SL12 - Begegnung am Steintor

#1 von marcel , 14.11.2007 19:28

Wenn sich die Wagen der SL12 der beiden Richtungen am Steintor treffen wird nie gleichzeitig über die Kreuzung gefahren.
Würden sich die Wagen an dieser Stelle berühren, oder weswegen wird da gewartet, bis der Gegenverkehr durch ist?

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#2 von Thomas Häusler , 15.11.2007 08:31

Auf/In diesem Gleisdreieck besteht ein Begegnungsverbot von Straßenbahnen aller Typen.
Da eine Bahn ja bei der Fahrt wackelt und ausschwenkt, kann es passieren das sich die Bahnen gefährlich nahe kommen oder sogar berühren können.

Bei langsamer Fahrt passen die Bahnen allerdings aneinander vorbei... selbst schon erlebt.

Begegnungsverbote gibt es an mehreren Stellen im Gleisnetz, beispielsweise:
Joliot-Curie-Platz - mit MGT
Beesener Straße/Wolfstraße - alle Fahrzeuge
Große Brunnenstraße - mit MGT
....

Die Verkehrszeichen für Begegnungsverbote sind gelbe quadratische Schilder:

gelb mit grünem Kreuz - Anfang
gelb mit grünem Rahmen - Ende

Eine bildliche Darstellung von Signalen und Zeichen gibt es hier

Die BOStrab sollte eigentlich jeder Interessierte besitzen

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#3 von FTB , 15.11.2007 09:59

Klausbrücke?
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#4 von Ric , 15.11.2007 11:34

Ja an der Klausbrücke ist auch eins, sowie ein paar Meter weiter in der Mansfelder Straße für Bus.

Desweiteren gibt es noch:

Leuna - Industrietor
Merseburg - Weißenfelser Straße
Torstraße - Böllberger Weg
Magdeburger Straße (?) für Bus (Haltestellenbereich)

Ric  
Ric
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#5 von AndreasMartin , 16.11.2007 23:21

Und was sagt uns das?

Der Steintorknoten braucht eine Komplettsanierung ud Mobilitätseingeschrenkte Persohnen gerechten ausbau!
Letzteres sollte Überall in Halle u. Überland gemacht werden!

AndreasMartin  
AndreasMartin
Besucher
Beiträge: 102
Registriert am: 10.08.2007


RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#6 von trabbi , 16.11.2007 23:57

Zitat von AndreasMartin
Und was sagt uns das?

Der Steintorknoten braucht eine Komplettsanierung ud Mobilitätseingeschrenkte Persohnen gerechten ausbau!
Letzteres sollte Überall in Halle u. Überland gemacht werden!


Am besten man Baut und Verlegt die gleise so das man innerhalb des Dreiecks Bahnsteige setzen kann und so voll behinderten gerecht ist!
Wenn man das Blid mit rechtsklick runterlädt dann siehts nimma verschwommen aus


 
trabbi
Beiträge: 127
Registriert am: 12.06.2007


RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#7 von crazy1 ( gelöscht ) , 17.11.2007 11:43

@Trabbi
Es gab schon Planung zur Umgestaltung des Steintors. Darin war vorgesehen, die Straßenbahnen aus Richtung Hauptbahnhof in Richtung J.-Curie-Platz durch die verlängerte Krausenstraße zu führen und dort dann auch die Haltestellen anzulegen. So wie du es in deiner Grafik darstellst, war es früher schon mal. Ich finde des aber nicht sehr vorteilhaft, den Haltestellenbereich so zu gestalten, da man dann immer 3 nicht unbedingt wenig befahrene Straßen überqueren müsste. Und die heutige Verbindung Hbf - J.-Curie-Platz am Steintor lässt sich meiner Meinung nach auch nicht so ausbauen, dass ein Tatra-Großzug oder eine MGTK-Doppeltraktion gerade hinpassen kann. Dafür ist schlicht weg kein Platz vorhanden und der Fahrer könnte gar nicht den ganzen Bereich einsehen.

crazy1

RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#8 von trabbi , 17.11.2007 12:06

Ihr müsste es auch wieder runterladen mit Rechtsklick im Siteupload um es besser zusehen...


Hier das Ganze mit Tram um es schöner zumachen...
Wenn ich noch lust habe baue ich mal das Original und das neue und stelle die Grafik auch mit rein.

 
trabbi
Beiträge: 127
Registriert am: 12.06.2007


RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#9 von marcel , 17.11.2007 14:17

Zitat von crazy1

Es gab schon Planung... Darin war vorgesehen, die Straßenbahnen aus Richtung Hauptbahnhof in Richtung J.-Curie-Platz durch die verlängerte Krausenstraße zu führen und dort dann auch die Haltestellen anzulegen...


Das ist aber auch nicht gerade sinnvoll, da reisst man das ja noch mehr auseinander und verlängert die Wege zum Umsteigen noch mehr.

Zitat von crazy1

..da man dann immer 3 nicht unbedingt wenig befahrene Straßen überqueren müsste...


Eigentlich reicht es immer jeweils eine Straße zu überqueren, wenn ich zur Hst. will, ich lauf ja nicht erst über alle drei Straßen.

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#10 von crazy1 ( gelöscht ) , 17.11.2007 16:47

Zitat
Das ist aber auch nicht gerade sinnvoll, da reisst man das ja noch mehr auseinander und verlängert die Wege zum Umsteigen noch mehr.


Ich habe ja auch nicht geschrieben, dass es sinnvoll ist. Sondern nur, dass solche Planungen bestehen. Obwohl die Variante mir den Haltestellen in Kreuzungsmitte wahrscheinlich die beste wäre, da am Steintor alle Abschnitte bedient werden. Wie es dann letzendlich wird, bleibt den Stadtplanern überlassen.

crazy1

RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#11 von AndreasMartin , 17.11.2007 23:43

Ich hab jetz ma schnell ne darstellung vn meinen Ideeen Gezeichnet:
Das Rote Netz ist das Bisherige,
Das Blaue so wie es sein Kann und das Grüne die Position der Haltestellen.



Und bitte nich mekern, is nur ne 10min schnellzeichnung

AndreasMartin  
AndreasMartin
Besucher
Beiträge: 102
Registriert am: 10.08.2007


RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#12 von crazy1 ( gelöscht ) , 18.11.2007 11:54

Also so wie du es eingezeichnet hast, wird es garantiert nicht umgesetzt. Dadurch wird ja die Grünanlage drastisch dezimiert bzw beim 2. sogar komplett zerschnitten. Bei deiner ersten Variante wirst du auch wieder Platzprobleme bekommen dort der Querschnitt nicht so groß ist, um einen Tatra-Großzug oder eine MGT-K Doppel gerade hinzubekommen und zusätzlich von unten die Kurve und ein Gleisdreieck. Die 2. Variante kommt da schon eher hin, nur ist geplant, die Gleise Richtung Reileck/Frohe Zukunft auf der jetzigen Strecke der Linie 12 zu belassen und das Stück vor Rossmann und Sparkasse als Fußgängerzone zu gestalten.

crazy1

RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#13 von MGT6D , 18.11.2007 14:05

Hallo,

@AndreasMartin, das ist alles nicht schlecht aufgezeichnet, aber die erst Variante von dir glaub ich ehr weniger das die so gebaut werden würde, da es ja dann für die Linien 1, 6, 10, 95 ziehmlich umständlich wär zufahren, oder?

MFG

MGT6D

MGT6D  
MGT6D
Besucher
Beiträge: 65
Registriert am: 30.12.2006


RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#14 von Hajo , 18.11.2007 14:54

Ich würde erst einmal alles so lassen, obwohl mir der freie Platz vor dem Steintor gefallen würde. Dazu müßte aber auch der Autoverkehr verschwinden, aber darüber hat man wohl noch nicht nachgedacht und Geld wird wohl auch nicht da sein.

Hajo  
Hajo
Besucher
Beiträge: 452
Registriert am: 04.09.2006


RE: SL12 - Begegnung am Steintor

#15 von Thomas Häusler , 18.11.2007 15:51

vom Prinzip kann man die Anordnung der Haltestellen so lassen, um diese behindertengerecht auszubauen bietet sich folgendes an:

Magdeburger Straße: Absenkung des Gleisbereiches wie an der Lessingstraße
Große Steinstraße: Bau von Bahnsteigen, dazu die Gleise an den Fahrbahnrand verschwenken

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de