Bauarbeiten Steinweg

#1 von FTB , 19.07.2007 11:47

Wie gestern in der MZ zu lesen war, sollen die Bauarbeiten im Steinweg vorgezogen und die Sanierung der Klausbrücke auf 2009 verschoben werden.
Auf die Umleitungen der SL dürfen wir schon mal gespannt sein. Und wieder rächt sich die fehlende Nord-West-Kurve am Franckeplatz.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.393
Registriert am: 21.07.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#2 von Michael , 19.07.2007 12:17

Zitat von FTB
Und wieder rächt sich die fehlende Nord-West-Kurve am Franckeplatz.


Wäre die in diesem Fall (Totalsperrung Steinweg) denn wirklich so nützlich

Michael  
Michael
Beiträge: 656
Registriert am: 26.06.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#3 von FTB , 19.07.2007 14:49

Würde vielleicht die unvermeidbare Trennung in Nordwest- und Südwestnetz etwas weniger aufwendig machen.
Die Argumente pro oder contra Unionskreuzung hatten wir ja in früheren Threads schon ausgefochten. Ich glaube dazu ist (zumindest fast) alles gesagt. Meine Meinung dazu setze ich als bekannt voraus.
Bevor ich jetzt mit schubladisieren gute oder schlechte Lösung beginne, beende ich hier erstmal an dieser Stelle.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.393
Registriert am: 21.07.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#4 von MGT6D 631 , 20.07.2007 10:39

Auf die Umleitung bin ich schon einmal gespannt, weil ich ja jeden Tag treuer Fahrgast auf der Strecke bin.

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 799
Registriert am: 31.07.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#5 von marcel , 20.07.2007 19:39

Zitat von hackenstein
Auf die Umleitung bin ich schon einmal gespannt, weil ich ja jeden Tag treuer Fahrgast auf der Strecke bin.



Es kann ja entweder nur ne Netzteilung geben mit bspw. SEV zwischen Rannischem und Frankeplatz, oder eine Umleitung über die Merseburger.

Nur die SL8 dürfte bei der Umleitung über die Merseburger Ihre Probleme haben.

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#6 von MGT6D 631 , 20.07.2007 19:50

An der Vogelweide Richtung Beesener Straße ist ein Gleiswechsel, der ja jetzt auch schon genutzt wird, also könnte man diesen auch nutzen. Die Umleitung wird vllt. so sein, wie bei den Bauarbeiten am Franckeplatz vor ein paar Jahren, nur das jetzt halt auch die Rampe da ist.

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 799
Registriert am: 31.07.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#7 von Hajo , 22.07.2007 14:19

@FTB,
kleine Korrektur: Es gibt keine Verschiebung der Sanierung /Neubau der Klausbrücke in 2009. Diese soll Ende 2008 erfolgen bzw. nach Fertigstellung der Umgestaltung/Ausbau des Steinweges.
Interessant ist, dass entspechend des Beikobeschlusses vom 27.02.2007 die Vorhaben Steinweg, Klausbrücke ( einschließlich östliche Mansfelder Straße) und Beesener Straße bis 2010 realisiert werden und anschließend die Torstraße und der Rannische Platz folgen werden.

Hajo  
Hajo
Besucher
Beiträge: 452
Registriert am: 04.09.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#8 von schaffner53 , 22.07.2007 20:30

Zitat von FTB


Und wieder rächt sich die fehlende Nord-West-Kurve am Franckeplatz.
FTB



@ FTB:

Kannst Du mal erklären, wofür diese - nach deiner Meinung fehlende, nach meiner Meinung absolut überfllüssige - Nord-West-Kurve am Franckeplatz nützlich sein sollte?

Käme man damit besser und effektiver vom Markt nach Süden, wenn der Steinweg saniert wird?

schaffner53  
schaffner53
Besucher
Beiträge: 528
Registriert am: 06.09.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#9 von FTB , 23.07.2007 09:16

Mit den Bauarbeiten wird der Straßenbahnverkehr zwischen Markt und Frranckeplatz wahrscheinlich stark reduziert werden. Da hätte es die Möglichkeit gegeben, die SL 10 vom Markt nach Neustadt über den Franckeplatz zu führen, um das etwas auszugleichen.
Ich bin jetzt immer noch am Grübeln, ob das dann wirklich eine Unionkreuzung wäre, denn die Abzweige wären dann ja arg verschoben. Das Original ist eigentlich eine 90° -Kreuzung mit Abzweigen in alle Richtungen, so benannt nach der US-amerikanischen Eisenbahngesellschaft Union Pacific, in deren Streckennetz das häufig Verwendung fand.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.393
Registriert am: 21.07.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#10 von CB , 07.08.2007 22:26

Zitat von schaffner53
Kannst Du mal erklären, wofür diese - nach deiner Meinung fehlende, nach meiner Meinung absolut überfllüssige - Nord-West-Kurve am Franckeplatz nützlich sein sollte?


Für die Steinweg-Arbeiten ist sie sicherlich wenig von Nutzen, für die Bauarbeiten an der Klausbrücke/Mansfelder Straße jedoch essentiell. Oder wie sollen sonst die Bahnen aus Richtung Heide/Neustadt zum Marktplatz gelangen? Die müssten dann jedesmal auf der Rampe wenden oder über das Steintor fahren, was für die Linienführungen z.T. nicht wirklich sinnvoll ist (z.B. bei der 2, der 5, der 10, ...). Mit der NW-Kurve wäre das alles kein Problem, der Weg würde sich nicht wesentlich verlängern (wenn überhaupt). Das heisst also, dass für die offensichtlich mehrjährige Sanierungszeit ein ganz anderes Liniennetz mit schlechter Verbindung von der Innenstadt nach Neustadt und zur Heide eingerichtet werden muss, vermutlich einhergehend mit Taktausdünnung aufgrund fehlender Personal- und Fahrzeugkapazitäten. Aber man spart ja - koste es, was es wolle...

CB

CB  
CB
Besucher
Beiträge: 174
Registriert am: 26.07.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#11 von marcel , 07.08.2007 22:45

Wie kommst du denn da drauf, dass die Klausbrücke für den Strassenbahnverkehr mehrere Jahre gesperrt werden müsste?

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#12 von CB , 08.08.2007 00:23

Zitat von marcel
Wie kommst du denn da drauf, dass die Klausbrücke für den Strassenbahnverkehr mehrere Jahre gesperrt werden müsste?


Habe ich nicht geschrieben. Ich habe von "mehrjähriger Sanierungszeit" gesprochen, wobei die Mansfelder Straße mit einbezogen ist und nicht klar ist, wie stark dieser Abschnitt den Straßenbahnverkehr beeinträchtigt. Das steht so schon in Hajos Beitrag etwas oberhalb: "Diese soll Ende 2008 erfolgen ... die Vorhaben Steinweg, Klausbrücke ( einschließlich östliche Mansfelder Straße) und Beesener Straße bis 2010 realisiert werden.". Daraus schließe ich, dass das länger als 2 Monate dauern wird...

CB

CB  
CB
Besucher
Beiträge: 174
Registriert am: 26.07.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#13 von Thomas Häusler , 08.08.2007 10:50

Das heißt aber nicht, das die ganze Zeit gebaut wird. Solche Angaben heißen das innerhalb des Zeitraums diese Arbeiten ausgeführt werden. Da können durchaus mehrere Monate Pause dazwischen sein.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#14 von marcel , 08.08.2007 18:04

Zitat von CB

Zitat von marcel
Wie kommst du denn da drauf, dass die Klausbrücke für den Strassenbahnverkehr mehrere Jahre gesperrt werden müsste?


...Habe ich nicht geschrieben...
CB




Du hattest aber geschrieben, dass ein ganz anderes Liniennetz entstehen müsste, und das macht man ja sicher nicht wegen einer Sperrung von einigen Monaten.

Dennoch stimme ich Dir zu, dass die Umleitung mit der NW-Kurve deutlich einfacher zu bewerkstelligen wäre.

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Bauarbeiten Steinweg

#15 von Hajo , 09.08.2007 14:04

Wie der Baustellenumleitungsverkehr während der Bauarbeiten bzw. Vollsperrung des Steinweges aussehen wird, dürfte auf der für den 15.08.2007 18:00 Uhr im Stadthaus geplanten Bürgerversammlung zu erfahren sein. Viele Möglichkeiten, außer der Merseburger Straße, dürfte es da nicht geben.

Hajo  
Hajo
Besucher
Beiträge: 452
Registriert am: 04.09.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de