Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#1 von Christian Seeländer , 15.07.2008 14:55

Analog zur alten Spergauer Strecke (Linie 34) habe ich nun auch einmal versucht, die Streckenführung ab Merseburg in Richtung Mücheln nachzuvollziehen.

Zwischen dem Friedhof in Kötzschen (Merseburg Süd) und dem Bahnhof in Beuna liegen die Gleise noch unter dem Bitumen; leider habe ich es bei der Straßenerneuerung versäumt, ein paar Aufnahmen zu machen. Ansonsten sind nur noch wenige Spuren auszumachen. Den in dem Buch "Die letzte Fahrt - Abschied von der Linie 33" von Werner Gutjahr abgebildeten Gleisrest in Oberbeuna konnte ich nicht mehr finden.

Hier der Link zu den Aufnahmen.

Gruß,
Christian

Christian Seeländer  
Christian Seeländer
Besucher
Beiträge: 27
Registriert am: 21.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#2 von rider , 16.07.2008 11:56

Wirklich schön dokumentiert! Danke!
Mich hätte noch interessiert an welchen Punkt genau die Strecke an die heute noch exsisitierende Strecke in Merseburg angeschlossen hat.
Gibts da vielleicht Bilder ? Die Frage stelle ich mir nämlich jedesmal wenn ich in Merseburg bin.

MfG

P.S. Komme noch Bilder der Spergauer Linie ?

rider  
rider
Besucher
Beiträge: 107
Registriert am: 21.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#3 von Saalekreiser , 16.07.2008 11:59

Ich kenne die 33 nur als Buslinie, die von dem OBS gefahren wurde.

Saalekreiser  
Saalekreiser
Beiträge: 951
Registriert am: 21.04.2008


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#4 von Christian Seeländer , 16.07.2008 12:20

@ rider: Ich habe nun noch ein Bild von der jetzigen Endstelle in Merseburg Süd ergänzt. Die Wendeschleife wurde erst in den 80er Jahren gebaut, bis 1968 ging es von dort aus weiter in Fahrbahnlage in Richtung Beuna.

Und hier noch einmal der Link zur Spergauer Strecke.

Christian Seeländer  
Christian Seeländer
Besucher
Beiträge: 27
Registriert am: 21.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#5 von truestepper , 19.07.2008 17:01

@Christian

Bist mein Held. Kannst Du das auch mal auf Karte zeichnen? Der Versuch is bei mir irgendwie immer fehlgeschlagen. Kenne selbst aus den 90iger Jahren noch die zwei Anschlüsse in Daspig und in Fährendorf vor der Brücke. (geistig vor Augen)

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#6 von Christian Seeländer , 24.07.2008 15:27

Hier nun auch die Karte zur Strecke Merseburg - Frankleben. Die etwas eckige Form möge man mir bitte verzeihen. Ich hoffe, die Karte hilft dir etwas weiter. Allerdings bin ich immer noch ratlos, wo sich der Gleisrest in Beuna befindet, welcher in dem Buch von Werner Gutjahr abgebildet ist.

Christian Seeländer  
Christian Seeländer
Besucher
Beiträge: 27
Registriert am: 21.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#7 von marcel , 24.07.2008 18:07

Kann denn jemand sagen, weshalb man die Strecke damals so stark eingekürzt hat und nicht bis Frankleben oder zumindest Beuna / Kötzschen gelassen hat oder hat zu dieser Zeit da noch keiner weiter gewohnt?

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#8 von truestepper , 24.07.2008 23:58

Also damals haben entlang dieser Achse bestimmt mehr gewohnt als heute. Könnte eventuell mit dem Zustand der Gleisanlagen damals zutun gehabt haben.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#9 von rider , 26.07.2008 12:02

moin moin!
das ist jetzt aber nicht die komplette strecke auf der karte oder ? die ging doch bis mücheln ...

rider  
rider
Besucher
Beiträge: 107
Registriert am: 21.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#10 von marcel , 26.07.2008 13:13

Ja, genau so war es.

Er konnte es sicher nur deshalb nicht einzeichen, weil die von Google einfach keine Aufnahme mehr von 1968 hatten , also sprich die Straßen jetzt nicht mehr zu sehen sind

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#11 von rider , 27.07.2008 17:46

Achso, ich nehm mal an, die Strecke ging quer durch den Geiseltalsee und dann auf Mücheln zu oder ? Dann wirds mit dem Einzeichnen wirklich schwierig.

rider  
rider
Besucher
Beiträge: 107
Registriert am: 21.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#12 von truestepper , 27.07.2008 23:08

Genauso ist es. In Frankleben wich die Straßenbahn von der heutigen Straßenverbindung nach Mücheln ab. Es folgte dann eine Reihe von Orten wie z.B. Kürbisdorf, welche es heute nicht mehr gibt. Hinter Neubiendorf, also kurz vor Mücheln erreichte die Strecke wieder die heutige Straßenverbindung. Straße und Eisenbahnstrecke wurden in den 50iger und 60iger Jahren mehrfach verlegt.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#13 von marcel , 27.07.2008 23:30

Wenn man wollte, hätte man das sicher auch mit den Gleisen der Straßenbahn machen können...

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#14 von truestepper , 28.07.2008 01:27

Da läge der Aufwand aber weit über dem Nutzen. Immerhin wurden ja fast sämtliche Ortschaften zwischen Frankleben und Mücheln aufgelöst. Und Braunsbedra (Braunsdorf und Bedra) hat sich erst später zu seiner heutigen Größe entwickelt.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Alte Linie 33 - Spurensuche in Frankleben

#15 von ankunftszeit=abfahrtszeit , 02.09.2008 16:36

Hallo,

leider verfüge ich über keine Literatur zur MÜBAG und ihren Strecken (abgesehen vom Straßenbahnarchiv-Band 4, der diese Bahn zwar auch behandelt aber keine Streckenfotografie bietet).

Seltsam finde ich, daß man entlang der alten Strecke keine Wandhaken findet. (Ich fand jedenfalls noch keinen.) Sowas ist sonst meist noch nach Jahrzehnten ein zuverlässiger Zeuge früherer Strecken elektrisch betriebener Straßenverkehrsmittel.

Waren denn auch die innerörtlichen Abschnitte mit Fahrleitung an Mastauslegern versehen worden? Sind inzwischen auch alle Masten verschwunden?

Vielen Dank für eine Antwort.

ankunftszeit=abfahrtszeit  
ankunftszeit=abfahrtszeit
Besucher
Beiträge: 2
Registriert am: 02.09.2008


   

Die Neoplan N4014NF...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de