RE: Haltestelle Btf Freiimfelder Str (Linie 94)

#16 von truestepper , 09.11.2006 17:34

Ich versteh den Sinn eurer ganzen Aufregung gerade nicht so ganz? Ist das wirklich wichtig, wie dort Wenden, Ausrücken und Einrücken realisiert werden? Sind dort am Abend wirklich soviele NORMALE Fahrgäste unterwegs, dass das relevant sein könnte?


truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Haltestelle Btf Freiimfelder Str (Linie 94)

#17 von Michael , 10.11.2006 10:29

Du, meine Schwester wohnt dort. Und wenn ich sie mal am Abend besuche, würde es mich schon interessieren, wo dann die Bahn abfährt. Natürlich könnte ich dann auch vor Ort nachschauen. Dazu müßte ich dann aber erst noch auf die andere Straßenseite. Und überhaupt: Für sowas ist das Forum doch auch da, oder?


Michael  
Michael
Beiträge: 656
Registriert am: 26.06.2006


RE: Haltestelle Btf Freiimfelder Str (Linie 94)

#18 von truestepper , 10.11.2006 18:21

Hehe, sicherlich,

aber die Frage ist halt, wieviel Leute dort allgemein am Abend wirklich unterwegs sind.


truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Haltestelle Btf Freiimfelder Str (Linie 94)

#19 von Michael , 13.11.2006 10:39

Wen interessiert das schon, wenn's doch ums Prinzip geht!


Michael  
Michael
Beiträge: 656
Registriert am: 26.06.2006


RE: Haltestelle Btf Freiimfelder Str (Linie 94)

#20 von schaffner53 , 13.11.2006 14:14

Zitat von Thomas Häusler
Wo halten die ausrückenden Straßenbahnen in Richtung Berliner Brücke?
Erst an der H "Berliner Brücke" oder auch an der H "Freiimfelder Straße" der 94 (in Richtung Heide)?



Laut Fußnote im Aushangfahrplan im Wartehäuschen "Betriebshof Freiimfelder Straße" in Richtung Berliner Brücke halten die Ausrücker der Linie 10 (sonnabends und sonntags - jeweils die beiden ersten Fahrten) an der Haltestelle der Linie 94. Das ist im Fahrplanbuch allerdings nicht erwähnt!
Ob die anderen über diesen Weg ausrückenden Linien dort ebenfalls halten und Fahrgäste aufnehmen (können?, dürfen?), ist mir nicht bekannt.


schaffner53  
schaffner53
Besucher
Beiträge: 528
Registriert am: 06.09.2006


RE: Haltestelle Btf Freiimfelder Str (Linie 94)

#21 von FTB , 13.11.2006 14:19

Wie unübersichtlich darf denn der Fahrplan sein? Es reicht doch schon jetzt die Masse an Fußnoten und das jeder Nf-Einsatz bei der Straßenbahn eingetragen ist.
In anderen Ländern (und da rede ich noch nicht mal von meinem Lieblingsland Polen) wäre das noch nicht mal erwähnenswert und es gäbe maximal einen kleinen Hinweis an der Haltestelle selbst.
FTB


FTB  
FTB
Beiträge: 4.389
Registriert am: 21.07.2006


RE: Haltestelle Btf Freiimfelder Str (Linie 94)

#22 von funkenkutsche , 13.11.2006 15:21

Zitat von truestepper
... Sind dort am Abend wirklich soviele NORMALE Fahrgäste unterwegs, dass das relevant sein könnte?

Da die Linie 94 vorrangig als Zubringer zur Buslinie 27 gedacht ist, hält sich die Zahl der "NORMALEN Fahrgäste" in sehr engen Grenzen.
Außerdem: Wer von uns in Halle wohnt, kann sich die ganze Sache durchaus mal "live" anschauen. Die erste Fahrten (19.49, 20.09) finden noch zu durchaus "zivilen" Tageszeiten statt!


funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de