Anschlussbahn Zementwerk Nietleben

#1 von FTB , 19.03.2013 15:58

Noch in den 70ern war die Anschlussbahn zum Zementwerk Nietleben in Betrieb. Gefahren wurde, so kann ich mich erinnern, mit einer feuerlosen Dampflok. Der Nietlebener Heimatverein hat sich dankenswerterweise der Geschichte des Zementwerkes angenommen und berichtet in seinem Heimatkalender mit vielen interessanten Fotos darüber.
http://www.nietlebener-heimatverein&...er_2011.pdf
Ich habe die Bahn in den 70ern noch regelmäßig in Betrieb gesehen (und nicht fotografiert, damals lsg mein Fokus fast ausschließlich bei der Straßenbahn). Weiß jemand, wann der Betrieb des Anschlussgleises eingestellt wurde?
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 5.149
Registriert am: 21.07.2006


RE: Anschlussbahn Zementwerk Nietleben

#2 von FTB , 20.03.2013 06:03

Folgende PN erreichte mich zu diesem historischen Thema (ich zitiere die Kernsätze der PN):

"bei aller Wertschätzung deines Wissens:

das von Dir angestoßene Thema hat mit dem Nahverkehr in und um Halle nun absolut nichts zu tun!

Hör bitte auf, solcheThemen und artverwandte Dinge (z. B. Kohlenseilbahn zum Kraftwerk Trotha) hier einzustellen.

Dafür gibt es andere Foren!"

Daraus ziehe ich nun endgültig den Schluss, dass historische Themen unerwünscht sind und werde entsprechende Konsequenzen ziehen.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 5.149
Registriert am: 21.07.2006


RE: Anschlussbahn Zementwerk Nietleben

#3 von Thomas Häusler , 20.03.2013 11:22

Hallo,

glücklicherweise legen nicht einzelne User fest, was Inhalt bzw. Nicht-Inhalt dieses Forums ist.

Bitte lass Dich von solchen Mitlesern nicht ärgern und lass uns bitte an Deinem Wissen bzw. Erkenntnissen teilhaben. Ein Blick über den viel zitierten Tellerrand hat noch niemanden geschadet.

Für den Stänkerer zur Information, es gibt mehrere Verfahrensweisen wie Du mit Beiträgen von FTB bzw. anderen und Themen, die Dich nicht interessieren, umgehen kannst:

1. Nur Themen anklicken, die Dich interessieren
2. Beiträge von FTB gänzlich zu ignorieren
3. das Forum als solches meiden, wenn es Dir hier nicht gefällt (wir helfen Dir notfalls auch gern dabei)

Wäre ja interessant, ob derjenige auch offen zu seiner Meinung steht bzw. mit uns, den "Entscheidern", in Kontakt tritt.

Ich hoffe, es herrscht nun Klarheit.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Häusler

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: Anschlussbahn Zementwerk Nietleben

#4 von funkenkutsche , 20.03.2013 11:44

Übrigens, ich bin nicht der Verfasser der besagten PN. Doch ich bin schon der Meinung, dass wir uns an das Hauptthema "Nahverkehr/ÖPNV" halten sollten.

Beiträge zum Thema "Eisenbahn" und "Historische Eisenbahn" sollten sich daher bevorzugt mit dem Personenverkehr beschäftigen. Beiträge über jede einzelne der zig Güteranschlussbahnen oder gar Güterseilbahnen der Region gehen m. E. am Thema "ÖPNV" eindeutig vorbei.

Auch die penetrante Wiederholung bestimmter Themen nervt mitunter sehr. Negativbeispiel: Regionalbusbahnhof Halle-Neustadt. Lt. Suchfunktion hat der Autor "FTB" seit 2007 sechs weitgehend gleich lautende Beiträge zu diesem Thema verfasst. So mancher hier kann das mittlerweile schon auswendig aufsagen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn unser FTB sich einmal sachlich mit der Kritik auseinandersetzen und nicht gleich alles persönlich nehmen würde. Da ist es viel einfacher, die "beleidigte Leberwurst" zu spielen. Manchmal soll Kritik sogar berechtigt sein.

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Anschlussbahn Zementwerk Nietleben

#5 von G-e-o-r-g-V , 20.03.2013 19:39

Wir haben doch hier einen Bereich "Sonstiges", da hat doch sowas einen guten Platz meiner Meinung nach !

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.843
Registriert am: 19.01.2008


RE: Anschlussbahn Zementwerk Nietleben

#6 von firechefman01 , 20.03.2013 21:24

@funkenkutsche
hier bin ich mal wirklich von Deinem Beitrag enttäuscht. Auch wenn Du es beschreibst als "Forum für den OPVN", hier in der Rubrik "Historisches" kann doch auch mal über die Güterbahnen, die in Halle und Umgebung fuhren, geplaudert werden. Ich finde gerade dieses interessant. Bin auch bestimmt nicht der Einzige. In die Rubrik "Eisenbahn" passt es nicht und ins "Sonstiges" erst recht nicht.
Wie Thomas schon gesagt hat, lies es einfach und wenn es Dir nicht passt, erspare Dir einfach einen Kommentar. So einfach mache ich es auch, wenn ich manche Kommentare hier lese.
In diesem Sinne.
LG Cliff

firechefman01  
firechefman01
Besucher
Beiträge: 324
Registriert am: 08.10.2006


RE: Anschlussbahn Zementwerk Nietleben

#7 von bandit153 , 01.04.2013 20:54

Hallo FTB,

auch ich verstehe die Kritik an deinen Kommentaren nicht unf freue mich, wenn alte Erinnerungen wieder aurgelegt werden.

Ich kenne den "Bullo" noch aus unseren Garten, wo die Strecke entlang lief und habe mal ein paar Verwannte gefragt aber keine genauen Angagen sondern nur wage Vermutungen bekommen.Diese werden aber durch diesen Link bestätigt

http://www.nietlebener-heimatverein.de/thema/zeittafel.htm

Die Stilllegung der Strecke ist also ca. 1973 gewessen.

Bandit

bandit153  
bandit153
Beiträge: 20
Registriert am: 02.09.2007


   

Notizen Bus HAVAG 1991
Ostereiersuche im DB Museum

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz