RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#16 von tramfan85 , 18.04.2013 18:59

Ich habe die Idee eines Sonderfahrplans für Merseburg während der Schlossfsetspiele heute beim Stadtrat angesprochen. Man zeigte sich positiv über eine solche Idee, nur mahlen die Mühlen beim Stadtrat etwas langsam. Ich werde Post mit einer Antwort erhalten, mal sehen was drin steht.

tramfan85  
tramfan85
Beiträge: 123
Registriert am: 09.04.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#17 von mgtk , 18.04.2013 19:14

Zitat von tramfan85
Ich werde Post mit einer Antwort erhalten, mal sehen was drin steht.


Na hoffentlich was posetives.

mgtk  
mgtk
Beiträge: 201
Registriert am: 17.02.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#18 von tramfan85 , 18.04.2013 22:51

Mal zu einem anderem Thema,
was wäre wenn in der Zukunft die Befölkerung wachsen würde.
Ich möchte euch mal eine Vision zeigen und zwar die Überlandbahn Merseburg Bhf-Nova eventis.
Das klingt vllt. etwas komisch.

Merseburg Bahnhof Nova eventis

Streckenverlauf
Merseburg Bahnhof-->Merseburg Zentrum-->Am Rosental-->C.v.Basedow Klink-->zur Mühleninsel-->Meuschau-->EKZ Meuschau-->Luppenau-->Wallendorf-->Zöschen-->Göhren-->Kötschlitz-->Günthersdorf-->Nova eventis Kino-->Nova eventis-->Höffner-->Ikea

Ich weiß selber das dies leider weit entfernt von der Realität ist, aber das man in Leipzig Porsche baut hätte zu DDR zeiten auch keiner für möglich gehalten...

Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter, eine S-Bahn von Halle Neustadt nach Merseburg mit Anschluss an die Nova eventis Bahn. Ich denke das man zu einer gewissen zeit etwas zu schnell mit dem Rückbau bestimmter verbindungen gewesen ist. Besser wäre es gewesen genau zu prüfen welches Potential hinter bestimmten sachen steckt. Ob die ICE Verbindung München Berlin ein erfolg wird das sehe ich heute noch nicht so, aber der Flughafen würde boomen, wenn die Leute endlich mehr Geld in der Tasche hätten dessen bin ich mir sicher.

tramfan85  
tramfan85
Beiträge: 123
Registriert am: 09.04.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#19 von mgtk , 19.04.2013 16:48

Wie wers mit einer Straßenbahn nach Weißenfels

mgtk  
mgtk
Beiträge: 201
Registriert am: 17.02.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#20 von 638 , 19.04.2013 16:56

Aber gerne doch

638  
638
Beiträge: 236
Registriert am: 24.02.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#21 von mgtk , 19.04.2013 17:02

Man könnte ja auch alle Pläne der ehemaligen MÜBAG verwirklichen.
Aber soweit wird es höchstwarscheinlich NIEkommen

mgtk  
mgtk
Beiträge: 201
Registriert am: 17.02.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#22 von tramfan85 , 19.04.2013 19:13

Eine Tram nach Wsf wäre wohl eher nicht sehr sinnvoll.
Die Tram nach Günthersdorf wäre vllt. nicht sehr weit her gegriffen. Die Buslinie 131 von Merseburg nach Nova Eventis läuft von den Fahrgastzahlen her sehr gut.
Die Vision einer Saalebrücke zwischen Krankenhaus und EKZ Meuschau gibt es schon länger. Da es den weg nach Leizig um einiges einkürzen würde. Man müsste nicht durch die Stadt fahren. Leider leben wir nicht in einem Land wo Geld an den Bäumen wächst. Das so ein Netzsystem sehr gut funktionieren kann das Zeigt vor allem Baden Würtenberg mit der AVG Stadtbahn Kahrlsruhe z.B, der S41 bis Baiersborn.

tramfan85  
tramfan85
Beiträge: 123
Registriert am: 09.04.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#23 von mgtk , 19.04.2013 20:44

Man könnte ja dann auch irgendwann die Strecke nach Leipzig verlängern.

mgtk  
mgtk
Beiträge: 201
Registriert am: 17.02.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#24 von tramfan85 , 20.04.2013 12:47

Eine Verlängerung nach Leipzig würde ich auch für gut halten, wenn man betrachtet das man damit die Discogäste zur Party bringen kann, oder zur Go-Kartbahn bzw. den Anschluss zu den Gewerbegebieten, oder sogar die Mitarbeiter der Gießerei befördern könnte.

Dann ist die Idee einer Überlandtram von Merseburg Bahnhof nach Leipzig Leutzsch, eine garnichtmal so unrealistische Lösung das muss man sagen. Wie gesagt die Buslinie von Merseburg nach Leipzig läuft auch sehr gut. Es könnte auch so sein das sich die LVB Tram aus Schkeuditz mit der HAVAG Tram in Nova eventis trift. Die entfernung zwischen Schkeuditz und Nova eventis sind garnicht mal so groß. Es sind nur ein paar Kilometer. Einen Betriebshof in Merseburg gibt es ja bereits, wo man die Zusätzlichen Fahrzeuge unterbringen kann.

tramfan85  
tramfan85
Beiträge: 123
Registriert am: 09.04.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#25 von mgtk , 20.04.2013 14:10

Zitat von tramfan85
.
Dann ist die Idee einer Überlandtram von Merseburg Bahnhof nach Leipzig Leutzsch, eine garnichtmal so unrealistische Lösung das muss man sagen. Wie gesagt die Buslinie von Merseburg nach Leipzig läuft auch sehr gut.


Wenn man nur das Geld hätte...

mgtk  
mgtk
Beiträge: 201
Registriert am: 17.02.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#26 von firechefman01 , 20.04.2013 22:34

Nun will ich mich auch mal äußern zu diesem Thema, welches mir eigentlich gut gefällt.
Die Idee ist ja nicht schlecht, auch Deine Vorschläge zur Umsetzbarkeit. Man könnte ja auch die ehemalige Bahntrasse der Merseburger-Leutscher Eisenbahn nutzen,dann durch den Tunnel unter dem Saale-Elster-Kanal Richtung Günthersdorf fahren; hätte man sogar das Gewerbegebiet mit angebunden. Wäre alles kein Thema. wenn, wie schon mgtk gesagt hatte, das nötige Kleingeld da wäre.
Siehe doch, man will den Saale-Elster-Kanal nach 40 Jahren wieder in Gang bringen, wer soll denn das bezahlen. Ich bin jetzt 55 Jahre alt, ich werde es bestimmt nicht mehr erleben und ich glaube ernsthaft, auch Du nicht, genau wie mit Deiner Illusion einer Überlandbahnverbindung zwischen Sachsen-Anhalt und Sachsen. Beide Länder hängen am Tropf, da wird sich wohl kaum jemand mit diesen Utopien beschaffen.
Wir können froh sein, dass die "5" noch weiterhin nach Bad Dürrenberg fährt, als Überlandbahn.
In diesem Sinne
LG Cliff

firechefman01  
firechefman01
Besucher
Beiträge: 324
Registriert am: 08.10.2006


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#27 von mgtk , 21.04.2013 00:01

Wäre die Geschichte der MÜBAG anders verlaufen,hätte man jetzt ein riesiges Überlandnetz,aber das hätte man heute auch bloß nicht mehr unterhalten können.

mgtk  
mgtk
Beiträge: 201
Registriert am: 17.02.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#28 von funkenkutsche , 21.04.2013 14:18

Irgendwie scheint völlig in Vergessenheit geraten zu sein, dass nach derzeitigem Planungsstand die Baustelle "Weiße Mauer" noch bis zum 30.06.2015 laufen soll. Bauende ist an der Kreuzung Dammstraße/Bahnhofstraße/Hölle.

Planungen von Sonderfahrten aller Art sind deshalb für die kommenden 2 Jahre nichts weiter als viel heiße Luft. Dass jeweils von Dezember bis Februar nicht gebaut und durchgefahren wird, bringt auch nicht viel. In diesen Monaten dürfte das Wetter nicht sonderlich "sonderfahrttauglich" sein.

Ideen für die Überlandbahn sind an sich nichts schlechtes, aber alles zu seiner Zeit.

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#29 von tramfan85 , 21.04.2013 19:23

Am 10.05.2013 wird die Linie 111 Jahre alt.

Ein Kleines Geschenk für lange Tradition.

Ich würde mir wünschen das in Merseburg Zentrum eine Tafel aufgestellt wird. Wo man den Verlauf der Merseburger Überlandstraßenbahn bis heute sehen kann. Dies könnte eine Messingtafel sein. Wo Datum und Ereignisse in Stichpunkten Festgehalten sind.

Zum einem benötigt es Geld für das Bauen und errichten einer solchen Tafel.
Wo wir auch schon bei einem Problem sind.
Zum anderen eine gewissenhafte Zuarbeit für den die Richtigkeit der Inhalte.

UND WENN ES DIE LÄNGSTE METERSPUR STRAßENBAHN OSTDEUTSCHLANDS IST, DANN GEHÖRT GENAU SO ETWAS, MIT KILOMETERANGABE, AUF EINE TAFEL.

Ich selbst würde bei der Aktion 100€ sponsern.
Die Frage ist, wären auch andere zu ehren der Straßenbahn bereit, einen Beitrag zu leisten.

Was haltet ihr davon.
(Nichts ist unmöglich solange man daran glaubt und für sein Ziel kämpft.)

Wobei es außer Frage steht das man so schnell keine Messingtafel erstellt und aufgebaut bekommt. Wäre es aber zur Wiedereröffnung nach den umfangreichen Bauarbeiten anlässlich der Streckeneröffnung eine nette gehste schließlich hat die HAVAG hier auch Geld für den Umbau in die Hand genommen.

Außerdem finde ich es gut das man an die Straßenbahn in Merseburg glaubt. Als die erste infoveranstaltung zum Umbau der Straßenbahnstrecke abgehalten wurde, waren viele Bürger der betreffenden Weißen Mauer da. Es gab NIEMANDEN der sich wörtlich gegen die Straßenbahn äußerte. Es gab keinerlei Diskusion das man nicht an der Strecke festhält. Im Gegenteil äußerte man sich wie folgt. "Die Straßenbahn wird nicht eingestellt" verantwortlich dafür ist vor allem "Der historische Hintergrund der Linie" Wenn man solche Sätze hört geht einem das Straßenbahner Herz auf. Außerdem stellte man laut Zeitungsartikel fest das auf der Linie 5 1,6Mio Fahrgäste im Jahr unterwegs sind.

Auch für den Schienenersatzverkehr sind in den Morgenstunden 2 Gelenkbusse nötig um dem Fahrgastaufwand herr zu werden. Die Strecke still zu legen wäre ohne Widerstand nicht möglich.

tramfan85  
tramfan85
Beiträge: 123
Registriert am: 09.04.2013


RE: MÜBA Merseburger Überlandbahn

#30 von tramfan85 , 05.05.2013 15:14

Sonderfahrten zu Veranstaltungen....

Es kommt Bewegung ins Spiel.
Ich habe eine Stellungnahme von der Stadt Merseburg erhalten, auf meine Anfrage hin zum Schlossfest einen Sonderverkehr einzurichten.

Darin geht es die Linie 15 am Freitag zum Feuerwerk als Heimbringer für Besucher zu nutzen und die Besucher aus dem Stadtteil Merseburg Süd wieder nach Hause zu bringen.

Stellungnahme der Stadt Merseburg

"Die Straßenbahnlinie 5 und 15 werden von der Halleschen Verkehrs-AG HAVAG betrieben.
Die Linien auf dem Territorium des Saalekreises werden vom Landkreis bestellt und die HAVAG erhält hierfür von diesem und dem Land Sachsen-Anhalt einen Zuschuss, da die Erlöse aus dem Fahrkartenverkauf für den Betrieb, die Pflege der Gleis- Stromanlagenund die Betriebsführung nicht ausreichen."


Weiterhin heist es...

"Die Fahrzeiten der Straßenbahnlinien entsprechen den erfahrungsgemäßen Beförderungsansprüchen. Sollen z.B. aus Anlass des Schlossfestes erweitert werden, um Gäste mitternachts aus der Innenstadt in die Stadtteile zu transportieren, müssen zusätzliche Fahrten von der Stadt gechartert oder bestellt werden. In jedem Fall ist aber der Erlös, der aus dem Fahrkartenverkauf zu den Fahrten erwächst, geringer als die Kosten, die sich aus den Fahrten ergeben."

"Leider ist das Budget, das uns für die Gestaltung des Schlossfestes einschl. der erforderlichen Dienstleistungen zur Verfügung steht, nicht ausreichend, diese zusätzliche Leistung bereits 2013 anbieten zu können. Ich werde aber Ihre Idee zum Anlass nehmen, mit dem Landkreis als Besteller der Straßenbahnlinie zu beraten, wie sie - finanziell zumutbar für jeden - ab dem nächsten Jahr realisiert werden könnte."

Rabentiket

"Dieser Vorschlag birgt die gleiche, zuvor geschilderte Schwierigkeit der Finanzierung, die Sie in Ihrer Ausführung vor dem Stadtrat bereits eingeräumt haben. Ebenso möchte ich auf die Schwierigkeiten der Nachweißführung über die tatsächlich mit dem "Rabentiket" stattgefunden und somit gegeüber dem Verkehrsbetrieb abzurechnenden Fahrten hinweisen, die zuvor geklärt werden müssen."

"Dennoch erscheint mir Ihre Idee für das Stadtmarketing nutzbar und als Merseburger besonderheit ganzjährig z.B. auf die Verbindung der Städte Merseburg und Halle übertragbar. In diesem Sinne wird die Verwaltung Ihre Anregung in den Arbeitskreis Stadtmarketing einbringen und dort nach Verwirklichungsmöglichkeiten suchen."

Naja so wie es aussieht komme ich meinem Ziel in den Sommermonaten Stadtrundfahrten mit Historischen Fahrzeugen durchführen zu lassen einen kleinen Schritt näher.

Also noch mal die Frage wer lust hat sich der Sache ein wenig anzunehmen der kann sich gern melden.

tramfan85  
tramfan85
Beiträge: 123
Registriert am: 09.04.2013


   

Straßenbahn überwachen Klima
Petition für Verbindung Markt - LuWu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de