Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#1 von marcel , 03.02.2007 01:29

Hallo zusammen,

beim Blick durch die Fahrertür auf das Amaturenbrett der Strassenbahn, habe ich eine Leuchtanzeige gesehen, die die Unterschrift "Grünschleife" trug. Kann mir jemand sagen was diese aussagt?

Schon mal vielen Dank im Voraus.

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#2 von MGT6D 631 , 03.02.2007 06:44

Vllt. mit der Grünschleife also das wenn es eins gibt das "K" (welches wir schon einmal angesprochen hatten) leuchtet oder die Signale immer auf "grün" also so
oder so:

oder auch so

und wenn das eher nicht der Fall sein wird, also wenn das Signal so steht
wird die Lampe sicher nicht leuchten.

Die Signale habe ich von:www.bimmelkutscher.de


!Das alles ist aber nur meine Vermutung!

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 804
Registriert am: 31.07.2006


RE: Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#3 von Thomas Häusler , 03.02.2007 09:30

Zitat von marcel
Hallo zusammen,

beim Blick durch die Fahrertür auf das Amaturenbrett der Strassenbahn, habe ich eine Leuchtanzeige gesehen, die die Unterschrift "Grünschleife" trug. Kann mir jemand sagen was diese aussagt?

Schon mal vielen Dank im Voraus.



Die Grünschleife ist die Anzeige, das alle Fahrzeugtüren geschlossen sind. Beim MGT6D ist darin auch die Fahrertür miteingeschlossen.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#4 von MGT6D 631 , 03.02.2007 12:55

Zitat von Thomas Häusler

Zitat von marcel
Hallo zusammen,

beim Blick durch die Fahrertür auf das Amaturenbrett der Strassenbahn, habe ich eine Leuchtanzeige gesehen, die die Unterschrift "Grünschleife" trug. Kann mir jemand sagen was diese aussagt?

Schon mal vielen Dank im Voraus.



Die Grünschleife ist die Anzeige, das alle Fahrzeugtüren geschlossen sind. Beim MGT6D ist darin auch die Fahrertür miteingeschlossen.




Achso: Ich hatte immer an meine Variante geglaubt

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 804
Registriert am: 31.07.2006


RE: Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#5 von Tramlady , 26.04.2007 15:46

@ hackenstein: das, was du meinst, nennt man "grüne welle"

sollte es für die trams auch geben, zumindest, wenn man auf eine ampel zufährt...dann wäre die fahrplangestaltung und -umsetzung auch wesentlich einfacher...

Tramlady  
Tramlady
Besucher
Beiträge: 23
Registriert am: 03.02.2007


RE: Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#6 von marcel , 26.04.2007 16:21

Also was die Strecke von der Pfännerhöhe bis zur Huttenstrasse angeht, scheint da die Tram eher die "rote Welle" zu haben. Ich habe es bisher noch nicht erlebt, dass die Bahn von der Pfännerhöhe, H.-Schütz-Str. bzw. Lutherstr. gleich wieder losfahren konnte, nachdem sich die Türen geschlossen hatten...

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#7 von Sven Götze , 26.04.2007 20:22

Die praktische Umsetzung dieser "Grünen Welle" sollte ja eigentlich mittels RBL im "Mobilitätsprojekt" geschehen. Fraglich nur, wie lang dies noch dauern soll. Wenn ich mit dem Auto am Lutherbogen stadtwärts stehe und eine Bahn fährt, schaltet die Ampel für 4s auf grün... Ich denke, da muss die Stadt ebenso noch an sich arbeiten...

Sven Götze  
Sven Götze
Beiträge: 356
Registriert am: 05.10.2006


RE: Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#8 von hehoffi , 26.04.2007 22:07

Die Umsetzung der "Grünen Welle" wäre kein Problem, wenn die sogenannten Verkehrsplaner sich Hilfe bei den Alten Hasen aus vergangenen Zeiten holen würden. denn in den siebziger Jahren hat es zumindest in der Merseburger Straße, vom Thälmannplatz (Riebeckplatz) bis Ammendorf-Rathaus geklappt. Die Signale an den Ampeln haben eine ganz simple Erklärung, leuchtet der Strich quwer heist es Stop, der senkrechte bedeutet gerade aus, nach rechts bedeutet rechtsabbiegen und nach links bedeutet linksabbiegen.

 
hehoffi
Besucher
Beiträge: 106
Registriert am: 07.03.2007


RE: Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#9 von marcel , 26.04.2007 23:24

Ich glaube aber kaum, dass sich die Technik aus den siebziger Jahren mit der heutigen vergleichen ließe.
Dennoch wäre mal notwendig, da wass zu ändern.

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#10 von Ric , 27.04.2007 05:46

egal ob technik aus den 70érn oder SPS-Steuerung heutzutage. Bei unseren westdeutschen Mitbürgern funktionierts doch auch mit der Grünen Welle.

Ric  
Ric
Beiträge: 518
Registriert am: 15.05.2006


RE: Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#11 von Thomas Häusler , 27.04.2007 12:04

Zitat von hehoffi
Die Signale an den Ampeln haben eine ganz simple Erklärung, leuchtet der Strich quwer heist es Stop, der senkrechte bedeutet gerade aus, nach rechts bedeutet rechtsabbiegen und nach links bedeutet linksabbiegen.



Und der Punkt: Einmal im Kreis drehen

Der Kreis hat die Bedeutung wie das Gelb an der Ampel "Achtung".

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: Anzeige "Grünschleife" im MGT-K

#12 von marcel , 27.04.2007 21:07

Zitat von Ric
egal ob technik aus den 70érn oder SPS-Steuerung heutzutage. Bei unseren westdeutschen Mitbürgern funktionierts doch auch mit der Grünen Welle.



Das würde sicher auch hier funktionieren, wenn man es denn richtig umsetzen würde. Aber ich bezweifle, dass man das mit der Technik aus den 70igern so einfach realisieren könnte.

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


   

Sanierung MGT6D [nicht Halle]
Türöffnung 601

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz