Barrierefreie Ergänzung der SL 2

#1 von FTB , 24.10.2017 16:08

Für den sog. Bürgerhaushalt 2018 sind mehrere Vorschläge eingegangen. U.a. der Einrichtung einer barrierefreien Ergänzung zur SL 2 in Form einer Buslinie.
Was habe ich mir darunter vorzustellen? SL 2 fährt ja derzeit komplett niederflurig. Irgendwie hinterlässt das mehrere Fragezeichen???


Die Geschichtswerkstatt, das Traditionskabinett zur Geschichte von Halle-Neustadt
https://www.spi-ost.de/projekte/hallesaa...halle-neustadt/
Vorurteile über Multiple Sklerose:
http://www.amsel.de/video/index.php?w3pv...dt&w3pvcat=alle

FTB  
FTB
Beiträge: 4.403
Registriert am: 21.07.2006


RE: Barrierefreie Ergänzung der SL 2

#2 von Alter Tramfahrer , 24.10.2017 19:02

Hallo!

Niederflurstraßenbahn bedeutet nicht immer barrierefrei. Für die Barrierefreiheit benötigt man einen Bahnsteig in Höhe des Bodens der Niederflurstraßenbahn.
Es gibt leider in Halle noch Tramhaltestellen, wo es keine Bahnsteige zum Aus- und Einsteigen gibt. Da muß trotz Niederflurigkeit der Tram praktisch eine Stufe überwunden werden. Beispiele habe ich hier genannt, zwischen Hbf. und Damaschkestraße. Und verkehrt ja bekanntlich die SL 2.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 248
Registriert am: 26.06.2015


RE: Barrierefreie Ergänzung der SL 2

#3 von sputnik730 , 24.10.2017 19:10

Aber Busse haben in dem Bereich auch keine barrierefreien Haltestellen

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 678
Registriert am: 10.02.2013


RE: Barrierefreie Ergänzung der SL 2

#4 von Sam84 , 24.10.2017 19:46

Hallo

richtig aber der kann sich mittels Kneeling nach rechts absenken.

LG

Sam84  
Sam84
Beiträge: 24
Registriert am: 14.12.2013


RE: Barrierefreie Ergänzung der SL 2

#5 von sputnik730 , 24.10.2017 20:07

Zitat von Sam84 im Beitrag #4
Hallo

richtig aber der kann sich mittels Kneeling nach rechts absenken.

LG


Bringt aber an den Haltestellen entlang der Merseburger Straße garnix, zu mal dann sicher nur Koßmannbusse fahren.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 678
Registriert am: 10.02.2013


RE: Barrierefreie Ergänzung der SL 2

#6 von Alter Tramfahrer , 25.10.2017 00:07

Hallo!

So ein Streit. Man braucht die erwähnte Ergänzung nicht, wenn man die von mir erwähnten Haltestellen Barrierefrei, während der Baumaßnahme in der Merseburger Straße, umbaut. Wenn schon kein entsprechender Bahnsteig möglich ist, kann man es auch so machen, wie an der Haltestelle Lessingstraße. Auch die Haltestelle Joliot-Curie-Platz wird wahrscheinlich dementsprechend umgebaut.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 248
Registriert am: 26.06.2015

zuletzt bearbeitet 25.10.2017 | Top

RE: Barrierefreie Ergänzung der SL 2 - Höhenunterschied

#7 von fdbs-alexander , 26.10.2017 18:45

Das hängt aber auch von den zusammen faltbaren Rampen ab die sich auch dem Fahrzeug befinden!
Die Faltbaren Rampen in Magdeburg können den höhenunterschied zwischen der Fahrbahn und dem NGT8-D überbrücken,
während die Faltbaren Rampen in Halle gerade mal 11cm höhenunterschied bei maximal 18° überbrücken können.


Gruß aus Kiel, Alexander

 
fdbs-alexander
Beiträge: 97
Registriert am: 14.10.2012


RE: Faltbare Rampen und Bahnsteige

#8 von Alter Tramfahrer , 26.10.2017 20:08

Hallo!

Die Rampen sind eine gute Sache. Ersetzten vom Bau von barrierefreien Haltestellen sollen sie nicht. Und auf den Bau solcher Haltestellen hat ja Halle verstärkt in letzter Zeit gesetzt, wenn man sich in Halle umschaut. Ich schätze, daß man das in Halle weiterhin verstärkt tun wird. Auch die Haltestelle Joliot-Curie-Platz zum Beispiel wird dementsprechend umgebaut, wie ich es bei ,,Du-bist-Halle" gesehen habe. Hier die entsprechende Seite.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 248
Registriert am: 26.06.2015

zuletzt bearbeitet 26.10.2017 | Top

RE: Faltbare Rampen und Bahnsteige

#9 von Alter Tramfahrer , 03.11.2017 13:01

Hallo!

Das Thema ,,Barrierefreie Ergänzung der SL 2" dürfte man zu den Akten legen, wenn man diesen Beitrag gelesen hat( ,, Über das Projekt").


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 248
Registriert am: 26.06.2015

zuletzt bearbeitet 03.11.2017 | Top

RE: Faltbare Rampen und Bahnsteige

#10 von FTB , 13.11.2017 13:24

Im aktuellen Amtsblatt vom 11.11.2017 ist geschrieben, dass der Vorschlag nicht aufgegriffen werden soll.


Die Geschichtswerkstatt, das Traditionskabinett zur Geschichte von Halle-Neustadt
https://www.spi-ost.de/projekte/hallesaa...halle-neustadt/
Vorurteile über Multiple Sklerose:
http://www.amsel.de/video/index.php?w3pv...dt&w3pvcat=alle

FTB  
FTB
Beiträge: 4.403
Registriert am: 21.07.2006


RE: Faltbare Rampen und Bahnsteige

#11 von Alter Tramfahrer , 13.11.2017 14:18

Hallo!

Ist doch klar und bedarf keiner weiteren Diskussion.


MfG
Gothawagenkenner

Alter Tramfahrer  
Alter Tramfahrer
Beiträge: 248
Registriert am: 26.06.2015


   

Sichtungen Straßenbahn
Baustelle Große Steinstraße

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de