RE: Anfahren und Bremsen 500/501 im Vergleich 601-660

#16 von truestepper , 02.02.2008 12:43

Zitat von dermartin
Was heißt hier Hobby! Zukünftiger Beruf!!
Ja vielen Dank für die Info mit den Scheiben.
ABER: das Thema war ja nun mal anders und da passt der Beitrag an der Stelle eher suboptimal.

Ansonsten vielen Dank für deine Information!

dermartin



Wie Du siehst, haben wir hier recht unterschiedliche Leute im Forum, Leute die Verkehr als Hobby haben, Leute die darartiges studieren oder wie bei Sören z.B. (Matthias sicherlich auch) in diesem Metier arbeiten. Meine Wenigkeit hängt irgendwo zwischen all diesen Gruppierungen. Bei diesen User-Gruppen wirst Du recht qualifizierte Beiträge sehen. Und dann haben wir halt auch noch, genauso wie auch andere Foren, unseren Kindergarten. Es wird alles kommentiert, teilweise recht sinnlos, Fundiertes Wissen wird abgewertet, statt es anzunehmen. Und von dem was man in frühester Kindheit im Deutschunterricht gelernt hat, brauchen wir erst gar nicht reden. Betroffene wissen, ob sie gemeint sind oder nicht.

Deswegen auch nochmals mein Appell an den Moderator zur Einführung einer Nettiquette und daraus führenden Konsequenzen. Das hebt das Niveau hier sofort wieder an.

Grüße aus DD

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Anfahren und Bremsen 500/501 im Vergleich 601-660

#17 von Steve P. , 02.02.2008 13:10

Zitat von truestepper

Zitat von dermartin
Was heißt hier Hobby! Zukünftiger Beruf!!
Ja vielen Dank für die Info mit den Scheiben.
ABER: das Thema war ja nun mal anders und da passt der Beitrag an der Stelle eher suboptimal.

Ansonsten vielen Dank für deine Information!

dermartin



Wie Du siehst, haben wir hier recht unterschiedliche Leute im Forum, Leute die Verkehr als Hobby haben, Leute die darartiges studieren oder wie bei Sören z.B. (Matthias sicherlich auch) in diesem Metier arbeiten. Meine Wenigkeit hängt irgendwo zwischen all diesen Gruppierungen. Bei diesen User-Gruppen wirst Du recht qualifizierte Beiträge sehen. Und dann haben wir halt auch noch, genauso wie auch andere Foren, unseren Kindergarten. Es wird alles kommentiert, teilweise recht sinnlos, Fundiertes Wissen wird abgewertet, statt es anzunehmen. Und von dem was man in frühester Kindheit im Deutschunterricht gelernt hat, brauchen wir erst gar nicht reden. Betroffene wissen, ob sie gemeint sind oder nicht.

Deswegen auch nochmals mein Appell an den Moderator zur Einführung einer Nettiquette und daraus führenden Konsequenzen. Das hebt das Niveau hier sofort wieder an.

Grüße aus DD





Du schreibst ja einen Roman was auch sinnlos ist .
naja Ossis!

Steve P.  
Steve P.
Besucher
Beiträge: 216
Registriert am: 19.10.2007


RE: Anfahren und Bremsen 500/501 im Vergleich 601-660

#18 von truestepper , 02.02.2008 13:58

Nun, da hab ich ja sofort den richtigen getroffen. Achte darauf, dass du qualifiziert antwortest und niemanden beleidigst.

@ Rest: Entschuldigung für offtopic, aber hier müssen langsam mal wieder Grenzen gesetzt werden.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Anfahren und Bremsen 500/501 im Vergleich 601-660

#19 von marcel , 02.02.2008 14:59

Zitat von Sören Jandt


Daher wird die FSB bei allen Fahrzeugen (MGTK/MGT6D/500/501/T4D-C) bei einer Geschwindigkeit zwischen 3 bis 5 km/h zweistufig eingesetzt. Dieser Geschwindigkeitsbereich ergibt sich daraus, dass die Widerstandsbremse (E-Bremse/ generatorische Bremse) bei geringen Geschwindigkeiten nach lässt.
Daher wird diese in dem genanntem Geschwindigkeitsbereich durch die FSB - Stufe 1 abgelöst.
Beim erreichen von kleiner 1 km /h folgt dann die 2. Stufe (mit voller Bremskraft), so dass 0 km/h erreicht werden.



Möglich wäre es da aber auch noch, an den Motor ne Gleichspannung anzulegen, um diesen auch noch bis zum Stillstand abzubremsen.

Bei den MGT-K ist doch ein solches Ruckeln auch nicht zu bemerken, ist das einfach eine bessere Steuerung?

Federspeicherbremsen werden dann wohl gar nicht verwendet, oder sind das dann die besagten Feststellbremsen?

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de