Vmax auf S10 ??

#1 von Marko , 05.01.2007 16:06

Hallo Leute,

auf welche Höchstgeschwindigkeit ist die S-Bahn-Strecke Halle-Leipzig eigentlich gleis- bzw. signaltechnisch ausgebaut ?


Marko  
Marko
Beiträge: 129
Registriert am: 30.07.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#2 von RadioSchmidt , 05.01.2007 16:21

Hi

die V max. beträgt 120 km/h und die Durchschnittsgeschwindigkeit ist 53 km/h


RadioSchmidt  
RadioSchmidt
Besucher
Beiträge: 488
Registriert am: 23.12.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#3 von truestepper , 06.01.2007 13:10

hast du die strecken-vmax erraten oder weisst Du sie aus sicherer quelle und wenn dann aus welcher?


truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#4 von RadioSchmidt , 06.01.2007 13:57

ich habs von l-nv.de . Da stand

Zitat
Fakten zur Strecke:

Länge: 33 km
Stationen: 13
Fahrzeit: 37 min
Takt: 30 min
Durchschnitt: 53 km/h


Fakten zum Fahrzeug:

Zum Einsatz kommen 3-Wagen-Garnituren mit neuesten Doppelstockwagen, gebaut bei Bombardier in Görlitz.

Ein Zug bietet 338 Sitzplätze, zwei Fahrradräume und eine behindertengerechte Toilette. Theoretisch könnten sie 160 Km/h laufen, aber für die Lok der Baureihe 143 ist bei 120 Schluss.





...und wozu ist da Tacho im Steuerwagen da

LG
RadioSchmidt


RadioSchmidt  
RadioSchmidt
Besucher
Beiträge: 488
Registriert am: 23.12.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#5 von CB , 06.01.2007 16:10

Zitat von RadioSchmidt
Theoretisch könnten sie 160 Km/h laufen, aber für die Lok der Baureihe 143 ist bei 120 Schluss.
...und wozu ist da Tacho im Steuerwagen da


Daraus kannst Du allerdings nur wenig Aussagen über die Streckenhöchstgeschwindigkeit ziehen. Die Strecke kann auch mit LZB für 200 km/h ausgebaut sein - wenn die 143 nur 120 schafft, fährt der Zug eben nie schneller...

Es ist allerdings stark anzunehmen, dass sie als reine S-Bahn-Strecke nur für 120 oder max. 140 km/h ausgebaut ist. Die doch recht niedrige Durchschnitssgeschwindigkeit beruht auch auf der ungünstigen Positionierung von Haltepunkten zwischen Vor- und Hauptsignalen, die dann zu spät gezogen werden - PZB90 lässt grüßen...

CB


CB  
CB
Besucher
Beiträge: 174
Registriert am: 26.07.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#6 von RadioSchmidt , 06.01.2007 16:52

In HAL & L stehen schilder mit einer 120 drauf

LG
RadioSchmidt


RadioSchmidt  
RadioSchmidt
Besucher
Beiträge: 488
Registriert am: 23.12.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#7 von truestepper , 06.01.2007 17:04

Wo sollen die Schilder stehen?

@CB: Du hast genau richtig erkannt, in welche inhaltliche Richtung mein Kommentar ging. Hier werden mal wieder Zahlen an den Haaren herbeigezogen.


truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#8 von RadioSchmidt , 06.01.2007 18:31

In Leipzig kurz vor Gohlis und in Halle in der Nähe des Kanenaer Weges

LG
RadioSchmidt


RadioSchmidt  
RadioSchmidt
Besucher
Beiträge: 488
Registriert am: 23.12.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#9 von CB , 06.01.2007 19:32

Zitat von RadioSchmidt
In HAL & L stehen schilder mit einer 120 drauf


Sorry fürs Korinthenausscheiden, aber wenn an einer Bahnstrecke "120" steht, heisst das "1200 km/h". Da steht also sicherlich wenn, dann "12"...

Wenn dort 120 angezeigt wird, könnte ja auch bis dahin eine höhere v(max) gelten. Anders als beim Auto haben die Tf ja ihren Buchfahrplan, in dem sie die jeweilige v(max) finden, die dann durch besondere Signalisierung z.B. bei La(ngsamfahrstellen) ggf. vor Ort reduziert wird.

CB


CB  
CB
Besucher
Beiträge: 174
Registriert am: 26.07.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#10 von RadioSchmidt , 06.01.2007 21:34

Ja sorry,
zwischen Gröbers und grosskugel ist auch in Leuchtschrift eine 10 geschrieben, obwohl da grade strecke ist

LG
RadioSchmidt


RadioSchmidt  
RadioSchmidt
Besucher
Beiträge: 488
Registriert am: 23.12.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#11 von strassenbahnsonderfahrten , 06.01.2007 21:44

Die Streckenhöchstgeschwindigkeit steht woanders geschrieben. Zum Beispiel im Internet bei bahn.de kann man sie finden unter Geschöfte mit der Bahn, Infrastruktur. Ein Bischen suchen und man findet im Pdf Format eine Datei wo die Höchstgeschwindigkeiten ersichtlich sind.

Bei Strecken mit LZB oder ETCS braucht man keine Signale mehr. Keine Lichtsigale und auch keine Geschwindigkeitsignale.

