Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#1 von Halle-Süd , 30.10.2009 17:23

den Einbau der NW-Kurve am Franckeplatz.

Ich sage dazu nur: Zeit wird's!

Halle-Süd  
Halle-Süd
Beiträge: 353
Registriert am: 31.10.2006


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#2 von truestepper , 30.10.2009 19:21

Ist das jetzt nur Polemik oder gibt es auch einen inhaltlichen Background? (die Frage geht speziell an den Micha und an unseren Moderator)

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#3 von G-e-o-r-g-V , 30.10.2009 19:49

Im Rahmen der Baustelle Klausbrücke wird dieser Gleisbogen im Winter tatsächlich ergänzt

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#4 von Halle-Süd , 30.10.2009 20:06

Zitat von truestepper
Ist das jetzt nur Polemik oder gibt es auch einen inhaltlichen Background? (die Frage geht speziell an den Micha und an unseren Moderator)



Nein, wieso sollte ich hier polemische Äußerungen niederschreiben? Ich wollte lediglich eine News loswerden, die einige sicherlich interessieren dürfte, da es zur Situation Franckeplatz hier bereits mehrere Diskussionen gegeben hat.

George 007 konnte die Richtigkeit der Meldung bestätigen.

Im Übrigen möchte ich mal eines loswerden: Dein arroganter Antwortstil (auch besonders zu anderen jüngeren Forumsmitgliedern) gefällt mir nicht so sehr. Man kann auch aufklären, ohne immer so furchtbar oberlehrerhaft daherzukommen. Das soll jetzt kein persönlicher Angriff sein, aber mir fällt es eben nicht zum ersten mal auf.
Es gibt auch noch andere Leute hier, die Ahnung vom Verkehrswesen haben. Das nur mal so.

So, bye, ich fahre wieder gen Osteuropa, da gibt es nämlich "echte" Verkehrsprobleme (Einstellungen en masse).

Halle-Süd  
Halle-Süd
Beiträge: 353
Registriert am: 31.10.2006


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#5 von crazy1 ( gelöscht ) , 31.10.2009 10:44

Das wird wirklich endlich Zeit, dass diese Kurve nachgerüstet wird. Da wird dann das Netz um einiges flexibler. Ich habe nie wirklich verstanden, warum diese Kurve nicht gebaut wurde, aber dafür die Ost-Süd-Kurve. Aber bald haben wir ein komplettes Gleisviereck in Halle. Müsste auch das erste sein, oder?

Kann man das irgendwo nachlesen, dass der Einbau nun wirklich stattfindet?

crazy1

RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#6 von FTB , 31.10.2009 11:51

Wird das dann per definitionem eine "Unions"-Kreuzung? Dieser Begriff stammt aus dem US-amerikanischen Eisenbahnwesen und bezeichnet eine Gleiskreuzung mit Abzweigen in alle Richtungen. Die erste Unionskreuzung gab es damals bei der "Union-Pacific"-Eisenbahngesellschaft.
Nicht in die Definition passt, daß die Kreuzung nicht gleichschenklig ist.
Nach einer "Waldbahn" haben wir dann endlich auch eine "Unionskreuzung". Die Straßenbahn in Halle wird immer perfekter (im besten Sinne).
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#7 von Fricki , 01.11.2009 13:31

Ich denke auch, dass es endlich Zeit dafür wird. Die Süd-Ost Kurve verstehe ich nicht ganz (Einrücker könnten ja hierlang fahren), aber war das Stück nicht mal bei irgend einer Umbaumaßnahme wichtig, als die Bahnen auf der Schräge endeten???

Fricki  
Fricki
Beiträge: 202
Registriert am: 17.01.2009


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#8 von G-e-o-r-g-V , 01.11.2009 15:55

Zur Baumaßnahme Franckeplatz endeten 1,3,4,8 und 16Süd auf der Rampe.Außerdem wird die Kurve für Umleitungen(z.B. Rosenmontag, Störungen) und zeitweise(zuletzt während BM Beesener Straße) auch für Einrücker genutzt
Die 1,3,4,8 und 16Süd endeten dort
Nicht eingebaut wurde die Kurve, da man nur knapp an der Hauswand vorbeikommt

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#9 von truestepper , 01.11.2009 21:13

Zitat von Halle-Süd

So, bye, ich fahre wieder gen Osteuropa, da gibt es nämlich "echte" Verkehrsprobleme (Einstellungen en masse).



Na da kannst Du uns ja nach Deiner Rückkehr mal erzählen, welche Probleme Du dort erkannt hast. (Und am besten noch, woher sie stammen und wie man sie lösen kann.)

Sicherlich mag die NW-Kurve am Franckeplatz nicht uninteressant sein. Allerdings darf man bei all den Flexibilitätsforderungen nicht vergessen, dass auch die Wirtschaftlichkeit gewährleistet sein muss.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#10 von kurzer , 01.11.2009 23:32

Guten abend,

würd diese Kurve nun gebaut oder nicht?
Wenn ja kann dann auch einer mal sagen woher das weis denn wenn es so ist müsste es ja wenigstens die runde in denn Medien gemacht haben.

kurzer  
kurzer
Besucher
Beiträge: 142
Registriert am: 21.07.2006


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#11 von Hajo , 05.11.2009 16:23

Hallo,
ich glaube wohl, dass der Einbau der NW-Kurve am Cafe Hopfgarten ein Wunschtraum darstellt, weil im Jahre 2010 die Klausbrücke saniert werden soll.
Bekanntlich hatte sich aus der damaligen Diskussion ergeben, dass der Einbau technisch problematisch sei und auch für die "kurze Zeit" nicht wirtschaftlich vertretbar sein.
Wer zum Marktplatz will der könnte doch auch am Franckeplatz umsteigen oder laufen!

Hajo  
Hajo
Besucher
Beiträge: 452
Registriert am: 04.09.2006


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#12 von Michael , 05.11.2009 17:26

Eben weil die Klausbrücke gesperrt wird, wäre der Einbau dieser Verbindungskurve sinnvoll und würde sich während der Bauarbeiten sicherlich auch betriebswirtschaftlich rechnen, da man die betroffenen Straßenbahnlinien (in erster Linie 2, 5, 10 und 94) dann ohne all zu große Abweichungen vom eigentlichen Linienverlauf umleiten könnte, anstatt sie über eine Kletterweiche am Hallmarkt wenden zu lassen und/oder größere Änderungen im Liniennetz mit Baustellenlinien etc. durchzuführen. Dir scheint auch nicht klar zu sein, dass bei einer Linienführung über den Leipziger Turm nicht nur der Marktplatz, sondern auch der Streckenabschnitt Magdeburger Straße -- Große Steinstraße weitgehend abgehängt wäre.

Und die von dir vorgeschlagene Variante "Umsteigen oder Laufen" zum Erreichen des Marktplatzes ist für die am meisten frequentierte Haltestelle im Liniennetz ganz sicher eine äußerst unbefriedigende und wenig durchdachte Lösung. Wenn ich da allein schon daran denke, was dann wieder über den "Sch...-Service" der HAVAG gemeckert würde...

Zu guter Letzt sollte bedacht werden, dass es in den letzten Jahren schon etliche Male Vorkommnisse gegeben hat, bei denen die Nordwest-Kurve am Franckeplatz zu einer Minimierung der Auswirkungen, also auch geringeren Verspätungen und damit letztendlich auch zu mehr Wirtschaftlichkeit bei der Aufrechterhaltung des Linienbetriebs beigetragen hätte.

Michael  
Michael
Beiträge: 655
Registriert am: 26.06.2006


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#13 von Hajo , 05.11.2009 18:24

Michael,
wir können hier noch so viel Wünsche äußern wie wir wollen , aber letzten Endes entscheidet die HAVAG doch was gemacht wird oder? Wie soll denn der Baustellenfahrplan wirklich aussehen?

Hajo  
Hajo
Besucher
Beiträge: 452
Registriert am: 04.09.2006


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#14 von truestepper , 05.11.2009 18:42

Entscheidet dies wirklich die HAVAG? Ich glaube, bei Infrastrukturveränderungen hat die Stadt das letzte Wort. Alles andere würde mich wundern.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Sanierung Klausbrücke & Bau der Nordwest Kurve Franckeplatz

#15 von Hajo , 05.11.2009 18:55

Ich würde sagen, der Geldgeber entscheidet und das sind die Stadtwerke Halle, zu denen die HAVAG neuerdings zugeordnet ist.

Hajo  
Hajo
Besucher
Beiträge: 452
Registriert am: 04.09.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de