T4D-C - Frage zu DBU / Netzumrichter

#1 von 1221-1201-185 , 02.05.2012 18:07

Hallo,

ich habe mal eine technische Frage zum T4D-C.
Bei mir kam es heute leider zu einem Defekt auf SL2. Die Traktion 1194-1209-189 musste ab Moskauer Straße (von Ri. Silberhöhe kommend) ohne Fahrgäste (vermutlich direkt in Richtung Betriebshof) weiterfahren, da auch vier Neustartversuche seitens der Fahrerin keinen Erfolg hatten.

Auffällig war, dass bereits seit zwei Haltestellen vorher der Lüfter in der 1209 nicht mehr lief. In der Hst. Moskauer Straße hörte man dann nach dem Systemneustart immer wieder ein Aufheulen (ähnlichklingend des Beschleunigers).

In der Runde bekam ich aber von Georg V. schon den Hinweis, dass es wohl nicht am Beschleuniger liegen könne. Er sprach von einem DBU bzw. Netzumrichter.
Da ich in dieser Materie noch absoluter Anfänger bin, möchte ich an dieser Stelle mal nachfragen, was man denn darunter versteht.

Ich wollte dieses Thema nur absichtlich nicht im Sichtungs-Block ausbreiten, da es da nicht hingehört. Deshalb bin ich mal hier rüber gewechselt.


Über Antworten bereits herzlichen Dank schöne Grüße...

1221-1201-185  
1221-1201-185
Beiträge: 59
Registriert am: 18.05.2011


RE: T4D-C - Frage zu DBU / Netzumrichter

#2 von G-e-o-r-g-V , 02.05.2012 19:23

Ich melde mich gleich mal selber.
Einen Beschleuniger, wie im T4D, gibt es im T4D-C nicht. Dafür gibt es ja die Chopper-Steuerung, welche Anfahren und Bremsen steuert.
Was ich aus meinem Praktikum zum Thema DBU noch sagen kann, dieser wandelt die ankommenden 600 Volt Spannung aus der Oberleitung um in Spannungen, die das Fahrzeug benötigt. Als Beispiel 24 Volt für die Kleinspannungsanlage, die Bauteile wie Außenbeleuchtung, Zielfilmmotoren und Entwerter antreibt.
Der DBU sitzt im T4D-C irgendwo zwischen Tür 3 und dem zweiten Drehgestell am Wagenboden.

Ich hoffe, dass ich jetzt selbst ein wenig helfen konnte.

Gruß
Georg

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: T4D-C - Frage zu DBU / Netzumrichter

#3 von Bau , 02.05.2012 21:10

Sehe ich richtig, dass die vermutliche Fehlerursache ist:

- Umrichter fällt aus
- Batterie übernimmt Versorgung der Kleinspannungsanlage
- Batteriespannung sinkt, erste Verbraucher fallen aus (Lüfter)
- Dienstfahrt, sobald es der Fahrer merkt

Also im Wesentlichen das, das beim Auto passiert, wenn die Lichtmaschine kaputt ist.

Bau  
Bau
Besucher
Beiträge: 150
Registriert am: 01.08.2011


RE: T4D-C - Frage zu DBU / Netzumrichter

#4 von Tony L , 02.05.2012 21:13

Hallo

Naja, jetzt einen Fehler zu lokalisieren ist schwierig. Ich kann ja mal etwas technischen Hintergrund geben:
Die Bahn bekommt 600V aus der Oberleitung, für verschiedene Systeme werden aber andere Spannungen gebracht. Die Steuerung/Antrieb (Choppersteuerung in dem Fall -> http://de.wikipedia.org/wiki/Choppersteuerung ) wird mit 600V gespeist. Für die anderen Spannungen verwendet man einen Bordnetzumrichter(BNU), welcher auf elektronischem Wege Spannungen von 230/400V (Drehstrom) und 24V Bordspannung für Beleuchtung, Batterieladung usw bereitstellt. Bei Ausfall des BNU läuft nur noch alles, was mit Bordspannung aus der Batterie versorgt wird, bis diese auf etwa 18V absinkt, das ist etwa der Bereich, wo dann nach und nach die Mindestspannung verschiedener Geräte erreicht ist. Dann geht garnix mehr.

Grüße aus Leipzig
Tony

Tony L  
Tony L
Besucher
Beiträge: 141
Registriert am: 22.07.2006


RE: T4D-C - Frage zu DBU / Netzumrichter

#5 von G-e-o-r-g-V , 02.05.2012 21:20

Hallo Tony,
danke für die genauere Erklärung, und um die Verwirrung auszuschalten, der von ihm genannte BNU existiert in Halle in der Form nur im MGT-K, im MGT6D und T4D-C heißt das Bauteil dann DBU(Drehstrom-Bordnetzumrichter), so wie es mir damals gesagt wurde.

Gruß

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: T4D-C - Frage zu DBU / Netzumrichter

#6 von 1221-1201-185 , 02.05.2012 21:53

@G-e-o-r-g-V und Tony L: Herzlichen Dank für die ausführlichen Erklärungen, so ist es verständlich.

Grüße...

1221-1201-185  
1221-1201-185
Beiträge: 59
Registriert am: 18.05.2011


   

Frage zu Heck-an-Heck-Traktionen
Entwerter bei OBS

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de