Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#1 von FTB , 15.03.2007 09:42

Vor langer Zeit wurden Pläne für eine mögliche Netzerweiterung nach Bruckdorf gezeigt. Auf den Plänen war ein Streckenverlauf abzweigend von Ecke Merseburger/Dieselstraße eingezeichnet.
Nachdem ich jetzt bereits eine Woche in Bruckdorf mit der Firma "residiere", habe ich auch schon festgestellt, daß die BL 26 scheinbar besser nachgefragt ist als die 43 (die dafür mit Schlenkis fährt).
Wie realistisch ist mittel- bis langfristig eine Realisierung dieser Erweiterung?
FTB
Nachsatz: Ja ich weiß, daß Halle kein Geld hat.

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#2 von RadioSchmidt , 15.03.2007 14:24

Wo willst du dort eine Schleife/ Endhaltestelle hinbauen?

RadioSchmidt  
RadioSchmidt
Besucher
Beiträge: 488
Registriert am: 23.12.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#3 von Mr.Eierhals , 15.03.2007 14:39

Also Platz wäre doch mehr als reichlich....da gibt es eher weniger Probleme.

Wie realistisch ist Kaffeesatzlesen?

Mr.Eierhals  
Mr.Eierhals
Besucher
Beiträge: 78
Registriert am: 21.07.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#4 von FTB , 15.03.2007 15:34

Platz für eine Schleife dürfte sich in Bruckdorf finden. Wichtigstes Ziel an der Strecke wäre ohnehin das Einkaufszentrum HEP. Die Ortslagen Kanena und Bruckdorf wären eher zu vernachlässigen.
Sinnvoller Endpunkt der Strecke wäre mE die Messe mit Verknüpfung zur S-Bahn. Genau wie übrigens eine Umsteigebeziehung zu einem möglichen S-Bahnhof Dieselstraße.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#5 von Chris24 , 15.03.2007 15:36

Warum eine Straßenbahn nach Bruckdorf? Busverbindunegn sind doch ausreichend

Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#6 von Mr.Eierhals , 15.03.2007 15:44

Schon mal dort mit Sack und Pack Bus gefahren?
Außerdem wirds manchmal ziemlich nervig, erst recht ,wenn die 43 aufgrund von Staus (ok, in letzter Zeit nicht mehr so oft) nicht mehr bis zum Bahnhof kommt.

Mr.Eierhals  
Mr.Eierhals
Besucher
Beiträge: 78
Registriert am: 21.07.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#7 von Chris24 , 15.03.2007 15:48

Der Großteil fährt mit Autos zum HEP. Ausserdem ist die Straßenbahn dann genauso voll wie der Bus

Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#8 von CB , 15.03.2007 16:12

Zitat von Chris24
Der Großteil fährt mit Autos zum HEP.


Vielleicht bei Bahnanbindung nicht mehr? Busse sind nicht gerade die bequemsten und effizientesten Transportmittel, wenn es keine separaten Busspuren gibt-

Zitat von Chris24
Ausserdem ist die Straßenbahn dann genauso voll wie der Bus


Ein 45m-Zug fasst mehr Personen als ein Gelenkbus.

Wozu braucht man übrigens eine Schleife, für die paar Tatras, die nach einer Realisierung in 10 Jahren noch fahren werden? Eine Stumpfendstelle kriegt man überall untergebracht, wenn sie nicht in Super-Luxusausführung gebaut wird.

CB

CB  
CB
Besucher
Beiträge: 174
Registriert am: 26.07.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#9 von RadioSchmidt , 15.03.2007 16:18

Der HEP ist ja nicht wirklich Bruckdorf. Mit einer solcher Umsetzung wäre die HAVAG längst schon pleite.

RadioSchmidt  
RadioSchmidt
Besucher
Beiträge: 488
Registriert am: 23.12.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#10 von Chris24 , 15.03.2007 16:19

Wenn es danach geht nur für den HEP eine Straßenbahnstrecke zu bauen, dann würden die in Peißen auch eine Straßenbahnstrecke haben wollen

Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#11 von RadioSchmidt , 15.03.2007 16:26

....warum nicht gleich bis nach Günthersdorf

RadioSchmidt  
RadioSchmidt
Besucher
Beiträge: 488
Registriert am: 23.12.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#12 von schaffner53 , 15.03.2007 16:43

Zitat von RadioSchmidt
....warum nicht gleich bis nach Günthersdorf :lol: :lol: :lol:



… damit den Geschäften in der Innestadt noch mehr Umsatzeinbußen drohen!

Ich meine:

Wer unbedingt auf der grünen Wiese glaubt einkaufen zu müssen, soll sich gefälligst in enge und überfüllte Busse oder Bahnen quetschen, seinen Drahtesel bestrampeln oder das Auto nehmen, damit die Umwelt unnötiger Weise belasten und - hoffentlich - oft un dlange im Stau stecken bleiben.

Eher sollte die Buslinie 44 abgeschafft werden! Die im dortigen Einkaufsparadies ansässigen Firmen entziehen den Händlern in Halle gravierende Umsätze und damit der Stadt Halle Steuereinnahmen.

schaffner53  
schaffner53
Besucher
Beiträge: 528
Registriert am: 06.09.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#13 von RadioSchmidt , 15.03.2007 16:45

Peißen ist ja nicht Halle. Gedacht ist das Center ja für die Kabelsketäler und Landsberger und natürlich Umgebung.

RadioSchmidt  
RadioSchmidt
Besucher
Beiträge: 488
Registriert am: 23.12.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#14 von Chris24 , 15.03.2007 16:47

Nach Bruckdorf fahren aber auch viele aus der näheren Umgebung wie Merseburg/Querfurt,Gröbers etc

Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Chancen für Strecke nach Bruckdorf

#15 von schaffner53 , 15.03.2007 16:49

Zitat von Chris24
Nach Bruckdorf fahren aber auch viele aus der näheren Umgebung wie Merseburg/Querfurt,Gröbers etc



Na und?

Halle ist doch nicht dazu da, deren Verkehrsverbindungswünsche zu subventionieren!
Mir ist es Wurscht, wie die dort hin kommen!

schaffner53  
schaffner53
Besucher
Beiträge: 528
Registriert am: 06.09.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de