Verspätungen Linie 6

#1 von Michael , 17.11.2010 09:21

Fast täglich kann ich beobachten, dass zwischen 7 und 8 Uhr morgens die Linie 6 in Richtung Südstadt die Haltestelle Lessingstraße mit erheblicher Verspätung (3-5 Minuten) erreicht.

Weiß jemand, woran das liegt? Verwunderlich ist das deswegen, weil

1) die Fahrt ja erst am Reileck beginnt, sodass noch nicht viel Möglichkeit zum "Verspätung einsammeln" gewesen sein sollte,
2) es sich auch kaum um mitgeschleppte Verspätungen aus der Gegenrichtung handeln kann, denn laut Fahrplan müssten am Reileck 14 Minuten Wendezeit sein,
3) es so oft passiert.

Mir ist klar, dass aus allen möglichen Gründen es trotz 1) und 2) mal zu Verspätungen kommen kann, aber da es so regelmäßig, quasi "zuverlässig" vorkommt, frage ich mich, ob es nicht einen systematischen Grund dafür gibt.

Weiß jemand Genaueres?

Michael  
Michael
Beiträge: 656
Registriert am: 26.06.2006


RE: Verspätungen Linie 6

#2 von Unglücksrabe , 17.11.2010 11:05

Das Problem kann man eigentlich komplett auf die Ampelschaltung am Franckeplatz schieben, da hier die Bahnen oft 3-5 Minuten warten müssen bis sie dran sind und da zwischen 7 und 8 Uhr auch noch die E zwei Mal den Platz überquert, werden noch bis zu zwei Schaltungen mehr benötigt um den Verkehr abzuwickeln.

Unglücksrabe  
Unglücksrabe
Beiträge: 140
Registriert am: 19.11.2009


RE: Verspätungen Linie 6

#3 von Student , 17.11.2010 11:35

Du solltest richtig lesen. Es geht um die Bahn IN Richtung Südstadt und nicht AUS Richtung Südstadt. Eine Bahn (Abfahrt 7.19) kommt als Ausrücker oder von einer anderen Linien, wenn ich mich noch Recht entsinne. Da ist die Verspätung noch Nachvollziehbar, aber auf den anderen Kursen weiß ich auch nicht warum das so ist. Vll kann ja eine andere Frage die Situation klären: müssen die Fahrer unbedingt ihre Pausenzeiten einhalten oder ist es wichtiger den Fahrplan einzuhalten?

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Verspätungen Linie 6

#4 von Michael , 17.11.2010 13:12

Ich habe des Rätsels Lösung gefunden:

Sowohl der gedruckte Fahrplan als auch der im Internet abrufbare im PDF-Format (Link) sind bei der Linie 6 im fraglichen Zeitraum fehlerhaft. In der Online-Fahrplanauskunft scheinen die korrekten Zeiten zu stehen.

Betroffen ist nur die Fahrtrichtung Südstadt und hier konkret die folgenden Fahrten (jeweils ab Lessingstraße):

07:25, 07:40, 07:55, 08:10 (das sind die Zeiten laut Online-Auskunft, die auch den Tatsachen zu entsprechen scheinen.)

Im Fahrplan stehen jeweils die folgenden Zeiten:

07:22, 07:37, 07:52, 08:07.

Das erklärt die von mir beobachteten, stets und ständig vorkommenden "Verspätungen": Drei Minuten sind systematisch bedingt (Fehler im Fahrplan), und manchmal kommen eben noch ein bis zwei Minuten dazu (die für sich betrachtet nicht weiter der Rede wert wären).

Eine Email an die HAVAG werde ich gleich schreiben.

Michael  
Michael
Beiträge: 656
Registriert am: 26.06.2006


RE: Verspätungen Linie 6

#5 von G-e-o-r-g-V , 17.11.2010 16:40

Früh ist auf der 6 ein Kurs weniger, dieser fährt die E-Runde Rosengarten-Ammendorf-Kleinschmieden-Reileck-Kurt-Wüsteneck-Straße. Von dort aus geht es seit 20.09. zur Adolfstraße(laut MDV-Online-Auskunft). Dort kommt der Wagen um 8:10 an und geht in die Linie 6 über. Während dieser Zeit sind dann die Fahrzeiten der Linie 6 leicht verschoben, um die kürzere Umlaufzeit zu ermöglichen, Folgeverspätungen wären also durchaus möglich, von den Ampeln Adolfstraße und Reileck mal ganz zu schweigen. Ob es die Fahrt 7:19 noch in der Form gibt, weiß ich auch nicht.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: Verspätungen Linie 6

#6 von Michael , 02.12.2010 10:22

Folgende Antwort habe ich bereits am 22.11. erhalten:

Zitat

vielen Dank für Ihre Anfrage zum Fahrplan der Linie 6. Durch eine Veränderung des
Schülerverkehrs Ende September konnte der Einsatz eines bis dahin zusätzlichen
Verstärkerzuges eingespart werden. Der Schülerzug kehrt nun erst 1 Stunde später
auf die Linie 6 zurück. Deshalb kommt es bis dahin zu den beschriebenen,
geringfügigen Veränderungen.

Mit Veröffentlichung der Fahrpläne für die Adventsverstärker in dieser Woche
werden auch die Zeiten der Linie 6 dauerhaft korrigiert.


Der Fahrplan ist mittlerweile auch auf der HAVAG-Homepage korrigiert worden.

Meiner Erfahrung nach erhält man von der HAVAG auf Anfragen per Email durchaus zeitnah und konkret Auskunft, sofern man sich die Mühe macht, die Anfrage ebenso knkret und in einem freundlichen Ton zu verfassen.

Michael  
Michael
Beiträge: 656
Registriert am: 26.06.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de