Eine S-Bahn schneller als 120 km/h zu fahren ist ökonomisch nicht sinnvoll. Obwohl die DB Regio 200 km/h fährt. Das ist aber eine andere politische Geschichte.


strassenbahnsonderfahrten  
strassenbahnsonderfahrten
Besucher
Beiträge: 216
Registriert am: 18.11.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#12 von truestepper , 07.01.2007 14:10

Zitat von Westerwald/Lahn/Taunus Tf

Bei Strecken mit LZB oder ETCS braucht man keine Signale mehr. Keine Lichtsigale und auch keine Geschwindigkeitsignale.



Das ist so nicht richtig. Erstmal wirfst Du hier zwei verschiedene Dinge in einen Topf. LZB ist die linienförmige Zugbeeinflussung und hier geht es ausschliesslich um die Art der Signalisierung und die Einteilung der Blöcke.

Bei ETCS (EU-Richtlinie 96/48EG) geht es um die Interoperatibilität von Schienenverkehren. In dem Fall bezogen auf die Sicherungstechnik! Bei ETCS-Level 1 werden die Bauteile der PZB/LZB durch (Euro-) Balisen ersetzt. (Diese können als Information z.b. Signalisierung oder Gleisparameter enthalten). Die Informationen werden gant normal an das ESTW weitergeleitet. Die Information über Freisein des Blockabschnittes, die Richtungs- und die Geschwindigkeitssignalisierung werden weiterhin durch Signale angezeigt!!
Ab Level 2 wird dann tatsächlich auf ortsfeste Signale verzichtet.

Zitat von Westerwald/Lahn/Taunus Tf

Eine S-Bahn schneller als 120 km/h zu fahren ist ökonomisch nicht sinnvoll. Obwohl die DB Regio 200 km/h fährt. Das ist aber eine andere politische Geschichte.



Du, meinst 200 km/h im S-Bahn-Verkehr? Wie dass denn? Kann die Zusammenhänge zwischen den Sätzen nicht ganz nachvollziehen.

Allgemein wird versucht, energiesparend zu fahren, in dem man die Fahrzeuge vor dem Bremsen oft sehr lange ausrollen lässt. Das hängt allerdings stark von der Fahrplangestaltung ab. Im S-Bahn-Verkehr ist dies meines Erachtens allerdings eher unüblich, weil die Haltestellenabstände zu kurz sind.


truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#13 von CB , 07.01.2007 21:37

Zitat von truestepper

Zitat von Westerwald/Lahn/Taunus Tf

Bei Strecken mit LZB oder ETCS braucht man keine Signale mehr. Keine Lichtsigale und auch keine Geschwindigkeitsignale.


Das ist so nicht richtig. Erstmal wirfst Du hier zwei verschiedene Dinge in einen Topf. LZB ist die linienförmige Zugbeeinflussung und hier geht es ausschliesslich um die Art der Signalisierung und die Einteilung der Blöcke.



Naja, so ganz unrecht hat er nicht. Immerhin sind im LZB-Betrieb die Streckensignale nicht mehr zu beachten und ggf. sogar dunkelgeschaltet. LZB-Schulungen finden durchaus mit heruntergezogenen Jalousien im Tfz statt, damit der Tf sich ausschließlich auf die Führerraumanzeige konzentrieren lernt. Dass es im ETCS verschiedene Ausbaustufen gibt, von denen Level 2 eigentlich nur eine leicht modifizierte deutsche LZB80 ist, widerspricht dem ja nicht.

Zitat von truestepper
Du, meinst 200 km/h im S-Bahn-Verkehr? Wie dass denn?


Er meint mit "DB Regio" den relativ neuen "Nürnberg-München-Express" (auch mal "FRESH" genannt), auf dem umlackierte IC-Wagen mit BR101 mit bis zu 200 km/h als Regionalexpress verkehren.

Zitat von truestepper
Allgemein wird versucht, energiesparend zu fahren, in dem man die Fahrzeuge vor dem Bremsen oft sehr lange ausrollen lässt. Das hängt allerdings stark von der Fahrplangestaltung ab. Im S-Bahn-Verkehr ist dies meines Erachtens allerdings eher unüblich, weil die Haltestellenabstände zu kurz sind.


Das wird nur im Fernverkehr gemacht. Bei S-Bahnen zählt nur schnell anfahren, schnell abbremsen, schneller Fahrgastwechsel und schnell wieder weiter. Alles andere sind keine S-Bahn-Verkehre im engeren Sinne, allenfalls aus Marketinggründen so bezeichnete Regionalbahnen wie die S10 "Halleipzig".

CB


CB  
CB
Besucher
Beiträge: 174
Registriert am: 26.07.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#14 von truestepper , 07.01.2007 23:49

Er hatte LZB und ETCS in einen Topf geworfen, deshalb meine Anmerkungen und Erläuterungen. Ansonsten seh ich das alles wie des öfteren genauso wie Du.


truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Vmax auf S10 ??

#15 von strassenbahnsonderfahrten , 08.01.2007 09:21

Es ging um die Streckensignalisierung. Bei der DB gibt es als Rückfallebene und für Züge ohne entsprechende Ausrüstung zusätzlich die Strecken PZB mit Signalen.
Wenn ich aber LZB fahre, brauche ich die PZB nicht.


strassenbahnsonderfahrten  
strassenbahnsonderfahrten
Besucher
Beiträge: 216
Registriert am: 18.11.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de