Warnsignal im MGT6D 647

#1 von Fa628 , 07.08.2009 19:48

647 fährt wieder heute auf der 5. Die Warnsignal hat man wieder ausgebaut.

 
Fa628
Beiträge: 339
Registriert am: 19.01.2009


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#2 von Raik , 09.08.2009 16:18

Ja, "die Warnsignal" habe ich ausgebaut und die kommen auch erst wieder rein, wenn ihr deutsch könnt... Entschuldigung, wenn ich mal seit langem zu Wort melden muss, doch die Beiträge hier bringen mich auf die Palme, geistlose Fantasien und völlig aus der Luft gegriffene Äußerungen. Früher war hier mal eine sachliche Diskussion möglich, doch diese Mitglieder sind wahrscheinlich inzwischen geflüchtet und tauschen ihre Gedanken an anderer Stelle aus.

Raik  
Raik
Besucher
Beiträge: 47
Registriert am: 28.07.2006


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#3 von Christoph , 09.08.2009 17:24

@ Raik

Ich muss mal Fa628 in Schutz nehmen. Ich selbst konnte 647 vor einigen Wochen auf Probefahrt sehen und habe auch die Warnsignale gesehen! Als ich am Freitag auf der 5 mitfuhr, waren sie ausgebaut. Das erkennt man an der Abdeckungen an den Türkästen. Wenn u es nicht glaubst, steig ein und siehs dir an.

 
Christoph
Besucher
Beiträge: 214
Registriert am: 06.08.2006


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#4 von Thomas Häusler , 09.08.2009 17:44

Hallo

Zitat von Raik
Ja, "die Warnsignal" habe ich ausgebaut und die kommen auch erst wieder rein, wenn ihr deutsch könnt... Entschuldigung, wenn ich mal seit langem zu Wort melden muss, doch die Beiträge hier bringen mich auf die Palme, geistlose Fantasien und völlig aus der Luft gegriffene Äußerungen. Früher war hier mal eine sachliche Diskussion möglich, doch diese Mitglieder sind wahrscheinlich inzwischen geflüchtet und tauschen ihre Gedanken an anderer Stelle aus.


Ja, leider ist dem wirklich so, das die sachlichen Diskussionen nicht mehr stattfinden. Wozu auch, es wissen ja einige sowieso alles besser bzw. den Wissenden wird Unwissen unterstellt o.ä. Oder es wird tagelang über Nebensächlichkeiten hergezogen. So kann ich es niemanden verdenken, hier dem Forum den Rücken zu kehren. Diejenigen die an sachlichen Diskussionen interessiert sind, haben ihre eigenen Wege und Möglichkeiten zum Austausch.

Zitat von Christoph
@ Raik
Ich muss mal Fa628 in Schutz nehmen. Ich selbst konnte 647 vor einigen Wochen auf Probefahrt sehen und habe auch die Warnsignale gesehen! Als ich am Freitag auf der 5 mitfuhr, waren sie ausgebaut. Das erkennt man an der Abdeckungen an den Türkästen. Wenn u es nicht glaubst, steig ein und siehs dir an.


Wenn Raik schreibt, das er es ausgebaut habe, dann kannst das schon glauben, wenn auch vermutlich nicht aus den genannten Gründen. Und die Feststellung die Raik getroffen hat, ist ja leider wahr. Auch wenn das einige nicht wahrhaben wollen.

Mit freundlichen Grüßen

Edit: Rechtschreibung

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#5 von Steve P. , 09.08.2009 20:14

Ok Thomas

Zitat
Wenn Raik schreibt, das er habe es ausgebaut, dann kannst das schon glauben, wenn auch vermutlich nicht aus den genannten Gründen.



"das er habe es ausgebaut . Ok Deutch ist ne schwere spreche."

Und ich glaube mehr Christoph den "Wissenden".

Prost Mahlzeit.

Steve P.  
Steve P.
Besucher
Beiträge: 216
Registriert am: 19.10.2007


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#6 von Thomas Häusler , 09.08.2009 21:26

Zitat von Steve P.
Ok Thomas

Zitat
Wenn Raik schreibt, das er habe es ausgebaut, dann kannst das schon glauben, wenn auch vermutlich nicht aus den genannten Gründen.



"das er habe es ausgebaut . Ok Deutch ist ne schwere spreche."

Und ich glaube mehr Christoph den "Wissenden".

Prost Mahlzeit.




Ich habe den Fehler ausgebessert. Danke für den Hinweis.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#7 von Raik , 10.08.2009 03:22

....ja, Glauben und Wissen sind zwei völlig verschiedene Sachen, das wird auch Steve irgendwann erfahren. Der vorläufige Ausbau resultiert aus einer Forderung der TAB (Technische Aufsichtsbehörde). Der Wagen war aus der HU und musste auf Strecke, die Feinanpassung der akustisch- und optischen Türschließwarnung ist noch in Klärung und wird definitiv kommen, verzögert sich leider durch die Urlaubszeit.

Raik  
Raik
Besucher
Beiträge: 47
Registriert am: 28.07.2006


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#8 von Saalekreiser , 10.08.2009 19:46

Was hat bitte die Urlaubszeit damit zu tun??
Es fahren doch auch nich wenige Bahnen, nur weil Sommer- und Urlaubszeit ist oder wie darf ich das verstehen.
Wenn der ganze Spaß vorgeschrieben sein soll, dann frag ich mich ernsthaft wiso man die Anlage nich drin gelassen hat. Und ob der Wagen jetzt oder später in der Werkstatt ist, ist doch der HAVAG egal. Viel sinnvoller ist es, den Wagen noch in der Werkstatt zu lassen.
Und so sicherheitsrelewand kann die ganze Geschichte dann doch nicht sein, wenn man die Anlage wieder ausgebaut hat.

Saalekreiser  
Saalekreiser
Beiträge: 951
Registriert am: 21.04.2008


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#9 von marcel , 10.08.2009 22:36

Zitat von Raik
.. die Feinanpassung der akustisch- und optischen Türschließwarnung ist noch in Klärung und wird definitiv kommen, verzögert sich leider durch die Urlaubszeit.



Wie soll das eigentlich von statten gehen, wenn der Fahrer die Türen unter Umgehung der Lichtschranken schliessen will? Wird dann erst noch einige Sekunden gewarnt bevor die Türen schliessen?

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#10 von Thomas Häusler , 10.08.2009 22:39

Zitat von Saalekreiser
Was hat bitte die Urlaubszeit damit zu tun??
Es fahren doch auch nich wenige Bahnen, nur weil Sommer- und Urlaubszeit ist oder wie darf ich das verstehen.
Wenn der ganze Spaß vorgeschrieben sein soll, dann frag ich mich ernsthaft wiso man die Anlage nich drin gelassen hat. Und ob der Wagen jetzt oder später in der Werkstatt ist, ist doch der HAVAG egal. Viel sinnvoller ist es, den Wagen noch in der Werkstatt zu lassen.
Und so sicherheitsrelewand kann die ganze Geschichte dann doch nicht sein, wenn man die Anlage wieder ausgebaut hat.


Was sinnvoll(er) ist, entscheiden zum Glück Experten und nicht wir.

Mit Urlaubszeit ist der betreffende Mitarbeiter der TAB gemeint.

Zitat von marcel

Zitat von Raik
.. die Feinanpassung der akustisch- und optischen Türschließwarnung ist noch in Klärung und wird definitiv kommen, verzögert sich leider durch die Urlaubszeit.



Wie soll das eigentlich von statten gehen, wenn der Fahrer die Türen unter Umgehung der Lichtschranken schliessen will? Wird dann erst noch einige Sekunden gewarnt bevor die Türen schliessen?



Wenn ich es richtig verstehe, dann wird es "wie früher sein". Also beim Schließen der Türen ein Warnton.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#11 von Raik , 26.08.2009 13:49

"Mit Urlaubszeit ist der betreffende Mitarbeiter der TAB gemeint."

nein, die Industrie urlaubte... und nun ich

"Wie soll das eigentlich von statten gehen, wenn der Fahrer die Türen unter Umgehung der Lichtschranken schliessen will? Wird dann erst noch einige Sekunden gewarnt bevor die Türen schliessen?"

"Wenn ich es richtig verstehe, dann wird es "wie früher sein". Also beim Schließen der Türen ein Warnton."

Die Schließwarnung erfolgt VOR dem Schließen der Türen, also auch beim Zwangsschließen durch den Fahrer, auf die gesamte Beschallung während des Schließvorganges wie in Leipzig wurde auf Rücksicht des Fahrers, der Fahrgäste und der Anwohner bewusst verzichtet.

Raik  
Raik
Besucher
Beiträge: 47
Registriert am: 28.07.2006


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#12 von Raik , 31.10.2009 10:17

Nach erfolgter TAB- Abnahme ist die 647 nun mit optischer und akustischer Türschließwarnung unterwegs, weitere folgen.

Raik  
Raik
Besucher
Beiträge: 47
Registriert am: 28.07.2006


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#13 von schaffner53 , 31.10.2009 19:21

Zitat von Raik
Nach erfolgter TAB- Abnahme ist die 647 nun mit optischer und akustischer Türschließwarnung unterwegs, weitere folgen.



Weder beim 647 noch bei anderen Fahrzeugen habe ich feststellen könnne, dass da irgend etwas anders ist, als bisher.

Offensichtlich ist hier der "Wunsch Vater des Gedankens.".

Jedenfalls ist bei keinem der nach dem Tw 647 aus der HU "entlassenen" Wagen (649, 656, 659) zu erkennen, daa sie solche Einrichtungen aufweisen.

Was soll also das Geschwätz darüber?

schaffner53  
schaffner53
Besucher
Beiträge: 528
Registriert am: 06.09.2006


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#14 von Fa628 , 31.10.2009 20:48

Zitat von schaffner53

Zitat von Raik
Nach erfolgter TAB- Abnahme ist die 647 nun mit optischer und akustischer Türschließwarnung unterwegs, weitere folgen.



Weder beim 647 noch bei anderen Fahrzeugen habe ich feststellen könnne, dass da irgend etwas anders ist, als bisher.

Offensichtlich ist hier der "Wunsch Vater des Gedankens.".

Jedenfalls ist bei keinem der nach dem Tw 647 aus der HU "entlassenen" Wagen (649, 656, 659) zu erkennen, daa sie solche Einrichtungen aufweisen.

Was soll also das Geschwätz darüber?



Die 656 ist nicht nach der 647 aus der Hu gekommen, er ist schon länger draussen. Bei der 647 haben die es wieder raus gebaut weil es noch nicht genehmigt wurde und man kann was erkennen bei der 647:

 
Fa628
Beiträge: 339
Registriert am: 19.01.2009


RE: Warnsignal im MGT6D 647

#15 von G-e-o-r-g-V , 31.10.2009 22:47

Es wird aber in Kürze die Umrüstung aller 600er-MGT6D beginnen

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de