Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#1 von Hajo , 09.11.2007 20:42

Wie das Halleforum berichtet, wird die Ampelanlage an der Kreuzung "Merseburger Straße/Damaschkestraße/Dieselstraße" mit einer Funkansteuerung für den ÖPNV ausgerüstet, sodass die Straßenbahnen zukünftig Vorrang haben.
Hatten Sie dies nicht auch schon vorher? Was ist der Unterschied zu der intelligenten Ampelsteuerung am Hubertusplatz oder zu der Ansteuerung über Transponder oder zu dem RBS?

Hajo  
Hajo
Besucher
Beiträge: 452
Registriert am: 04.09.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#2 von MGT6D 631 , 09.11.2007 21:03

Hallo,

also wenn ich mitfahre, steht man schonmal etwas an der Ampel, der Rekord waren 3Minuten! Also hat so eine Ampelschaltung schon was, wenn sie dann auch mal funktioniert, und nicht angepriesen wird und man dann nichts von ihr merkt(siehe Haltestellenanzeigen in Neustadt).

Gruß

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 799
Registriert am: 31.07.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#3 von marcel , 09.11.2007 21:33

Diese besagte Ampel in der Merseburger- macht einfach ihr Programm, ohne auf eine Straßenbahn Rücksicht zu nehmen, deswegen auch kein zusätzliche Leuchte "Signal kommt".
Wie diese auf die Autos reagiert kann ich nicht sagen .. auf jeden Fall gehts immer vom Riebeckplatz aus kommend:

[1] MIV geradeaus / Straßenbahn gerade aus
[2] MIV links / Straßenbahn gesperrt
[3] MIV gesperrt / Straßenbahn rechts

Und wenn die Bahn erst gerade zu [3] die Kreuzung erreicht, wartet sie halt mal einen Zyklus...

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#4 von Hajo , 10.11.2007 08:48

Da die Straßenbahn auch an dieser Kreuzung sich den Weg frei bahnt, wird das Zeitfenster weiter zugunsten des ÖPNV verschoben und es kommt der Zeitpunkt , wo die Bahn von Ammendorf bis Trotha vollkommen auf der "Grünen Welle" fährt.

Hajo  
Hajo
Besucher
Beiträge: 452
Registriert am: 04.09.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#5 von trabbi , 10.11.2007 10:14

Und dann haben wir endlich Atraktive reisezeiten...

 
trabbi
Beiträge: 127
Registriert am: 12.06.2007


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#6 von MGT6D 631 , 10.11.2007 10:41

Verspätungen gibt es immer...aber wenn es dann umgestellt ist, kann man sicher ein paar Verspätungen vermeiden!

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 799
Registriert am: 31.07.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#7 von SaaleBulls83 , 10.11.2007 11:15

Auf einer art und weise findsch das ja gut das die straßenbahn vorrang bekommt, aber für den Individualverkehr ist es auch irgendwo doof. Wir müssen mit den PKW/LKW usw. auch an ampeln stehen. So und wenn da eine Bahn nach der anderen kommt, dann kommst gar nicht mehr voran. Also wirds wohl in dem bereich zurkünftig etwas voller werden.

 
SaaleBulls83
Beiträge: 312
Registriert am: 30.12.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#8 von MGT6D 631 , 10.11.2007 11:16

Autos/LKW´s sind ja unwichtig, Hauptsache die Strassenbahn kann fahren

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 799
Registriert am: 31.07.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#9 von Locator , 10.11.2007 11:42

Autofahrer sollten mehr mit der Straßenbahn fahren. Dann gäbs mehr Fahrgäste und außerdem die Straßen würden so etwas entlastet.

Locator  
Locator
Beiträge: 577
Registriert am: 25.09.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#10 von Ric , 10.11.2007 11:53

Zitat von hackenstein
Autos/LKW´s sind ja unwichtig, Hauptsache die Strassenbahn kann fahren



Ich galube wenn du mal Auto fahren darfst wirst du dann anderer Meinung sein.

Zitat von Locator
Autofahrer sollten mehr mit der Straßenbahn fahren. Dann gäbs mehr Fahrgäste und außerdem die Straßen würden so etwas entlastet.



Bei den meisten ist es ja nur bequemlichkeit wenn man z.B. mit der SL5 1 Stunde von Halle bis Merseburg braucht und mit dem Auto nur 30 min, na da fährt man doch mit dem Auto.

Ric  
Ric
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#11 von Andreas , 10.11.2007 12:08

Ich denke das wird so gelöst werden, wie an der Vogelweide.Bei der 5 wird sich vielleicht nichts ändern, die bekommt immer mit dem Autoverkehr fahrt.Die 2 und 12 bestimmt dann nur noch, wenn eine Bahn kommt, und dann nur zwischen den Ampelschaltungen, also nicht sofort fahrt, wenn eine Bahn kommt.
Jetzt bekommen die 2 und 12 nur zu einer bestimmten Zeit in dem Programm Grün, es gibt aber noch ein-zwei weitere Möglichkeiten.
Ein bisschen schwer zu erklären, aber ich denke, wer die Ampel an der Vogelweide kennt, weiß was ich meine.
Somit wird der Autoverkehr auch nicht benachteiligt.Anderes wäre an dieser Kreuzung auch schwer machbar, da hier ja 3 Linien fahren, und der Autoverkehr nicht grad wenig ist.

Andreas

Andreas  
Andreas
Beiträge: 347
Registriert am: 20.07.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#12 von marcel , 10.11.2007 13:41

Zitat von Andreas
...Die 2 und 12 bestimmt dann nur noch, wenn eine Bahn kommt, und dann nur zwischen den Ampelschaltungen, also nicht sofort fahrt, wenn eine Bahn kommt...



Muss man den Satz jetzt verstehen?

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#13 von marcel , 10.11.2007 13:49

Zitat von SaaleBulls83
...So und wenn da eine Bahn nach der anderen kommt, dann kommst gar nicht mehr voran. Also wirds wohl in dem bereich zurkünftig etwas voller werden.



Es werden doch nicht mehr Bahnen über die Kreuzung fahren, es bleibt nach wie vor ein 5-Minuten-Takt pro Richtung, nur das halt meine [3] "MIV gesperrt / Straßenbahn rechts" immer dann aufgerufen wird, wenn eine Bahn abbiegen will und das sind dann auch nur 2 v. 3.
Wärend dieser Zeit kann dann aber auch der Querverkehr fahren und wenn sich keine Bahn anmeldet bleibt halt auch die Ampel für die Straßenbahn auf "Rot". Ich sehe da keine Verschlechterung für den MIV.

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#14 von Andreas , 10.11.2007 14:04

Zitat von marcel

Zitat von Andreas
...Die 2 und 12 bestimmt dann nur noch, wenn eine Bahn kommt, und dann nur zwischen den Ampelschaltungen, also nicht sofort fahrt, wenn eine Bahn kommt...



Muss man den Satz jetzt verstehen?




Wie gesagt, ein bisschen schwer zu erklären.
Es gibt eben nur noch fahrt für die Linien 2 und 12, wenn dann auch eine 2 oder 12 kommt, sonst bleibt rot.So hast du es ja eben auch geschrieben.Die Schaltungen werden dann sozusagen in das Programm mit eingereiht, also nicht so, das eine Bahn kommt, und der gesamte Autoverkehr steht sofort still.

Bis jetzt war es so:

Fahrt Merseburger>Adorf und Hauptbahnhof und Linie 5

Fahrt Linksabbieger Merseburger in Damaschke und Merseburger in Dieselstraße und fahrt für die 95

Fahrt Damaschkestraße in Dieselstraße und umgekehrt

Fahrt Linksabbieger Diesel in Merseubrger und Damaschke in Merseubger, außerdem Linien 2 und 12

In Zukunft wird es dann wahrscheinlich so sein, dass die 2 und 12 auch fahrt bekommen können (und die Linksabbieger auch) wenn die Fahrt Merseburger>Adorf und Hauptbahnhof vorbei ist.Das gleiche gilt auch für die 95, jenachdem wann sich die Fahrzeuge an der Ampel anmelden.

Man könnte auch sagen, man muss dann nur noch eine "halbe Runde" warten, keine "ganze Runde" mehr.

Andreas  
Andreas
Beiträge: 347
Registriert am: 20.07.2006


RE: Ampelumrüstung in der Merseburger Straße

#15 von Mr.Eierhals , 15.11.2007 14:17

Hoffen wir nur, daß die Anmeldung an den Ampeln und das Programm, welches dahinter werkelt auch funktioniert und effizient programmiert sind. Noch so eine Ampel wie vor dem "Kaufland" will keiner von uns!

Mr.Eierhals  
Mr.Eierhals
Besucher
Beiträge: 78
Registriert am: 21.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de