MAN- und DWA-Drehgestellen

#1 von marius2 , 12.11.2012 17:16

Was T4D Seiten hatten DWA-Drehgestellen?
Soweit ich weiß, das sind in Arad: T4D: 1087, 1120, 1121, 1165 II, 1174 II, 1189 II

Was B4D Seiten hatten MAN-Drehgestellen?
Soweit ich weiß, das sind in Arad: 175 II, 194 II und 199 II

Ich sah Bilder von Halle in den folgenden:

T4D: 1069, 1087, 1101 II, 1103 II, 1105 II, 1106 II, 1108 II, 1110 II, 1112 II, 1113 II, 1114 II, 1116 II, 1118 II, 1120, 1121, 1138 II, 1159 II, 1165 II, 1170 II, 1174 II, 1179 II, 1180 II ?, 1185 II, 1186 II, 1189 II und 1190 II.

B4D: 161 II ?, 167 II? 170 II, 171 III, 175 II, 177 II, 194 II und 199 II

Gibt es andere?

 
marius2
Besucher
Beiträge: 179
Registriert am: 23.01.2007


RE: MAN- und DWA-Drehgestellen

#2 von 638 , 25.02.2013 21:38

Was meinst du jetzt welche DWA und MAN Drehgestelle haben oder was?

638  
638
Beiträge: 233
Registriert am: 24.02.2013


RE: MAN- und DWA-Drehgestellen

#3 von Student , 25.02.2013 22:05

Ich denke mal er meint, welche T4D MEGI Fahrgestelle bekommen haben. Das müssten aufjedenfall alle sein, welche in Mittenwalde eine HU ohne Umbau bekommen haben. Eine Übersicht dazu findest du hier: http://strassenbahn-halle.de/technik/chopper/chopper.php

Bei den anderen Fahrzeugen müssen andere aushelfen, da bin ich überfragt.

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: MAN- und DWA-Drehgestellen

#4 von 638 , 25.02.2013 22:10

Ah ok die frage allgemein hat ich nicht verstanden
Da wär ich gar nicht darauf gekommen. Aber soweit wie ich weis haben alle die nach Arad gekommenen Tatra´s Megi Drehgestelle bekommen .
Da müsste ich aber auch nach schauen man weis ja nicht alles.
MFG 638

638  
638
Beiträge: 233
Registriert am: 24.02.2013


   

Abweichende Einholmstromabnehmerbauform
T4D/ B4D - Unterschiede ...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de