Hallenser Gotha-Fahrgestelle in Karl-Marx-Stadt (bzw. Chemnitz)

#1 von Christoph Heuer , 15.01.2014 19:19

Hallo zusammen,

nach einer für mich etwas unerwarteten Email habe ich jetzt eine Frage zu den Fahrgestellen für Gotha-Beiwagen, die nach Karl-Marx-Stadt (heute wieder Chemnitz) gekommen sind. Ich hatte auf www.gothawagen.de bisher behauptet, die 448 wäre in KMS gewesen. Das war offensichtlich falsch. Der Beiwagen ging 1985 nach Plauen und wurde zum ABw 1. Hierfür gibt es bildliche Belege, die ich bislang nicht kannte. Welche Beiwagen bzw. Fahrgestelle gingen nach KMS? Ich habe: 404 komplett = KMS 631'', 362, 387, 418, 420 nur Fahrgestelle, 392, 395, 396 und 399 komplett, Wagenkasten aber in KMS verschrottet. Stimmt das?

Vielen Dank schon einmal für alle Hinweise.

Viele Grüße

Christoph


<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.tram-museum.de">http://www.tram-museum.de</a><!-- m -->
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.gothawagen.de">http://www.gothawagen.de</a><!-- m -->
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.rekowagen.de">http://www.rekowagen.de</a><!-- m -->

Christoph Heuer  
Christoph Heuer
Beiträge: 17
Registriert am: 02.09.2006


   

Atw 031 (ex Tw 733)
Straßenbahn für Halle-Neustadt 1970

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de