Verspätung durch Linienverknüpfung

#1 von Chris24 , 07.11.2006 21:04

Seit letzter Woche fahren die Linien 1 und 2 zunehmend mit Verspätung.Grund ist die Linienverknüpfung in Beesen. Als Beispiel kommt die 2 aus der Stadt um 9.25 in Beesen an und fährt um 9.27 als Linie 1 zurück.Und als Beispiel kommt die Linie 1 um 9.34 an und fährt um 9.36 zurück als Linie 2 in die Stadt. Wenn die 1 aus der Stadt kommt geht das noch weil sie verhältnismäßig pünktlich fährt, aber die 2 kommt meist mit Verspätung an

Also meiner Meinung muss da was getan werden.
Nur gut das die Verknüpfung nicht mehr am Wochenende im Tagesverkehr ist


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#2 von Halle-Süd , 07.11.2006 21:25

Leider hat auch die Linie 3 in Richtung Südstadt häufig Verspätung (teilweise bis zu 10 Minuten). Ob das allerdings mit der Verknüpfung mit der "8" zusammenhängt, kann ich nur vermuten.

Wieviel Übergangszeit hat die "8" in Trotha eigentlich, um auf die "3" zu wechseln?

MfG

Halle-Süd


Halle-Süd  
Halle-Süd
Beiträge: 353
Registriert am: 31.10.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#3 von Chris24 , 07.11.2006 21:30

Zitat von Halle-Süd
Leider hat auch die Linie 3 in Richtung Südstadt häufig Verspätung (teilweise bis zu 10 Minuten). Ob das allerdings mit der Verknüpfung mit der "8" zusammenhängt, kann ich nur vermuten.

Wieviel Übergangszeit hat die "8" in Trotha eigentlich, um auf die "3" zu wechseln?

MfG

Halle-Süd




6 Minuten


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#4 von Andreas , 07.11.2006 21:33

Für den Wechsel von 8 auf 3 sind 6 Minuten zeit.
Die 3 "hängt" dann oft vor der 11, sodass die 11 auch in die Verspätung kommt und nicht pünktlich von der Damaschkestraße als 12 abfahren kann.Und die 3 fährt vom Markt 5 Minuten vor der 11.

Andreas


Andreas  
Andreas
Beiträge: 347
Registriert am: 20.07.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#5 von Chris24 , 07.11.2006 21:38

Aber das in Beesen ist ein riesiges Problem vorallem von der 2 auf die 1. Nur 2 Minuten zum wechseln.Nachmuittags hab ich jetzt schon paar mal erlebt das die Bahn mit 5 Minuten Verspätung kommt. Mit der Linie 1 gibts ganz selten Probleme bzw Verspätungen. Hatte mich sogar gewundert das ich in Wörmlitz Anschluß zur Linie 23 hatte(laut Fahrplan 2 Minuten aber die 1 war schon 2Minuten früher da und das Nachmittags um 3)


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#6 von Michael , 08.11.2006 10:47

Laut HAVAG-Verlautbarung war es ja (wieder mal) Ziel, den Fahrplan so zu gestalten, daß die Bahnen möglichst gleichmäßig verteilt fahren, also nicht alle hintereinander und dann längere Zeit gar nichts.

Dort, wo das wenigstens von der Theorie her geschafft wurde, sorgen aber leider regelmäßig auftretende Verspätungen, die unter anderem durch ein mangelhaftes Kapazitätsangebot (Linie 7 nach Büschdorf, MGT6D auf der 5!!!) entstehen und somit hausgemacht sind, dafür, daß sich dann doch wieder alles "zusammenrottet".

Nach meinen bisherigen Beobachtungen ist das Ziel der HAVAG-Planer somit (wieder mal) nicht erreicht worden. Ich habe den Eindruck, daß es im Vergleich zum letzten Fahrplan eher noch schlechter geworden ist, aber ich kann mich täuschen.


Michael  
Michael
Beiträge: 656
Registriert am: 26.06.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#7 von Chris24 , 08.11.2006 10:51

Ne da täuschst du dich nicht.
Es ist eindeutig schlechter geworden.


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#8 von FTB , 08.11.2006 11:03

Ich sehe das an sich wesentlich positiver. Ein so gutes Angebot im Straßenbahnverkehr wie derzeit, wird es vermutlich in der halleschen Stadtgeschichte nie wieder geben. Von Ausnahmen abgesehen haben die Anschlüsse bisher immer geklappt. Überfüllungen erlebe ich lediglich im Frühberufsverkehr auf dem Ast nach Büschdorf. Vielleicht würde es hier etwas Entlastung bringen, wenn einzelne Fahrten der SL 4 bis Büschdorf verlängert werden.
FTB


FTB  
FTB
Beiträge: 4.389
Registriert am: 21.07.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#9 von Chris24 , 08.11.2006 11:07

Der Straßenbahnverkehr bzw das Liniennetz ist ja ganz okay, aber nicht die Linienverknüpfungen an den Endstellen (außer jetzt die 9/10 bzw 11/12 am Hbf und Damaschkestraße


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#10 von enrico , 08.11.2006 11:08

Es sind nicht nur die 3 und die 8, die in Trotha Verspätungen haben. Auch die 12 hinkt hinterher und fuhr gestern beispielsweise direkt vor der 3 (die ausnahmsweise pünktlich war).

Leider kommen auf der Strecke zwischen Markt und Reileck immer noch nicht mehr Bahnen zum Einsatz, obwohl man das ja für dringend erforderlich erachtet hatte. In Spitzenzeiten reicht das Angebot dort keinesfalls.


enrico  
enrico
Beiträge: 73
Registriert am: 27.09.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#11 von Chris24 , 08.11.2006 11:10

Eine Alternative ist die Linie 6 vom Reileck zum Marktplatz, die ist schön leer fährt aber 2 Minuten länger


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#12 von enrico , 08.11.2006 11:12

Zitat von Chris24
Eine Alternative ist die Linie 6 vom Reileck zum Marktplatz, die ist schön leer fährt aber 2 Minuten länger



Ich will ja nicht nur bis zum Reileck


enrico  
enrico
Beiträge: 73
Registriert am: 27.09.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#13 von Chris24 , 08.11.2006 11:31

Da kannst du mit der 8 vom Markt nach Trotha fahren


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#14 von Michael , 08.11.2006 11:43

Paß mal auf, du Nervensäge:

Es ging nicht darum, ob es eine Möglichkeit gibt, vom Markt aus nach Trotha zu fahren!

Es ging darum, daß die Bahnen auf einem bestimmten Streckenabschnitt in der Hauptverkehrszeit überfüllt sind, die HAVAG versprochen hatte, da mit Inkrafttreten des neuen Fahrplans Abhilfe zu schaffen, dies aber nicht geschehen ist!!!


Michael  
Michael
Beiträge: 656
Registriert am: 26.06.2006


RE: Verspätung durch Linienverknüpfung

#15 von Chris24 , 08.11.2006 11:49

Halt mal ein bißchen den Ball flach okay.

Ich hab lediglich auf Alternativen hingewiesen wo Bahnen nicht so voll sind


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de