Abweichende Einholmstromabnehmerbauform

#1 von marius2 , 20.10.2012 15:36

Halle Stromabnehmer waren viele dieser Art, und dass Straßenbahnen getragen haben? Ich fand http://www.tram-bilder.de 3 Fotos mit T4D 1087, 1103 und 1113 mit diese Art der Stromabnehmer.
Ich trage immer noch T4D 1087 in Arad, aber der Rest von dem, was passiert ist?
Nach der Modernisierung 1103 und 1113 trugen sie?

 
marius2
Besucher
Beiträge: 179
Registriert am: 23.01.2007


RE: Abweichende Einholmstromabnehmerbauform

#2 von G-e-o-r-g-V , 21.10.2012 14:04

Hallo,
Schau doch einmal hier ob die Seite hilft
http://www.strassenbahn-halle.de/technik...romabnehmer.php

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


RE: Abweichende Einholmstromabnehmerbauform

#3 von marius2 , 01.11.2012 19:58

Nach der Modernisierung 1138 II (ex.1103) trugen Abweichende Einholmstromabnehmerbauform?

 
marius2
Besucher
Beiträge: 179
Registriert am: 23.01.2007


RE: Abweichende Einholmstromabnehmerbauform

#4 von HGlanert , 01.11.2012 21:37

In Halle gab es nur zwei Exemplare dieser Bauform, zunächst auf den Tw 1103 und 1113.

Meiner Erinnerung nach wurden diese 1992 auf oben genannten Wagen montiert. 1103 behielt diesen bis 1994/1995/1996(?). Dieser wurde vermutlich auf Grund eines technischen Defektes getauscht, 1113 behielt ihn bis zur HU (1997). 1103 (1138II) fuhr nach der HU mit einem Standard-Einholmstromabnehmer, 1113 mit einem Scherenstromabnehmer.

1087 erhielt einen dieser beiden Stromabnehmer, als er 1998 aus der HU kam.

HGlanert  
HGlanert
Beiträge: 328
Registriert am: 02.02.2009


RE: Abweichende Einholmstromabnehmerbauform

#5 von 638 , 13.03.2013 16:23

Und fährt noch bis heute mit ihm in Arad rum.

638  
638
Beiträge: 233
Registriert am: 24.02.2013


   

Türstörungen beim T4D-C
MAN- und DWA-Drehgestellen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de