bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#1 von Straßenbahnfreak , 04.06.2009 13:37

Habe mich letztens mit nem Funkenkutscher unterhalten der immer mal auf der Peiße bei der PE arbeitet.Da erwänte er so nebenbei das die 2011 kommenden Fahrzeuge einen Warnton haben sollen, und MGT 6D sowie MGT-K nachträglich Warntöne erhalten sollen!Weiß da jemand mehr???

Straßenbahnfreak  
Straßenbahnfreak
Beiträge: 145
Registriert am: 14.01.2009


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#2 von Christian K. , 04.06.2009 15:11

Hallo.
Genaueres weis ich leider auch nicht, aber Warntöne gehören heutzutage wieder einmal zu den "beliebten" Sicherheitseinrichtungen. Wobei ich auch keinen anderen Betrieb außer Halle ohne Warntöne kenne.

Christian K.  
Christian K.
Besucher
Beiträge: 64
Registriert am: 23.07.2008


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#3 von Fa628 , 04.06.2009 18:10

Es gibt noch Städte ohne Warnton wie Dessau. Ich finde den Warnton nervig.

 
Fa628
Beiträge: 339
Registriert am: 19.01.2009


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#4 von Christian K. , 04.06.2009 18:39

@Fa628, du hast recht, an Dessau hab ich garnicht gedacht. Doch wäre so ein Warnton an manchen Haltestellen recht gut wie in der Frohen Zukunft, dort sieht nähmlich der Fahrer nicht das Ende der Bahn was manchen kleinen Kindern an dieser Haltestelle schon zum Verhängnis wurde. Sie sind dann ohne Eltern abgefahren. Ein früher Warnton ,(oder ein richtig angebrachter Spiegel), würde denke ich dieses Problem beheben.

Christian K.  
Christian K.
Besucher
Beiträge: 64
Registriert am: 23.07.2008


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#5 von Paul+Paula , 05.06.2009 19:52

Zitat von Tramfreund
@Fa628, du hast recht, an Dessau hab ich garnicht gedacht. Doch wäre so ein Warnton an manchen Haltestellen recht gut wie in der Frohen Zukunft, dort sieht nähmlich der Fahrer nicht das Ende der Bahn was manchen kleinen Kindern an dieser Haltestelle schon zum Verhängnis wurde. Sie sind dann ohne Eltern abgefahren. Ein früher Warnton ,(oder ein richtig angebrachter Spiegel), würde denke ich dieses Problem beheben.



..aja. Und das wird dann durch den Warnton BEIM SCHLIESSEN der Türen verhindert?
Sorry, aber die Eltern haben auch so etwas wie eine Sorgfalts- und Aufsichtspflicht. Wenn die ihre Kinder ausserhalb der Bahn "spielen" lassen (dafür ist der Haltestellenbereich ein super Platz !!) dann müssen diese Eltern auch damit rechnen, dass die Bahn ohne die Kinder abfährt. Wie soll den der Fahrer wissen, ob die Kinder zu einem Erwachsenem in der Bahn gehören oder nicht? Daran ändert kein Warnton oder gar Spiegel etwas.
PS: Kennst du dich in der Optik aus? Kannst Dir in etwa vorstellen, welchen Bereich man in einem Spiegel an der Bahn entlang erkennt, welche in einer Außenkurve steht...

Paul+Paula  
Paul+Paula
Besucher
Beiträge: 108
Registriert am: 30.07.2008


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#6 von Christian K. , 05.06.2009 21:15

@Paul+Paula das ist richtig das Eltern eine eine Sorgfalts- und Aufsichtspflicht haben, doch ein Warnton der RECHTZEITIG vor dem Schließen der Tür verhindert eine zu kurze Einstiegszeit. Bei den Kindern ,(in der Nähe befindet sich ein Kidergarten), die ich meine, wurden von den Eltern in die Bahn gehoben aber als die Eltern hinter ihren Kindern Einsteigen wollten wurde ihnen die Tür vor die Nase zu geschoben. Und klar es ist schwierig den Richtigen Winkel für einen Spiegel zu finden, ich persönlich kenne leider auch keine Stelle wo er richtig angebracht währe. Doch muss eine Möglichkeit geschaffen werden das ein Fahrer an dieser Stelle die ganze Bahn im Blick hat!

Christian K.  
Christian K.
Besucher
Beiträge: 64
Registriert am: 23.07.2008


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#7 von KTNF6Heizer , 05.06.2009 21:53

Hallo.

Bei uns in Cottbus gibt es auch kein Warnton.

KTNF6Heizer  
KTNF6Heizer
Besucher
Beiträge: 3
Registriert am: 08.02.2009


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#8 von Fa628 , 23.07.2009 19:58

Die 647 ist die erste mit Warnsignal und Warnlampe. Die Warnlampe ist da wo ungefähr die Zehleinrichtung ist (nur bei 631-637,609) . Der Warnton geht nur wen der Fahrer auf alle Türen zu macht. Die Warnlampe geht immer, wen die Tür automatisch zu geht und eben wen der Fahr auf alle zumacht.

 
Fa628
Beiträge: 339
Registriert am: 19.01.2009


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#9 von Straßenbahnfreak , 24.07.2009 21:27

Ach die 647 fährt schon mit Warnsignal und etc. herum?

Straßenbahnfreak  
Straßenbahnfreak
Beiträge: 145
Registriert am: 14.01.2009


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#10 von Fa628 , 25.07.2009 00:46

Ich habe sie noch nicht gesehen aber bald wird sie fahren.

 
Fa628
Beiträge: 339
Registriert am: 19.01.2009


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#11 von Straßenbahnfreak , 25.07.2009 11:13

Straßenbahnfreak  
Straßenbahnfreak
Beiträge: 145
Registriert am: 14.01.2009


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#12 von Ricardo , 25.07.2009 14:21

647 ist noch nicht im Einsatz da man ihn von der Straße aus in der Hauptwerkstatt stehen sieht

Ricardo  
Ricardo
Beiträge: 279
Registriert am: 04.01.2009


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#13 von Thomas Häusler , 25.07.2009 18:18

Muss ja ne große Warnlampe sein, wenn man die von der Straße sehen kann.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#14 von SaaleBulls83 , 26.07.2009 19:51

Der war gut Thomas

 
SaaleBulls83
Beiträge: 312
Registriert am: 30.12.2006


RE: bald wieder Warnton in halleschen Straßenbahnen

#15 von G-e-o-r-g-V , 26.07.2009 20:29

Zitat von Ricardo
647 ist noch nicht im Einsatz da man ihn von der Straße aus in der Hauptwerkstatt stehen sieht


Ricardo hat eindeutig geschrieben,dass man ihn, also den wagen von der Straße aus in der HW sehen kann!

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


   

Historische Tw und Weichenstellung
MGT-K 688 in Bautzen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de