Schülerverkehr ?

#1 von Steffen Hege , 04.11.2012 13:25

Bin gerade beim scannen auf folgendes Bild gestoßen


T4D-C 1181, 28.06.1992, Betriebshof Freiimfelder Straße

Nun ein paar Fragen meinerseits dazu,

-gab es den planmäßigen Schülerverkehr,

-wenn ja,
von wann bis wann
auf welchen Strecken
wurden die Fahrzeuge so beschildert wie auf dem Bild
wurden auch andere Fahrzeugtypen eingesetzt

Danke im voraus und noch ein schönes Rest-WE gewünscht

 
Steffen Hege
Beiträge: 20
Registriert am: 22.10.2012


RE: Schülerverkehr ?

#2 von Student , 04.11.2012 14:12

Planmäßigen Schülerverkehr gab es und gibt es heute auch noch. Allerdings wurden dafür die 50er Nummern bei den Bahnen verwendet. Heute fahren noch einige Buslinien mit 50er Nummern im Schülerverkehr und die 6E am Morgen sowie eine E. Eine Übersicht darüber hat Matze hier im Unterforum zusammengestellt. Das Zeichen wird sehr selten noch bei den choppern bei Sonderfahrten verwendet. Sehr interessant an dem Bild finde ich aber auch, dass der TW noch keine E Kupplung vorne hat und noch auf originalen Tatra Drehgestellen fährt. Vielen Dank für das tolle Foto.

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Schülerverkehr ?

#3 von Steffen Hege , 04.11.2012 14:23

Danke für die Info's.

Also war die Beschliderung wie an 1181, nicht wirklich planmaßig geschildert?

 
Steffen Hege
Beiträge: 20
Registriert am: 22.10.2012


RE: Schülerverkehr ?

#4 von HGlanert , 04.11.2012 18:45

Einige Korrekturen und Ergänzungen seien mir an dieser Stelle nun doch gestattet.

Wurden durch das Werkstattpersonal Wagen(züge) aus der Werkstatt auf die Freiabstellfläche überführt, schilderte das Personal aus Spaß häufig seltene Ziele. Das Bild wird sicher nach einer solchen Überführung enstanden sein.

Zitat von Student
Planmäßigen Schülerverkehr gab es und gibt es heute auch noch. Allerdings wurden dafür die 50er Nummern bei den Bahnen verwendet.


Planmäßigen Schülerverkehr nach heutigem Verständnis gab es damals nicht! Schülerverkehre wurden als bestellte Sonderfahrten durchgeführt, die von der Öffentlichkeit mit gültigem Fahrschein nicht genutzt werden konnten. Beschildert waren diese im Regelfall mit dem gelben Vorsteckschild (Schilderpaket) mit dem roten Schriftzug "Nicht einsteigen". Selten wurde ein "E" oder das Kindersymbol auf orangen Grund (vgl. obiges Bild) geschildert.

Zitat von Student
Heute fahren noch einige Buslinien mit 50er Nummern im Schülerverkehr und die 6E am Morgen sowie eine E. Eine Übersicht darüber hat Matze hier im Unterforum zusammengestellt.


... aus der ersichtlich ist, dass die erste Schülerlinie (SL 55) erst am 1.3.1995 eingeführt wurde.

Zitat von Student
Das Zeichen wird sehr selten noch bei den choppern bei Sonderfahrten verwendet. Sehr interessant an dem Bild finde ich aber auch, dass der TW noch keine E Kupplung vorne hat und noch auf originalen Tatra Drehgestellen fährt. Vielen Dank für das tolle Foto.


In den ersten Wochen der Modernisierung gab es noch Engpässe in der Zulieferung von Komponenten, u.a. die E-Teile der Kupplungen. Die ersten Chopper-Serienmodernisierungen wurden ohne E-Teil nach Halle geliefert, weshalb sie zunächst einige Tage nicht im Linieneinsatz stehen konnten - ein Solo-Wagen hatte eine zu geringe Platzkapazität. Während dieser Zeit wurden diese Wagen für Personalschulungen genutzt.
Nachdem erste E-Teile nachgeliefert wurden, wurden diese an Triebwagen mit ungerader Wagennummer an der B-Seite, an Triebwagen mit gerader Wagennummer an A- und B-Seite sowie an den Beiwagen an der A-Seite montiert. Somit war ein Einsatz von Großzügen möglich. Die E-Teile an den führenden Triebwagen (ungerade Wagennummer) wurden nach Verfügbarkeit dann nachgerüstet.
Mit originalen Drehgestellen fuhr kein Chopperwagen. Das waren modernisierte Drehgestelle auf Basis vorhandener Tatradrehgestelle. Später wurden diese durch MEGI-Drehgestelle ersetzt.

Auf dem Nachbargleis steht der Großzug (?) mit Tw 1135. Mit diesem Großzug wurde im Feb. 1994 die Modernisierung der Tatras abgeschlossen. 1181-1182-211 war übrigens der zweite Serien-Choppergroßzug.

HGlanert  
HGlanert
Beiträge: 334
Registriert am: 02.02.2009


RE: Schülerverkehr ?

#5 von Student , 04.11.2012 19:01

Ok, danke für die Berichtigungen. Dachte das das Schülerlinien sind, so genau kenne ich da die Vorschriften nicht. Was sind dann die 50er Linien bzw wie werden sie genannt? Was mich persönlich aber mehr interessieren würde, wäre was der Unterschied zwischen den originalen und modernisierten Drehgestellen war.

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Schülerverkehr ?

#6 von G-e-o-r-g-V , 04.11.2012 19:30

Naja, bei uns sind die 50er eben die Einsatzwagen für den Schülerverkehr, als planmäßige Fahrten nach Fahrplan.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.843
Registriert am: 19.01.2008


RE: Schülerverkehr ?

#7 von HGlanert , 04.11.2012 21:35

So recht verstehe ich deine Worte nicht. Da ich vermute, dass wir aneinander vorbei reden, folgt der Versuch einer verständlichen Erläuterung.

Zitat von Student
Ok, danke für die Berichtigungen. Dachte das das Schülerlinien sind, so genau kenne ich da die Vorschriften nicht. Was sind dann die 50er Linien bzw wie werden sie genannt?


Natürlich sind die 50er Linien Schülerlinien. Eine Vorschrift, in der die Bezeichnung "Schülerlinien" definiert ist, ist mir nicht bekannt. Dies wird vlt. eine Unternehmens(interne) Bezeichnung sein.
Meine Aussage war, dass es 1992 (Aufnahmedatum des Bildes) noch keine Schülerlinie gab, diese wurden ab 1995 eingerichtet. Vor 1995 wurden die Schülerfahrten durch Anmietung von Fahrzeugen als Sonderfahrt durchgeführt.

Zitat von Student
Was mich persönlich aber mehr interessieren würde, wäre was der Unterschied zwischen den originalen und modernisierten Drehgestellen war.


Mit den technischen Details kenne ich mich auch nicht umfassend aus. Beim näheren Betrachten fällt auf, dass bei den Choppertriebwagen der Bremsmagnet entbehrlich/verändert wurde.

HGlanert  
HGlanert
Beiträge: 334
Registriert am: 02.02.2009


RE: Schülerverkehr ?

#8 von Student , 04.11.2012 21:40

Alles klar, jetzt weiß ich was du meinst. Ich wollte ja auch nur allg. etwas über die Schülerlinien schreiben und nicht nur zu dem Aufnahmezeitpunkt. Die Beschilderung wie auf dem Bild zu sehen, kenne ich persönlich auch nur von den gemieteten Fahrten.

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


   

Reideburg (Straßenbahn)
? zur Örtlichkeit

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz