Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#1 von Olsan , 05.02.2007 21:51

Heute beschwerte sich in der MZ eine Leserin, dass das Fahrtenangebot zwischen Ammendorf und der Damaschkestraße nicht ausreichend sei. Zu oft seien die Bahnen überfüllt. Aus Sicht der HAVAG scheint dies anders gesehen zu werden. Es wurde mitgeteilt, dass kein hohes Fahrgastaufkommen vorliegt und das Angebot ausreichend sei.
Naja nun fahre ich aber auch fast jeden Tag mit der 5 und ich muss sagen, dass vorallem in der 5 aus/ nach Bad Dürrenberg in der HVZ ein Stehplatz garantiert ist. Die Bahn ist meist schon in Ammendorf so voll, dass man nur noch stehen kann, vorallem wenn ein MGT-6D im Einsatz ist. Auch von anderen Fahrgästen hört man immer wieder Beschwerden, ob auf der Straße, in der Bahn oder in der Zeitung.
Wie seht ihr das Problem?

Olsan  
Olsan
Beiträge: 75
Registriert am: 15.08.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#2 von Chris24 , 05.02.2007 22:29

Kommt drauf an ob du von Ammendorf aus wirklich nur auf die 5 angewiesen bist

Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#3 von RadioSchmidt , 05.02.2007 22:30

Man kann sich wegen einem Stehplatz nicht aufregen. Stehplätze sind nunmal im Nahverkehr zugelassen (nicht im Fernverkehr). Wenn ein Fahrzeug überfüllt ist, dann wird ein anderes Fahrzeug dazu geschickt. Die 5 fährt doch aller 15´ und dieser Takt ist mehr als ausreichend.

LG
RadioSchmidt

RadioSchmidt  
RadioSchmidt
Besucher
Beiträge: 488
Registriert am: 23.12.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#4 von Andreas , 05.02.2007 22:38

Ich finde das Angebot in den Ferien auf jedenfall ausreichend.Auch an Schultagen ist das Angebot auf der 5(E) auf jedenfall in Ordnung.Wie du schon geschrieben hast ist die 5, vorallem bei MGT6D, in Richtung Bad Dürrenberg etwas überfüllt.
Am schlimmsten finde ich aber an Schultagen den Frühverkehr, im Besonderen die Fahrten 06.33 ab Ammendorf und 06.48 ab Ammendorf, die sind an der Damaschkestraße so überfüllt, dass man manchmal Glück haben muss überhaupt mitfahren zu dürfen.
Bei der Fahrt 06.48 ab Ammendorf hat sich das (eventuell durch den E-Wagen der 2 Minuten später fährt) mittlerweile etwas verbessert, aber einen Sitzplatz bekommt man an der Damaschkestraße trotzdem garantiert nicht.Dies ändert sich bis zum Hallmarkt fast gar nicht.06.33 ab Ammendorf (Linie 5) ist fast immer sehr überfüllt und hier fährt im Gegenteil zur Fahrt 06.48 (MGT6D) ein MGT-K.
Der E-Wagen wurde eingeführt um die Fahrt 06.48 von Ammendorf zu verstärken, nur wenn der E-Wagen nach der planmäßigen 5(E) fährt, nützt das wenig.Denn wenn ich nicht weiß das da noch eine E hinterher kommt, werde ich auch nicht warten, sondern mit der überfüllten 5(E) fahren.
Ich vermute(!), dass sich das vorallem dadurch verbessert, dass die Fahrgäste nicht mehr mit der Bahn fahren, da diese zu voll sind.Betonung liegt auf Vermutung!

Andreas

Andreas  
Andreas
Beiträge: 347
Registriert am: 20.07.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#5 von Chris24 , 05.02.2007 23:06

Der E-Wagen fährt von Ammendorf zur Damaschkestraße und dann weiter nach Beesen? oder Südstadt?

Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#6 von Andreas , 05.02.2007 23:09

Zur Südstadt und dann weiter als Linie 6.

Andreas  
Andreas
Beiträge: 347
Registriert am: 20.07.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#7 von Chris24 , 05.02.2007 23:10

Hätte jetzt eher vermutet nach Beesen und dann einsatzbereit wenn was ist

Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#8 von Michael , 06.02.2007 10:26

Zitat von Olsan
Heute beschwerte sich in der MZ eine Leserin, dass das Fahrtenangebot zwischen Ammendorf und der Damaschkestraße nicht ausreichend sei. Zu oft seien die Bahnen überfüllt.


Da muß ich wohl ein Sonderexemplar der MZ erwischt haben! In meiner Zeitung hat sich zwar eine Omi beschwert, daß sie vom Rosengarten aus nur noch mit Umsteigen in die Beesener Straße kommt, und daß das mit dem Umsteigen nicht immer gut klappe. Von überfüllten Bahnen war da aber nicht die Rede!

Zwar rechtfertigte die HAVAG ihr ausgedünntes Angebot im Bereich Ammendorf damit, daß dort eine Linie "ausreichend" sei, aber es ist schon ein bißchen gewagt, daraus mal wieder eine Beschwerde zu überfüllten Bahnen herleiten zu wollen...

Michael  
Michael
Beiträge: 656
Registriert am: 26.06.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#9 von RadioSchmidt , 06.02.2007 10:30

Ist doch OK, dass man an der Damaschkestraße umsteigt, um in die Beesener zu kommen.

RadioSchmidt  
RadioSchmidt
Besucher
Beiträge: 488
Registriert am: 23.12.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#10 von Chris24 , 06.02.2007 10:34

Wenn die "Omi" am Sonntag früh zum Friedhof fährt kann sie ja durchfahren.


Bin heute um 8.07 mit der 5 vom Betriebshof Rosengarten zum Riebeckplatz gefahren, die Bahn war normal besetzt (MGT-K)

Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#11 von schaffner53 , 06.02.2007 17:12

Zitat von Andreas
Ich finde das Angebot in den Ferien auf jedenfall ausreichend.Auch an Schultagen ist das Angebot auf der 5(E) auf jedenfall in Ordnung.Wie du schon geschrieben hast ist die 5, vorallem bei MGT6D, in Richtung Bad Dürrenberg etwas überfüllt.
Am schlimmsten finde ich aber an Schultagen den Frühverkehr, im Besonderen die Fahrten 06.33 ab Ammendorf und 06.48 ab Ammendorf, die sind an der Damaschkestraße so überfüllt, dass man manchmal Glück haben muss überhaupt mitfahren zu dürfen.



Was ist daran so schlimm, wenn die "5" an der Damaschkestraße so voll ist? Es gibt ja von dor auch noch die "2" und die "12".
Von 'nicht mitkommen' kann also wohl keine Rede sein. Es sei denn, man ist auf die "5" fixiert.

schaffner53  
schaffner53
Besucher
Beiträge: 528
Registriert am: 06.09.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#12 von Chris24 , 06.02.2007 17:20

@schaffner53:

Es geht um die Strecke Ammendorf - Damaschkestraße und nicht ab Damaschkestraße zum Hbf

Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#13 von schaffner53 , 06.02.2007 17:25

Zitat von Chris24
@schaffner53:

Es geht um die Strecke Ammendorf - Damaschkestraße und nicht ab Damaschkestraße zum Hbf



the samt procedure as every time, Chris!

Du hast den letzten Beitrag von Andreas entweder nicht gelesen oder nicht verstanden. Er erwähnte ausdrücklich den Zustieg an der Damaschkestraße.

schaffner53  
schaffner53
Besucher
Beiträge: 528
Registriert am: 06.09.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#14 von truestepper , 06.02.2007 19:05

Zitat von Chris24

Bin heute um 8.07 mit der 5 vom Betriebshof Rosengarten zum Riebeckplatz gefahren, die Bahn war normal besetzt (MGT-K)



Warum um diese Uhrzeit die Bahn nicht mehr überfüllt ist, wirst Du sicherlich auch wissen, oder? Der Vergleich von rund 6:45 Uhr mit rund 8:00 Uhr hinkt gewaltig. (Gab es da nicht die Begriffe HVZ, NVZ und Spitzenstunde?!)

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Tram- Angebot Ammendorf-Damaschkestraße

#15 von Chris24 , 06.02.2007 19:09

Ich sag mal so. Bin schon öfter mit dieser Bahn gefahren, ob in den Ferien oder zur Schulzeit.... knackevoll hab ich die Bahn noch nicht erlebt

Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de