OB-Kandidat stellt öffentliche Unternehmen in Frage

#1 von FTB , 22.10.2018 11:40

...und das könnte als allererstes auch die kommunalen Verkehrsbetriebe treffen.
Finger weg von öffentlichem Eigentum!
Kurz zusammen gefasst: http://www.dielinke-halle.de/erweiterte-...ehef8sMm201LaZA


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" aus einer MS-Facebook-Gruppe

Für eine Wiederherstellung der S7 von Nietleben nach Trotha!

FTB  
FTB
Beiträge: 4.617
Registriert am: 21.07.2006

zuletzt bearbeitet 22.10.2018 | Top

RE: OB-Kandidat stellt öffentliche Unternehmen in Frage

#2 von Alter Tramfahrer , 22.10.2018 13:48

Hallo!

Ich kann den Äußerungen des Herrn Lange nicht folgen. Ich schätze, daß Andreas Silbersack nicht vorhat zum Beispiel die HAVAG zu verkaufen. Aber es ist eben schon Wahlkampf um den Oberbürgermeisterposten in Halle/ Saale. Und bei der Saalesparkasse hat ja der Saalekreis noch mitzureden.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 345
Registriert am: 26.06.2015


   

Reederei Riedel
Saale-Elster-Kanal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de