MGTK - Auffahrrampen

#1 von Locator , 26.05.2014 16:42

Hallo Straßenbahnfans

Ich habe mal eine Frage:
Vor nicht allzu langer Zeit beobachtete ich am Markt, daß ein Rollstuhlfahrer nicht in die Bahn kam. Da kam der Fahrer angewetzt und fuhr eine Auffahrrampe heraus, welche unter dem Türeingang verborgen ist. Wie funktioniert dies? Kann ein Fahrgast diese auch betätigen? Sind das eventuell die blauen Taster an den Türen unter den normalen Türöffner-Tasten? Oder wozu dienen diese...? Wie der Fahrer dies machte, weiß ich leider nicht mehr. Nur bückte sich dieser dabei.

Kann mir dies mal hier einer mit beantworten.

Danke im Voraus.


MfG Locator

Locator  
Locator
Beiträge: 580
Registriert am: 25.09.2006


RE: MGTK - Auffahrrampen

#2 von G-e-o-r-g-V , 27.05.2014 00:38

Die Fahrzeuge des Typs MGT-K2 (691-702) haben an den Doppeltüren im B-Wagen (das kürzere der beiden Wagenteile) eine Klapprampe.
Diese dient dazu, Fahrgästen mit Rollstuhl von einem Bahnsteig aus das Einsteigen ("Einrollen" sozusagen) in das Fahrzeug zu erleichtern.

Eine spezielle Anforderung existiert dafür nur von innen, um dem Fahrpersonal den Wunsch zum Aussteigen mitzuteilen. Dazu gibt es innen an dem Türbereich einen kleinen Kästchen mit einem roten Druckknopf. Zu dessen Betätigung muss jedoch vorher ein darüber gelegener Schlüsselschalter betätigt werden.

Der angesprochene blaue Taster ist die bekannte Anforderung für einen Kinderwagen. Dabei wird die entsprechende Tür dauerhaft offen gehalten. Dieser Vorgang wird vom Fahrpersonal durch einen gesonderten Taster in der Fahrerkabine aufgelöst. Diese Kinderwagenschaltung besitzen MGT6D (an den Türen in den Endwagen), MGT-K (an den Doppeltüren im B-Wagen) ebenso wie T4D-C (an Tür 3) und B4D-C (Türen 1 und 3) jeweils innen und außen. Die Anordnung der Taster spiegelt wider, wo sich im Fahrzeug Auffangräume für die Kinderwagen/Rollstühle etc. befinden.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.840
Registriert am: 19.01.2008


   

Haltestange am Tw 942.
? E-Ausrüstung MGT6D

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz