SL 9 überlastet?

#1 von FTB , 29.10.2009 18:36

Zumindest im Frühberufsverkehr aus Richtung Neustadt erscheint mir das so. Spätestens ab Zentrum Neustadt ist die Bahn bis auf den letzten Stehplatz besetzt. Entspannung ist erst ab Hst. Franckeplatz.
Wäre hier nicht der punktuelle Einsatz von E-Wagen (die wie früher vielleicht nicht mal im Fahrplan stehen) angezeigt?
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.376
Registriert am: 21.07.2006


RE: SL 9 überlastet?

#2 von G-e-o-r-g-V , 29.10.2009 18:44

Die 9 ist zu den Hauptlastzeiten immer voll besetzt.
Nach Schulschluss das selbe Spiel, ab franckeplatz wirds dann ganz eng.
Das trifft aber auch auf folgende Linien zu:
2(Vogelweide - Neustadt),
3(zur HVZ Trotha -> Vogelweide, faktisch ganztags Gegenrichtung komplett),
5 bei MGT6-Kursen nach Dürrenberg zur HVZ(ab Halle Zentrum, wie weit weiß ich nicht),
7(Gesamtstrecke),
8(Burg Giebichsenstein - Elsa-Brändström-Str.) und auch
12(Trotha-Hauptbahnhof) zu.
(in klammern betroffener Abschnitt)

Gruß
Georg

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


RE: SL 9 überlastet?

#3 von Saalekreiser , 29.10.2009 19:33

Theorietisch müsste der MDV die Fahrgastzahlen durch die AFZ mitbekommen und auch reagieren. Denn eine Bahn hat auch ihre Maximalkapazität.
Aber als bevölkerungsreichste Stadt Sachsen-Anhalts sollte die HAVAG wirklich mal über einen 10-Minuten Takt nachdenken. Denn in anderen Städten die sogar kleiner und bevölkerungsärmer sind existiert ein solcher 10'-Takt.
Hoffentlich merkt der MDV mal was .

Saalekreiser  
Saalekreiser
Beiträge: 951
Registriert am: 21.04.2008


RE: SL 9 überlastet?

#4 von Thomas Häusler , 29.10.2009 20:35

Legt der MDV fest, welche Fahrzeuggrößen auf den Linien eingesetzt werden?
Das wäre mir neu.

Und wenn die Havag mehr Geld hätte, gäbe es auch einen besseren Takt.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: SL 9 überlastet?

#5 von Saalekreiser , 29.10.2009 20:40

Zumindest der MDV erhält über Funkübertragung ständig die Daten von den Zählfahrzeugen übermittelt. Mit diesen Fahrzeugen werden auch Fahrzeiten, Streckenstörquellen und weiteres ermittelt.
Diese Daten werden dann ausgewertet. Und dann hat man auch einen Zahlenwert für die Fahrgäste in der Hand und kann die Fahrzeuggröße anpassen.
Natürlich kann der MDV keine Vorschrift an den Fahrzeugen machen aber bei einem Solo-Tatra auf der 7 wird der MDV schon eher etwas sagen als bei einem MGT6-D.

Saalekreiser  
Saalekreiser
Beiträge: 951
Registriert am: 21.04.2008


RE: SL 9 überlastet?

#6 von DerH6er , 29.10.2009 21:23

Saalekreiser hat es erkannt: das Problem ist der für eine Stadt mit x00.000 Einwohnern eher kleinstädtische Takt. Dazu kommen noch die m.E. zu kleinen MGT 6, die genügen ja selbst in Erfurt nur noch den schwachen Kursen. Auf den Strab und den wichtigsten Buslinien (Wertung kann ich nicht vornehmen) 10 min Takt und auf den meisten Straßenbahnstrecken zwei Linien - will heißen 5er Takt - das sollte schon sein. Da sollte sich die HAVAG mal in Meißen umgucken, dort fährt die Buslinie C tagsüber alle 10 min im Hauptabschnitt - in einer Kleinstadt.

DerH6er  
DerH6er
Beiträge: 288
Registriert am: 27.01.2008


RE: SL 9 überlastet?

#7 von kurzer , 29.10.2009 21:54

Guten Abend

Du kannst jetzt aber nicht Meissen mit Halle vergleichen und schon mal nicht mit der Fahrzeuggröße da Bus und Strassenbahn.
Bus in Meissen 12 oder 18 Meter, eventuell auch 15 Meter Busse.
Straßenbahn in Halle 20,5 Meter MGT-K in Traktion 41 Meter, MGT6-D 30 Meter und Tatra 15 Meter in Traktion 30 oder 45 Meter lang.

Eine andere Frage warum soll der Takt gleich auf 10 Minuten gekürzt werden nur weil Frühmorgens und am Nachmittag für etwa eins zwei Stunden in der HVZ die Wagen voll sind?
Da reichen doch wie schon erwähnt E Wagen aus.
Da würde eher sinn machen auf der 9 größere Wagen einzusetzen.

kurzer  
kurzer
Besucher
Beiträge: 142
Registriert am: 21.07.2006


RE: SL 9 überlastet?

#8 von Student , 30.10.2009 12:34

Man sollte vll. auch die Linienführung der E Bahnen überdenken. Die Bahn morgens nach Kröllwitz ist meist nur mit 5-10 leuten besetzt. Aber meine Anfrage an die Havag die Bahn über Silberhöhe, Vogelweide usw zu verlegen um die 2/1 und die 3/8 zu entlasten ist auf grund knapper Kassen nicht möglich. Ich frage mich echt, für was die Fahrscheinpreise benutzt werden, wenn die Bahnen ständig zu voll sind.

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: SL 9 überlastet?

#9 von G-e-o-r-g-V , 30.10.2009 15:28

Der E-Wagen in den Süden fährt doch nach Beesen, da er dort zum Reservezug wird. Den kann man nicht so leicht umlegen.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


RE: SL 9 überlastet?

#10 von Saalekreiser , 30.10.2009 16:36

Zitat von kurzer
Guten Abend

Du kannst jetzt aber nicht Meissen mit Halle vergleichen und schon mal nicht mit der Fahrzeuggröße da Bus und Strassenbahn.
Bus in Meissen 12 oder 18 Meter, eventuell auch 15 Meter Busse.
Straßenbahn in Halle 20,5 Meter MGT-K in Traktion 41 Meter, MGT6-D 30 Meter und Tatra 15 Meter in Traktion 30 oder 45 Meter lang.

Eine andere Frage warum soll der Takt gleich auf 10 Minuten gekürzt werden nur weil Frühmorgens und am Nachmittag für etwa eins zwei Stunden in der HVZ die Wagen voll sind?
Da reichen doch wie schon erwähnt E Wagen aus.
Da würde eher sinn machen auf der 9 größere Wagen einzusetzen.



Also das mit der Behauptung, dass größere Fahrzeuge einen größeren Takt zulassen ist mit vorsicht zu genießen. Denn bei einem 10-Minuten Takt würden auch mehr Schüler bzw. Kurzstreckenfahrer dazu anamiert werden mal öfters auch für kurze Strecken die Bahn bzw. den Bus zu nutzen. Das macht sich schon in den Zahlen bemerkbar.

Aber vieleicht lässt sich die HAVAG mal wieder eine Netzreform einfallen lassen dass man gleich den Takt überdenken kann, denn 15-Minuten sind in meinen Augen überhaupt nicht mehr zeitgemäß. Vieleicht sollten wir extra in die vollen Linien einsteigen auf denen Wagen mit AFZ fahren um die Fahrgastströme in die Höhe zu treiben .

Saalekreiser  
Saalekreiser
Beiträge: 951
Registriert am: 21.04.2008


RE: SL 9 überlastet?

#11 von truestepper , 30.10.2009 19:29

Zitat von Student
Die Bahn morgens nach Kröllwitz ist meist nur mit 5-10 leuten besetzt. Aber meine Anfrage an die Havag die Bahn über Silberhöhe, Vogelweide usw zu verlegen um die 2/1 und die 3/8 zu entlasten ist auf grund knapper Kassen nicht möglich. Ich frage mich echt, für was die Fahrscheinpreise benutzt werden, wenn die Bahnen ständig zu voll sind.



1. Das Wort "Lastrichtung" ist Dir hoffentlich geläufig. Und das ein Umlauf in der Regel aus Hin- und Gegenrichtung besteht, hoffentlich auch.

2. Du weisst hoffentlich, dass der Druck auf die öffentlichen Verkehrsbetriebe von Jahr zu Jahr wächst. Die Zuschüsse werden ständig gekürzt. Die Fahrpreise dienen also der Deckung des Etats, genauso wie auch die Zuschüsse. Der Deckungsgrad durch Fahrgelder dürfte bei rund 65 Prozent liegen. (Bei der genauen Zahl lass ich mich gerne eines besseren belehren.)

Als "Student" sollte man sich derartige Dinge denken können.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: SL 9 überlastet?

#12 von Saalekreiser , 31.10.2009 10:19

Es gibt immer Fahrten die weniger und welche die mehr ausgalastet sind. Das ist aber in jeder Stadt so.
In finde auch, dass die HAVAG zu wenig mit Veranstaltern zusammenarbeitet und so auch keine extra Bahnen zu Veranstaltungen in der Stadt fahren.
Wenn man sich nur mal Leipzig oder Magdeburg ansieht. Da fahren zum Beispiel bei Fußballspielen der besten Manschaften der Stadt (Namen verkneife ich mir mal als HFC-Anhänger ) immer Sonderlinien um die Fahrgastströme in Griff zu halten.
Aber solange der Fahrgastbeirat nichts gegen die hohen Fahrgastzahlen unternimmt und somit der HAVAG den Ernst der Lage mal vor Augen hält wird sich wohl leider nicht ändern .

Saalekreiser  
Saalekreiser
Beiträge: 951
Registriert am: 21.04.2008


RE: SL 9 überlastet?

#13 von crazy1 ( gelöscht ) , 31.10.2009 10:41

Ich finde auch, dass ein 10-min-Takt auf den Hauptlinien 1, 2, 3, 5 und 7 notwendig ist, um die Nachfrage zu decken. Ein 10-min-Takt ist auch kundenfreundlicher, weil er einfach leiter zu merken ist. Ein dichter Takt generiet auch höhere Nachfrage.

Gerade zur Baustellenzeit auf der Beesener Straße fand ich es am Wochenende schlimm, dass man teilweise sehr lange warten musste, bis eine Bahn kam bzw. die Bahnen in Richtung Rannischer Platz teilweise hoffnungslos überfüllt waren.

crazy1

RE: SL 9 überlastet?

#14 von FTB , 31.10.2009 11:46

Ein 20-Minutentakt ist auf einigen Strecken am Wochenende schon etwas grenzwertig und wahrscheinlich deshalb umsetzbar, weil so mancher Fahrgast dann eher läuft (oder andere Alternativen nutzt) als lange auf die Bahn zu warten.
Halle sollte die Möglichkeiten als "die" ostdeutsche Straßenbahnstadt nur besser nutzen.
Immerhin haben in Halle 40 % der Haushalte keine Auto.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.376
Registriert am: 21.07.2006


RE: SL 9 überlastet?

#15 von Student , 31.10.2009 14:32

Zitat von truestepper
1. Das Wort "Lastrichtung" ist Dir hoffentlich geläufig. Und das ein Umlauf in der Regel aus Hin- und Gegenrichtung besteht, hoffentlich auch.

2. Du weisst hoffentlich, dass der Druck auf die öffentlichen Verkehrsbetriebe von Jahr zu Jahr wächst. Die Zuschüsse werden ständig gekürzt. Die Fahrpreise dienen also der Deckung des Etats, genauso wie auch die Zuschüsse. Der Deckungsgrad durch Fahrgelder dürfte bei rund 65 Prozent liegen. (Bei der genauen Zahl lass ich mich gerne eines besseren belehren.)

Als "Student" sollte man sich derartige Dinge denken können.



Ok, Ok war vll ein bischen übertrieben, aber es regt einen auf, wenn man immer in überfüllten Bahnen fahren muss und dann auf einmal in einer lehren sitzt. Und wegen der Gegenrichtung, wo hat man die bei den E-Bahnen? Und mit dem 10 Minuten Takt, dass ist zwar eine schöne Idee, aber ich befürchte, dass die Havag weder genug Fahrzeuge, noch Fahrer und schon gar nicht das Geld dazu hat. Ich lasse mich hier gerne eines besseren belehren.
Hinzu möchte ich auch sagen, dass ein freundlicherer Umgangston echt toll hier wäre

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de