Signalschlüsseltechnik

#1 von Locator , 22.10.2012 17:31

Ich hab mal eine Frage zu der Signalschlüsseltechnik an LSA allgemein und an den Signalanlagen bei eingleisigem Betrieb:

Arbeiten diese Schlüssel, wenn ein Fahrer sich manuell die Fahrerlaubnis mit Hilfe des Schlüssels holen muß, genauso wie ein "Zündschlüssel" bei einem Auto oder ist dies bei den Signalanlagen anders?

Kann mir jemand dies eventuell mal mit beantworten?

Danke im Voraus für eure Antworten hier.

Locator  
Locator
Beiträge: 576
Registriert am: 25.09.2006


RE: Signalschlüsseltechnik

#2 von G-e-o-r-g-V , 22.10.2012 20:53

Also bei eingleisigen Abschnitten gibt es im Allgemeinen keinen Schlüsselschalter(oder?), Ausnahme ist Büschdorf.
Ansonsten muss man halt den Schlüssel in den Kasten stecken, einmal drehen und im Normalfall wir die Anforderung ausgelöst.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


RE: Signalschlüsseltechnik

#3 von Locator , 22.10.2012 21:02

Zitat von G-e-o-r-g-V
Also bei eingleisigen Abschnitten gibt es im Allgemeinen keinen Schlüsselschalter(oder?), Ausnahme ist Büschdorf.
Ansonsten muss man halt den Schlüssel in den Kasten stecken, einmal drehen und im Normalfall wir die Anforderung ausgelöst.


Erfolgt die Auslösung mechanisch oder eletronisch?
Ich denke eher mechansich wo durch den Schlüssel ein entsprechender Kontakt ausgelöst wird.

Richtig, oder?

Und bei LSA, wie am Reileck zum Beispiel?

Locator  
Locator
Beiträge: 576
Registriert am: 25.09.2006


RE: Signalschlüsseltechnik

#4 von Thomas Häusler , 24.10.2012 20:14

Der Schlüssel stellt durch die Drehbewegung einen Kontakt im inneren des blauen Kastens her. Dieser Kontakt veranlasst dann folgendes:

Signalanlage
Anmelden des Fahrtwunsches in der Signalanlage. Diese prüft dann, ob die Fahrt zulässig ist, also ob der Abschnitt frei ist. Wenn ja, wird auf Fahrt frei geschalten, ansonsten wird der Fahrtwunsch gespeichert - "Signal kommt".

Ampel
Anmeldung der Fahrtbeziehung (links, rechts, geradeaus - jenachdem was möglich ist). Die Ampelsteuerung reiht dann den Fahrtwunsch bevorzugt ins laufende Programm ein.

Korrekturen erwünscht.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: Signalschlüsseltechnik

#5 von Locator , 25.10.2012 11:26

Erstmal vielen Dank für eure Antworten hier.

Locator  
Locator
Beiträge: 576
Registriert am: 25.09.2006


RE: Signalschlüsseltechnik

#6 von gerd , 02.11.2012 16:45

... und was war am Nachmittag des 31.10.12 los??? Von Neustadt in Richtung Marktplatz standen fast alle LSA auf Halt und mussten durch den Fahrer mittels Schlüssel gestellt werden. Das ergab natürlich eine Verspätung von mehreren Minuten.

gerd  
gerd
Besucher
Beiträge: 17
Registriert am: 22.07.2006


RE: Signalschlüsseltechnik

#7 von G-e-o-r-g-V , 02.11.2012 19:37

Wenn es immer war dann wohl Störung am Fahrzeug, dass die Anfonderung des Freisignals durch das Fahrzeug nicht erfolgt ist.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


   

Fahrverhalten T4D-C
Traktionen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de