MDSB S7 nach Eisleben ab Dezember 2021

#1 von FTB , 30.04.2020 11:12

Heute ist wieder ein längerer Beitrag in der "Mitteldeutschen Zeitung" über die zukünftige S-Bahnstrecke der S7 nach Eisleben. Die Eislebener S-Bahn wird durch die Umbenamsung und Stärkung der RB 75 entstehen und wie man schon an anderen Stellen lesen konnte, die Bezeichnung S7 von der Halle-Neustädter S-Bahnstrecke übernehmen (die ja dann von der S3 übernommen wird). Aber warten wir´s ab, vielleicht kommt es auch ganz anders ;-)
Schwierigkeit für die S-Bahn nach Eisleben ist die Einbindung in Halle, da infolge fehlender Weichenverbindungen die Haltepunkte Silberhöhe und Südstadt nur in Richtung Eisleben bedient werden können. Das soll im Rahmen von Sanierung und Modernisierung der Kasseler Bahn im Jahr 2021 geändert werden. Meiner Meinung schon Jahrzehnte überfällig.
Sorgen bereitet aber noch die langfristige Finanzierung. Eine einmalige Investition wäre problemlos zu finanzieren, aber eben nicht der Dauerbetrieb. Und hieran könnte unter Umständen das ganze Projekt scheitern :-(


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.137
Registriert am: 21.07.2006


RE: MDSB S7 nach Eisleben ab Dezember 2021

#2 von firechef01 , 30.04.2020 20:03

Eigentlich totaler Quatsch, denn Südstadt und Silberhöhe waren immer schon an das Gleis Halle-Angersdorf angebunden; auch in beiden Richtungen. Der Abwz, Awo, wo die S-Bahn hochfährt nach Südstadt, existiert immer noch und wird noch von Halle-Nietleben bedient.
Also in beiden Richtung nutzbar


Bahnübergänge sind die härtesten Drogen; ein Zug, und du bist weg

firechef01  
firechef01
Beiträge: 72
Registriert am: 15.12.2013


RE: MDSB S7 nach Eisleben ab Dezember 2021

#3 von Alter Tramfahrer , 01.05.2020 01:40

Hallo!

Zitat von firechef01 im Beitrag #2
Eigentlich totaler Quatsch, denn Südstadt und Silberhöhe waren immer schon an das Gleis Halle-Angersdorf angebunden; auch in beiden Richtungen. Der Abwz, Awo, wo die S-Bahn hochfährt nach Südstadt, existiert immer noch und wird noch von Halle-Nietleben bedient.
Also in beiden Richtung nutzbar



Hier befährt einer per YouTube vor knapp 3 Jahren die entsprechende Strecke.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 534
Registriert am: 26.06.2015


RE: MDSB S7 nach Eisleben ab Dezember 2021

#4 von FTB , 01.05.2020 10:27

Die Überlegung kam mir heute früh beim Nudossi-Brötchen: Die Fahrleistungen der RB75 sind bis 2030 an ein bekanntes Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden vergeben. Heißt mit meinem Laienverständnis, dass wenn die S-Bahn nach Eisleben startet, bekommt dieses Unternehmen ohne Ausschreibung einen Fuß in das Mitteldeutsche S-Bahnnnetz. Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.137
Registriert am: 21.07.2006


RE: MDSB S7 nach Eisleben ab Dezember 2021

#5 von MD 612 , 01.05.2020 14:08

Zitat von firechef01 im Beitrag #2
Eigentlich totaler Quatsch, denn Südstadt und Silberhöhe waren immer schon an das Gleis Halle-Angersdorf angebunden; auch in beiden Richtungen. Der Abwz, Awo, wo die S-Bahn hochfährt nach Südstadt, existiert immer noch und wird noch von Halle-Nietleben bedient.

Nicht ganz richtig. Abzw Awo ist der Abzweig, wo die S-Bahn Richtung Neustadt von der Halle-Kasseler Bahn abzweigt, und wird als Bahnhofsteil vom Bahnhof Angersdorf von selbigen Fahrdienstleiter bedient. Der Abzweig, wo die S-Bahn Richtung Südstadt hoch geht, nennt sich Südstadt Bahnhofsteil Sa und wird vom Fdl Südstadt mit bedient. Im Prinzip ist das ganze Konstrukt dort seit über 40 Jahren ein Provisorium, weil nie das Geld dafür da war, die S-Bahnstrecke separat neben der zweigleisigen Hauptbahn Halle - Kassel über die Saale und die zugehörigen Flutwiesen zu führen. Betrieblich wird die Hauptstrecke zwischen Südstadt Sa und dem Bahnhof Angersdorf als eingleisige Strecke auf dem eigentlichen Streckengleis Angersdorf - Halle geführt, das Gleis Halle - Angersdorf ist im gleichen Abschnitt betrieblich die eingleisige S-Bahnstrecke Südstadt - Nietleben. Der Fahrdienstleiter Nietleben bedient nur den Abschnitt Zscherbener Str - Nietleben, der in diesem Bereich betrieblich als Bahnhof Hl.-Nietleben mit den Bahnhofsteilen Zscherbener Str., Neustadt und Nietleben geführt wird.

Rein von der Sicherungstechnik ist es derzeit m.W. im Regelbetrieb nicht möglich vom Bahnhof Angersdorf in Richtung Halle auf das "linke Streckengleis" auszufahren und damit im Bahnhofsteil Awo auf die eingleisige S-Bahnstrecke zu kommen. Genau das ist der Grund, warum die RB75 nur in Richtung Eisleben in Silberhöhe und Südstadt halten kann, in Fahrtrichtung Halle aber nicht. Inwieweit die derzeitige Sicherungstechnik insbesondere in Angersdorf dafür hergerichtet werden kann, um im Regelbetrieb auch von Angersorf nach Südstadt zu fahren, entzieht sich meiner Kenntnis. Angersdorf hat noch elektromechanische Stellwerke, da gibt es oft Platzprobleme für eine Erweiterung oder aber die Anlagen dürfen aufgrund ihres Alters nicht mehr verändert werden. Da hilft dann möglicherweise nur noch ein Umbau auf Estw...

Zitat von FTB im Beitrag #4
Heißt mit meinem Laienverständnis, dass wenn die S-Bahn nach Eisleben startet, bekommt dieses Unternehmen ohne Ausschreibung einen Fuß in das Mitteldeutsche S-Bahnnnetz.

Die RB 75 wird einfach umbenannt, mehr ist es ja nicht.

Gruß Peter

MD 612  
MD 612
Beiträge: 158
Registriert am: 09.12.2008


RE: MDSB S7 nach Eisleben ab Dezember 2021

#6 von Alter Tramfahrer , 01.05.2020 17:27

Hallo!

Zitat von MD 612 im Beitrag #5


Rein von der Sicherungstechnik ist es derzeit m.W. im Regelbetrieb nicht möglich vom Bahnhof Angersdorf in Richtung Halle auf das "linke Streckengleis" auszufahren und damit im Bahnhofsteil Awo auf die eingleisige S-Bahnstrecke zu kommen. ...
Gruß Peter




Das ist richtig. Solche Fahrten sind nur im Ausnahmefall und mit besonderen ,,Auftrag" möglich, wie diese Führerstandsmitfährt vor 8 Jahren( beziehe mich auf die Vegetation in dem Video)zeigt.


Zitat von MD 612 im Beitrag #5
..
Da hilft dann möglicherweise nur noch ein Umbau auf Estw...

...

Gruß Peter



Das wird geschehen bei der Baumaßnahme, wenn man auf gewissen Seiten der Deutschen Bahn nachforscht.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 534
Registriert am: 26.06.2015


RE: MDSB S7 nach Eisleben ab Dezember 2021

#7 von Alter Tramfahrer , 11.02.2021 13:19

Hallo!
Für die Zeit ab Dezember 2021 hat man schon mal die neue S-Bahn um Halle an der Saale vorgestellt.
Du-bist-Halle
Ja die S7 wird aus Eisleben ab Angersdorf so wie in vorherigen Betrag gezeigt fahren.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 534
Registriert am: 26.06.2015


RE: MDSB S7 nach Eisleben ab Dezember 2021

#8 von FTB , 11.02.2021 18:48

Wird ja dann wsl. die erste Abellio-S-Bahnstrecke im MDSB :)


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.137
Registriert am: 21.07.2006


   

Neue S-Bahnlinie S47 ab Dezember 2021
Umbau Halle(Saale) Hauptbahnhof

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz