RE: MZ zu überfüllter SL 7

#16 von funkenkutsche , 16.11.2006 13:10

Zitat von FTB
Habe ich jetzt nicht ganz verstanden: Wo wenden die? Adolfstraße? Oder sind es nur einzelne Fahrten, die aus BBI kommen und über die BB fahren?
Gibt es da einen verlässlichen Fahrplan?
FTB

Ich habe noch keinen gefunden. Die konkrete Fahrt (ca. 16.15 ab Büschdorf) fuhr ab Steintor weiter über Berliner Straße zum Betriebshof!


funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#17 von schaffner53 , 16.11.2006 15:01

Zitat von FTB

Zitat von funkenkutsche
Die seit 14.11. zu "Testzwecken" verkehrenden E-Wagen Büschorf - Hbf - (Steintor) (MGTK bzw. Großzug, Sichtung nur nachmittags) sind noch nicht der Weisheit letzter Schluss.


Habe ich jetzt nicht ganz verstanden: Wo wenden die? Adolfstraße? Oder sind es nur einzelne Fahrten, die aus BBI kommen und über die BB fahren?
Gibt es da einen verlässlichen Fahrplan?
FTB




Nicht, dass ich nichts mit den von Dir immer wieder und immer häufiger benutzten SMS-ähnlichen Codes anfangen könnte.
Aber damit reizt Du doch nur andere, die sie erklärt haben wollen und müssen, blähst das Forum unnütz auf und machst es uninteressant.

Deshalb meine Bitte an die Moderatoren: belegt die Beiträge mit einem Bann, die sich durch den schon einmal von mir beklagten

A[/size]brzungs[size=200]fimmel

auszeichnen.

Wer glaubt, damit Zeit zu sparen, sollte weniger "posten"!


schaffner53  
schaffner53
Besucher
Beiträge: 528
Registriert am: 06.09.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#18 von Thomas Häusler , 16.11.2006 22:56

Zitat von schaffner53

Zitat von FTB

Zitat von funkenkutsche
Die seit 14.11. zu "Testzwecken" verkehrenden E-Wagen Büschorf - Hbf - (Steintor) (MGTK bzw. Großzug, Sichtung nur nachmittags) sind noch nicht der Weisheit letzter Schluss.


Habe ich jetzt nicht ganz verstanden: Wo wenden die? Adolfstraße? Oder sind es nur einzelne Fahrten, die aus BBI kommen und über die BB fahren?
Gibt es da einen verlässlichen Fahrplan?
FTB




Nicht, dass ich nichts mit den von Dir immer wieder und immer häufiger benutzten SMS-ähnlichen Codes anfangen könnte.
Aber damit reizt Du doch nur andere, die sie erklärt haben wollen und müssen, blähst das Forum unnütz auf und machst es uninteressant.

Deshalb meine Bitte an die Moderatoren: belegt die Beiträge mit einem Bann, die sich durch den schon einmal von mir beklagten

A[/size]brzungs[size=200]fimmel

auszeichnen.

Wer glaubt, damit Zeit zu sparen, sollte weniger "posten"!




Hallo,

für den Inhalt der Beiträge sind die jeweiligen SchreiberInnen verantwortlich. Von Seiten der Moderatoren wird nur eingeschritten, wenn die Beiträge gegen die "guten Sitten" verstoßen oder einen strafbaren bzw. rechtlich bedenklichen Inhalt besitzen. Dazu gehört der Gebrauch von Abkürzungen nicht.


Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#19 von FTB , 17.11.2006 09:30

Zitat von funkenkutsche
ch habe noch keinen gefunden. Die konkrete Fahrt (ca. 16.15 ab Büschdorf) fuhr ab Steintor weiter über Berliner Straße zum Betriebshof!


Ist 16:18 ab Büschdorf der einzige E-Wagen oder fahren noch welche zu anderen Zeiten?
Gestern war der E-Wagen übrigens MGT-K solo (!) Nr. 689.
FTB


FTB  
FTB
Beiträge: 4.393
Registriert am: 21.07.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#20 von FTB , 20.11.2006 20:50

Heute fuhr jedenfalls der E-Wagen viertel 5 ab Büschdorf nicht. Die"7" war entsprechend voll.
FTB


FTB  
FTB
Beiträge: 4.393
Registriert am: 21.07.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#21 von Chris24 , 26.11.2006 16:12

Ich versteh auch nicht so ganz warum die Büschdorfer und Reideburger nicht auf die OBS-Busse sowie die Linie 32 ausweichen


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#22 von schaffner53 , 26.11.2006 16:38

Zitat von Chris24
Ich versteh auch nicht so ganz warum die Büschdorfer und Reideburger nicht auf die OBS-Busse sowie die Linie 32 ausweichen



1. machen sie das nicht, weil die OBS-Busse nicht im Takt fahren
2. weil die OBS-Busse ohnehin in der HVZ voll sind
3. weil bei Linie 32 nur knapp die Hälte aller Fahrten über Büschdorf hinaus in Richtung Betriebshof Freiimfelder Straße fährt .

Ein Blick in den Fahrplan hätte genügt, das zu erkennen!
Nur den "Netzplan" anzusehen, reicht eben nicht.


schaffner53  
schaffner53
Besucher
Beiträge: 528
Registriert am: 06.09.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#23 von Chris24 , 26.11.2006 16:57

Aber in der HVZ fährt die 32 zum Btf Freiimfelder Straße, das würde ja auch ausreichen.

Die 7 ist ja nicht von früh bis spät abends knacke voll, sondern nur in der HVZ bis halb 8 und ab um 2 bis halb 5


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#24 von FTB , 26.11.2006 18:12

Zitat von Chris24
Ich versteh auch nicht so ganz warum die Büschdorfer und Reideburger nicht auf die OBS-Busse sowie die Linie 32 ausweichen


Vor einigen Monaten (einem Jahr?) stand mal in der Zeitung, daß auch die Regionallinien zukünftig an den Endstellen der Straßenbahn anbinden sollen. Möglicherweise fürchtet man für diesen Fall große Widerstände der Fahrgäste.
Zum Architektentag 2005 (den muß ich mal wieder anbringen) wurde erzählt, daß der Plan eines Regionalbusbahnhofes am Tunnelbahnhof aus den 70ern wieder aktuell werden könnte (wobei auf Nachfrage niemand wußte, daß es diese Idee schon zu DDR-Zeiten gab). Eine wirkliche Katastrophe wäre es nicht, in vielen anderen Städten in ganz Europa enden die regionalen Buslinien am Stadtrand und innerstädtische Busbahnhöfe werden nur von Fernlinien > 100 km angefahren.
FTB


FTB  
FTB
Beiträge: 4.393
Registriert am: 21.07.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#25 von Chris24 , 26.11.2006 18:24

Ich kenn es zum Beispiel in Köln, da gibts nur wenige Regionalbuslinien die direkt zum Hbf bzw durch die City fahren.Gut im Kölner Raum fahren ja auch beispielsweise zwischen Köln und Bonn linksrheinisch 3 Regionalzüge und etliche IC-Züge pro Stunde und rechtsrheinisch 2 Regionalzüge pro Stunde.
Da würden sich keine Busse lohnen,ausserdem gibts zwischen beiden Städten auch noch die beiden Straßenbahnlinien 16 und 18.

Was ich aber sagen will ist, das die kleineren Städte um Köln, wie beispielsweise Siegburg,Hennef,Overath,Gummersbach,Brühl,Troisdorf und Euskirchen direkt am Bahnhof einen Busbahnhof haben wo zahlreiche Linien in so gut wie alle Dörfer fahren, auch am Wochenende.

Das fehlt hier beim OBS irgendwo,statt am Wochenende Rufbusse einzustzen, sollte man doch Kleinbusse oder Bürgerbusse einsetzen.

Zudem könnte z.Bsp. der OBS die Linie 344 nach Günthersdorf verstärken.Von Leipzig gibts da ein Bus der fährt sogar am Samstag jede Stunde und von Halle grade 4 mal am Tag. Und ich schätze mal würde der Bus öfter fahren,würden auch mehr Fahrgäste mitfahren


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#26 von truestepper , 26.11.2006 18:27

Naja, dass ist ja in bestimmten Städten, die stark zergliedert sind, ja selbst mit dem städtischen Nahverkehr zu vergleichen, der ja auch Vororte anbindet. Dresden hat ja (den Amis sei dank) ne sehr dezentrale Siedlungsstruktur, in der viele kleinere Orte eingemeindet wurden und zur Stadt gehören, obwohl diese teilweise wirklich weit vom Stadtzentrum entfernt sind. Und diese Ortsteile werden ja auch von Linien erschlossen, welche nicht direkt ins Stadtzentrum fahren, sondern nur Straba- und S-Bahnstationen beliefern.
Es ist halt auch die Frage, wie schnell ich mit dem Regionalverkehr ins Stadtzentrum komme und wie lang der Weg von der Stadtgrenze bis zum Zentrum ist. Die Regionalbuslinien aus dem Büschdorfer Raum sollte man schon bis zum Hbf fahren lassen, da der Weg ja nun nicht so weit ist und Büschdorf ja nun nicht die hochfrequentierteste Straba-Anbindung hat.
Aus Richtung Westen kommend wären dagegen solche Überlegungen schon interessanter. (Und hier schliesst sich der Kreis zu FTB's Kommentar)


truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#27 von Chris24 , 27.11.2006 19:41

Eine Kollegin von mir hat mir heute erzählt, wie die Situation in Büschdorf aussieht. Die Linien 7 und 27 sind wirklich knackevoll in der HVZ. Früh allerdings,hat ja die HAVAG die Linie 51 zum Franckeplatz eingesetzt, die aber nur von 5 Personen genutzt wird.Auch die Linie 32 wird nicht als Alternative genutzt. Da fragt man sich nun ob die Leute auf die 7 und 27 so fixiert sind und gar keine anderen Möglichkeiten wollen.


Chris24  
Chris24
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#28 von crazy1 ( gelöscht ) , 27.11.2006 19:54

Also zum Thema Regionalbuslinien an Straba-Enthaltestelle enden zu lassen finde ich ne gute Idee. Vorallem aus Richtung Norden könnte man die Busse eine Schleife über den S-Bahnhof und die Straba-Endstation fahren lassen. Das würde vielleicht auch die S-Bahn etwas aufwerten.
Aus Richtung Westen wüde ich die Linien am S-Bahnhof Neustadt enden lassen. Mit der Straba sind die Leute dann in der HVZ schneller am HBF als mit dem Bus. In vielen Städten wird das auch so gehandhabt. Und wirklich attraktiv ist der Hallesche Busbahnhof eh nicht


crazy1

RE: MZ zu überfüllter SL 7

#29 von truestepper , 28.11.2006 02:34

Ähm...
der Busbahnhof liegt direkt am Hauptbahnhof und der Weg zur Straßenbahn ist auch nicht weit. Was willst Du bitteschön mehr??


truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: MZ zu überfüllter SL 7

#30 von MCH , 28.11.2006 11:26

Die Lage ist zwar gut, aber es tropft an allen möglichen Stellen durchs Dach, selbst wenn es tagelang nicht geregnet hat. Manchmal ist Schlengellauf angesagt, um nicht nass zu werden.


MCH  
MCH
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 20.11.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de