RE: Aken 16.August

#16 von FTB , 17.08.2008 11:07

Dank ePlus endlich auch wieder von Zuhause aus im Internet
Es war wirklich eine schöne Veranstaltung, die die Eisenbahnfreunde Aken gestern organisiert hatten. Der Zuspruch war sehr rege, nicht nur von Eisenbahnfreunden die aus ganz Deutschland und mindestens auch einer von der Insel angereist waren. Und das angekündigte schlechte Wetter war gut bis sehr gut.
Den Eisenbahnfreunden der Schifferstadt Aken weiterhin viel Erfolg bei ihren weiteren Vorhaben.
Vielen Dank an george007 für die Fotos des Ausfluges von gestern.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 5.506
Registriert am: 21.07.2006


RE: Aken 16.August

#17 von T4D-C , 18.08.2008 19:36

Hallo

Schöne Bilder.
Wie schon berichtet wurde waren die Fahrten mit der Ferkeltaxe
ein voller Erfolg. Wir kamen um 09.11 Uhr in Köthen an und die Ferkeltaxe
stand bereits am Gleis 1 bereit. Die erste Fahrt um 09.45 Uhr führte bis
Aken-Ost. Doch es war noch nicht einmal 09.30 Uhr da war die Ferkeltaxe
schon voll besetzt. Aber ich will mein Lob an die Eisenbahnfreunde Aken nicht nur auf die Sonderfahrten beschränken. Auch der Bahnhof Aken
war eine Augenweide. Was dort alles in unzähligen Arbeitsstunden entstand ist schon lobenswert. Man hat ein kleines Museum eingerichtet und sonst ist der Bahnhof sowohl von aussen als auch von innen absolut sehenswert. Doch leider hat die DB allen Mietern des Bahnhofs zum 31.12.2008 gekündigt. Ich wünsche dem Verein für die Zukunft alles Gute.
Es war eine sehr schöne Exkursion und sicher nicht die letzte dieser Art.

MfG Sebastian

P.S: Eine Möglichkeit für eine Forenexkursion bietet sich am 27.09.2008.
Dann feiert die Saftbahn ( Bitterfeld-Stumsdorf) ihren 111. Geburtstag.
Sollte alles klappen wird es Dampfsonderfahrten auf der Saftbahn geben.
Aber dazu später mehr.

T4D-C  
T4D-C
Besucher
Beiträge: 68
Registriert am: 22.07.2006


RE: Aken 16.August

#18 von FTB , 01.06.2010 17:22

Und am Sonntag, den 22.August, wird es wieder Personenverkehr auf der dann 120-jährigen Strecke von Köthen nach Aken geben.
http://www.eisenbahnfreunde-aken....tuelles.htm
Leider nicht wie vor 2 Jahren mit einer Ferkeltaxe. Auch die Dampflok der BR 52 (wie im Vorfeld ab und an mal zu hören) wird nicht zu sehen sein.
Aber freuen wir uns drauf, daß mal wieder Personenverkehr auf dieser Schiene ist.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 5.506
Registriert am: 21.07.2006


RE: Aken 16.August

#19 von FTB , 12.08.2010 13:58

Es wird jetzt doch nur mit einem Aquarium gefahren. Wäre mal interessant gewesen, mit 672 auf der Strecke unterwegs zu sein
Freuen wir uns einfach darauf, mal wieder auf der Strecke unterwegs zu sein
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 5.506
Registriert am: 21.07.2006


RE: Aken 16.August

#20 von FTB , 28.08.2010 09:48

Hier noch ein Foto vom 22.August nachgereicht. VT 672 166/666 (sic!) im Bahnhof Aken.
Foto: Frank-Torsten Böger

FTB  
FTB
Beiträge: 5.506
Registriert am: 21.07.2006


RE: Aken 16.August

#21 von FTB , 09.05.2012 14:00

Auch in diesem Jahr organisieren die Eisenbahnfreunde Aken zum Stadtfest am 18.August wieder Fahrten auf der Strecke von Köthen nach Aken. Das Stadtfest in Aken findet in diesem Jahr zusammen mit der 850-Jahrfeier statt. Angekündigt ist der Einsatz einer Dampflok BR 44 aus Staßfurt.
Die Akener Eisenbahnfreunde haben den Fahrplan schon auf ihrer Internetseite. Siehe hier http://www.eisenbahnfreunde-aken....tuelles.htm
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 5.506
Registriert am: 21.07.2006


RE: Aken 16.August

#22 von FTB , 01.07.2012 08:29

Es gibt eine kleine Programmänderung. Es wird nicht bis zum Bahnhof Aken gefahren sondern bis in den Hafen, was für mich die Sache sogar noch interessanter macht
Link zur Seite der Akener Eisenbahnfreunde http://www.eisenbahnfreunde-aken....tuelles.htm
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 5.506
Registriert am: 21.07.2006


RE: Aken 16.August

#23 von FTB , 19.08.2012 10:16

Gestern war in Aken Stadtfest des kleinen Schifferstädtchens, das vor 850 Jahren von niederländischen Schiffern gegründet wurde.
Grund genug für die Akener Eisenbahnfreunde zusammen mit dem Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt und tatkräftiger Unterstützung durch den Köthener Modellbahnstammtisch wieder Personenzugfahrten zwischen Köthen und Aken durchzuführen. Da im Bahnhof in Aken nicht mehr umgesetzt werden kann, wurden die Züge bis zum Akener Hafen gefahren. Angeboten wurden vier Fahrtenpaare mit der Staßfurter Schlepptenderlok 44 1486 und zwei- und vierachsigen Rekowagen bis zum Akener Hafen (übrigens der zweitgrößte Hafen in Sachsen-Anhalt!). Eine der Fahrten wurde verlängert bis Aken Ost bis kurz vor die Tore des Magnesit-Werkes, nachdem auf eine Kleindiesellok des Hafens umgespannt wurde.
Die drei Fotos zeigen die vormittägliche Ankunft des Staßfurter Zuges aus Richtung Dessau in Köthen. Nachdem der Zug umfahren wurde konnte es Richtung Aken gehen.
Auf dem mittleren Foto der Zug im Akener Hafen und darunter die Kleindiesellok am "Russendamm" (heißt wirklich so ) auf der Fahrt nach Aken Ost.
Ab 14 Uhr begann dann der Stadtumzug zu 850 Jahren Aken. Köstlich im Umzug waren die Jung- und Thälmannpioniere, die den Pioniergruß mit "Eins-zwei - Seid bereit - Freundschaft" sehr frei interpretierten
Vielen Dank an alle Beteiligten gestern. Es war super!!!
Fotos: Frank-Torsten Böger

FTB  
FTB
Beiträge: 5.506
Registriert am: 21.07.2006


RE: Aken 16.August

#24 von Halle-Süd , 22.08.2012 15:07

Zitat von FTB
Angeboten wurden vier Fahrtenpaare mit der Staßfurter Schlepptenderlok 44 1486 und zwei- und vierachsigen Rekowagen bis zum Akener Hafen (übrigens der zweitgrößte Hafen in Sachsen-Anhalt!).



Wonach bestimmt sich bei deiner Definition die "Größe" des Hafens? Fläche (qm), Länge der Gleise (m), Warenumschlag (t), ...?

Auf Platz 1 dürfte klar der Hafen in unserer Lieblingsstadt Magdeburg stehen.
Weitere Hafenbahnen gibt es in Halle, Aken, Roßlau und Schönebeck, alle bis auf Halle an der Elbe.
Nicht zu vergessen ist die Stadt Haldensleben, die sogar über zwei Häfen verfügt (Stadthafen, Bülstringen).

Zitat von FTB
Eine der Fahrten wurde verlängert bis Aken Ost bis kurz vor die Tore des Magnesit-Werkes, nachdem auf eine Kleindiesellok des Hafens umgespannt wurde.



Ich darf korrigieren: Der Zug fuhr nicht "bis kurz vor die Tore", sondern durch das Werkstor ins Magnesitwerk.
Ein Umsetzen der Hafenbahnlok wäre sonst auch nicht möglich gewesen.

Halle-Süd  
Halle-Süd
Beiträge: 354
Registriert am: 31.10.2006


RE: Aken

#25 von FTB , 18.01.2022 17:42

Da ja lange nichts mehr aus meiner alten Heimatstadt Aken gemeldet wurde hier zumindest mal der kurze Hinweis, dass seit dem 10.Januar für voraussichtlich bis Mitte/Ende Februar die Elbfähre in Aken zur Landrevision ist. Das heißt auch, dass die Busüberfahrten der BL 450 in Steutz enden.


Multiple Sklerose haben ist ein Vollzeitjob!

FTB  
FTB
Beiträge: 5.506
Registriert am: 21.07.2006


   

Man will Geld vom Bund
Fahrgastschiffe Typ BiFa III

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz