramfahrer , 29.07.2021 12:04

Hallo!

Zitat von FTB im Beitrag #50
Wie heute in der Presse zu lesen ist, ist die Schnapsidee mit den Wasserstoffzügen Leipzig - Gera vom Tisch. Stattdessen denkt man nun doch wieder über eine Elektrifizierung der Strecke nach. Es wird mit einem Realisierungshorizont von 10 bis 15 Jahren gerechnet.
Da stellt sich mir aber schon die Frage: Warum schafft man so etwas in Polen innerhalb von zwei Jahren (schönes Beispiel Elektrifizierung der Strecke von Wegliniec bis an die Grenze in Zgorzelec). Nur hierzulande braucht man trotz vorhandener Planungsvorleistungen wieder Ewigkeiten :(


Das ist eben deutsche Bürokratie. Ja für die Denkphase braucht man eben 2 Jahre schon.

Ich frage mich, was hat die Strecke zwischen Leipzig und Gera mit dem Zugverkehr zwischen Merseburg und Leipzig zu tun. NICHTS. Auch nichts mit der Traumkurve bei Grosskorbetha.


MfG
Über Gothawagen und Tatra bis zu den modernen Trams; alles MITgefahren

[img][img]

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 603
Registriert am: 26.06.2015


RE: Wieder Zugverkehr von Merseburg nach Leipzig?

#52 von FTB , 29.07.2021 17:51

Weil die Geraer Schiene in der Presse oft gemeinsam mit der Kurve von Großkorbethea auftaucht, dachte ich, das passt grad so noch dazu. Zumindest ist das an der Strecke liegende Zeitz (Auchtung: DDR-Terminus!) grad noch so Bezirk Halle.
Na gut, gelobe Besserung und werde meine Beiträge wieder auf den engeren Umkreis von Halle beschränken :)


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.514
Registriert am: 21.07.2006


RE: Wieder Zugverkehr von Merseburg nach Leipzig?

#53 von Alter Tramfahrer , 29.07.2021 19:06

Hallo!

Klar daß diese ,,Geraer Schiene" mit der hier behandelten Strecke bei den Medien meist zusammen behandelt wird, liegt daran, daß beide Strecken vom Braunkohleausstieg profitieren, da sie durch das mitteldeutsche Braunkohlerevier führen.
Aber trotzdem kann man diese Strecke zwischen Leipzig und Gera über Zeitz in einem Extrathread behandeln.


MfG
Über Gothawagen und Tatra bis zu den modernen Trams; alles MITgefahren

[img][img]

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 603
Registriert am: 26.06.2015


   

Bahnknoten Zeitz und dessen Strecken
MDSB S5/S5X

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz