DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#1 von FTB , 15.12.2018 17:58

Ich möchte hier die Diesel-Aktivitäten von Abellio in und um Halle zusammen fassen.
Nach einer Woche "an der Nadel" hatte ich heute endlich die Möglichkeit, mich mit den Neuerungen seit Fahrplanwechsel zu beschäftigen. Als erstes stand eine Mitfahrt vom Hbf. nach Trotha auf dem Programm. Abellio konnte sich in einer europaweite Ausschreibung für die Bedienung der mit Dieseltriebwagen bedienten Strecken um Halle durchsetzen und betriebt jetzt diese Verbindungen mit 54 Zügen des Typs Coradia Lint 41 von Alstom.
Die Fahrzeuge sind sehr gediegen und gefällig und wissen auch durch ihre ruhige Fahrweise zu gefallen. Einziger Kritikpunkt für mich ist der sehr verbastelte Innenraum.
Aufgefallen ist mir der starke Binnenverkehr zu den Zwischenstationen bis Trotha. Das hatte früher die S7 übernommen.


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Facebook-Gruppe

frei fliegender Straßenbahnfreund

FTB  
FTB
Beiträge: 5.077
Registriert am: 21.07.2006


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#2 von firechef01 , 15.12.2018 21:11

Früher war es die S 7. Jetzt ist es die es S 3. Abellio fährt nur einzelne Züge auf der Strecke auf den Haltepunkten bis Trotha, genau wie die HEXe bisher. Hat sich eigentlich nichts geändert, außer, das die HEXe gerade auf dem Streckenabschnitt gen Bernburg öfters mal ausgefallen ist.
War für uns Taxifahrer mit Kleinbus ein lukratives Geschäft; Halle-Bernburg und zurück gleichmal 380 € auf der Uhr.Das aber mit zwei Taxen. Rechnungsfahrt für Veolia. Kam mindestens 1 mal im Monat vor.


Bahnübergänge sind die härtesten Drogen; ein Zug, und du bist weg

firechef01  
firechef01
Beiträge: 71
Registriert am: 15.12.2013


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#3 von FTB , 19.12.2018 12:54

Fahrtausfälle en masse bei den von Abellio zu erbringenden Fahrten im Norden unseres Kleinstaats. Da könnte man fast vermuten, mit einem seriös durchgeplanten Angebot wäre das nicht passiert. Aber dann hätte man möglicherweise den Auftrag nicht bekommen.....
viele Fahrtausfälle bei Abellio


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Facebook-Gruppe

frei fliegender Straßenbahnfreund

FTB  
FTB
Beiträge: 5.077
Registriert am: 21.07.2006


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#4 von sputnik730 , 19.12.2018 13:14

Naja es betrifft lediglich einzelne Fahrten auf einigen Strecken die auch auf der Homepage stehen. In anderen Teilen Deutschlands fallen bei diversen Unternehmen ganze Linien über Wochen und Monate aus.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 906
Registriert am: 10.02.2013

zuletzt bearbeitet 19.12.2018 | Top

RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#5 von FTB , 13.02.2019 09:30

Abellio setzt seit dem Fahrplanwechsel im Dieselnetz Sachsen-Anhalt knapp 42 m lange Dieseltriebwagen von Alstom ein. Vom Alstom-Coradia LINT sind in Mitteldeutschland 54 Stück im Bestand. Anders als der Herstellername vermuten lässt kommen die Fahrzeuge nicht aus Frankreich *schade*, sondern werden in Salzgitter hergestellt.


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Facebook-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.077
Registriert am: 21.07.2006


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#6 von sputnik730 , 28.02.2019 20:08

Aufgrund von Bauarbeiten fahren RE 4 und RE 24 in der Zeit vom 18.März bis 18.April als SEV zwischen Halle und Aschersleben, einmal als SchnellBus ohne Halt und einmal mit Halt an jedem RE-Halt. Einzelne Züge in Tagesrandlage fahren zwischen Aschersleben und Könnern über Bernburg. Die RB 47 von Halle nach Bernburg - Calbe Ost - Magdeburg - Haldensleben ist nicht betroffen.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 906
Registriert am: 10.02.2013


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#7 von sputnik730 , 22.04.2019 15:39

Heute früh die RB 47 um 10.06 nach Könnern ab Halle war für einen Feiertagvormittag doch reichlich mit Fahrgästen gefüllt. Der HEX mit seinen kleinem Lint hätte da heute schlechte Karten gehabt. 🤷‍♂️

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 906
Registriert am: 10.02.2013


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#8 von FTB , 21.07.2019 15:27

Abellio Coradia Lint 41-Doppeltraktion abfahrbereit nach Goslar am Bahnsteig 12 im Hauptbahnhof.


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.077
Registriert am: 21.07.2006


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#9 von sputnik730 , 04.10.2019 18:32

Bin heute mit mehreren Zügen in verschiedenen Abschnitten gefahren. Der RE 21 von Goslar nach Magdeburg war bis Halberstadt ziemlich voll, gerade zwischen Goslar und Halberstadt sind einzelne Linte, manchmal etwas knapp. Die RB 44 transportiert viel heiße Luft, übernimmt aber alle Halte zwischen Aschersleben und Halberstadt, wo der RE nicht bzw kaum hält.

Ansonsten lief alles reibungslos. Die DB App, als auch die insa app zeigten teilweise Ausfälle des RE 11 oder 21 zwischen Magdeburg und Halberstadt an. Die Züge fuhren aber planmäßig.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 906
Registriert am: 10.02.2013


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#10 von FTB , 07.12.2019 12:48

Ab 1.April (kein Aprilscherz! :) ) gibt es wieder beschleunigte Einzelfahrt auf der RB 47 Bernburg (ab 16:23) - Halle (an 17:00). Fährt die dann wieder (wie vor Jahren) in Köthen über die Güterkurve?
Der Neue Haltepunkt Bernburg-Roschwitz (ersetzt Bernburg-Friedenshall) geht am 18.März 2020 in Betrieb.


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.077
Registriert am: 21.07.2006


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#11 von FTB , 16.02.2020 12:14

Die direkte Strecke nach Machteburch ist ja derzeit wegen der Bauarbeiten in Köthen gesperrt, also bin ich Umweg über Bernburg gefahren und in Calbe Ost war Umsteigen nach Magdeburg angesagt.
Auf dem ersten Bild ist der Coradia LINT von Abellio in Calbe Ost angekommen. Und ja (ich war auch überrascht): Da fehlt doch was im Hintergrund. Richtig, das EG von Calbe Ost ist abgerissen :(
Von Calbe ging es weiter mit der RE30, die wegen der Bauarbeiten in Köthen derzeit unterbrochen ist und in Sachsendorf wendet mit Dosto und 146er-Ellok. Das zweite Bild entstand in Magdeburg auf dem Bahnsteig.
Und, ja ich weiß. Das sind alles bestenfalls Sichtungsbilder ;-)


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.077
Registriert am: 21.07.2006


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#12 von FTB , 19.02.2020 16:54

> Der Neue Haltepunkt Bernburg-Roschwitz (ersetzt Bernburg-Friedenshall) geht am 18.März 2020 in Betrieb.

Wie ich am Sa, 15.Februar durch Bernburg-Roschwitz gefahren bin, waren die Bahnsteige zu beiden Seiten der Gleise soweit fertig. Die Bahnstrecke ist an der Stelle zweigleisig. Einer Eröffnung am 18.März dürfte also nichts entgegen stehen. Ausnahmsweise mal ein Bauprojekt in Deutschland, was pünktlich fertig wird :)


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.077
Registriert am: 21.07.2006


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#13 von FTB , 09.07.2020 15:35

Ich habe gerade auf MDR aktuell gehört, dass die Verbindungskurve von der Bernburger Schiene in Calbe zur Machteburjer Strecke endlich endlich endlich gebaut werden soll.


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.077
Registriert am: 21.07.2006


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#14 von FTB , 05.08.2020 14:30

... und wie der MDR heute meldet, Teil einer durchgehenden Verbindung Querfurt - Merseburg - Halle - Bernburg - Magdeburg werden. Bis wann das sein soll, bin ich nicht so richtig schlau geworden. Aber ich gehe mal von 2030 aus :)


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.077
Registriert am: 21.07.2006


RE: DISA Diesel-Netz Sachsen-Anhalt

#15 von TramNetz2000 , 05.08.2020 18:48

Klingt an sich schon interessant, allerdings könnten die derzeit eingesetzten Fahrzeuge der Baureihe VT641 im Abschnitt Merseburg - Halle - Bernburg - Magdeburg zu klein sein, oder man muss ein Stärken/Schwächen-Konzept in Merseburg umsetzen. Eine Doppeltraktion nach Querfurt wäre maximal in der HVZ einigermaßen ausgelastet. Toll wäre ein Flügel-Konzept, dass die Strecke nach Schafstädt wieder einbindet. Zwischen Merseburg und Magdeburg könnten dann beide Fahrzeuge gekuppelt geführt werden. Außerhalb der HVZ könnte man das 2. Fahrzeug in Halle stehen lassen. Aber das wird zu 99% wohl nicht mehr kommen.

TramNetz2000  
TramNetz2000
Beiträge: 40
Registriert am: 30.06.2015


   

Schon Stadler Eurodual BR 159 in Halle gesichtet?
Wasserrohrbruch in Leuna-Werke Nord

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz