Sperrung Böllberger Weg

#1 von FTB , 30.06.2009 07:05

MDR Info meldet, daß der Böllberger Weg wegen eines einsturzgefährdeten Hauses zwischen Torstraße und Geseniusstraße gesperrt ist.
Sind die SL 1 und 6 davon auch betroffen und wie gestaltet sich der SEV? Ich kann mir vorstellen, daß die möglichen SEV-Busreserven wegen SEV Beesener Str. schon sehr angespannt sind.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: Sperrung Böllberger Weg

#2 von MGT6D 631 , 30.06.2009 09:51

Hallo,

wie im Halleforum zu lesen ist, wird das Haus heute noch abgerissen und die Sperrung ist bereits seit gestern abend.
Sollten die beiden Strassenbahnlinien wirklich betroffen sein, dürfte es also ganztägig "Abweichungen vom Fahrplan" geben.

Gruß

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 798
Registriert am: 31.07.2006


RE: Sperrung Böllberger Weg

#3 von Student , 30.06.2009 12:53

Hallo an alle,
bin grade von der Uni gekommen und konnte sehen, wie sich die Umleitungen gestalten. Heute morgen so gegen 7 fuhren die 1 und 6 über Vogelweide, Hauptbahnhof und Franckeplatz. Mittlerweile gibt es SEV für die 1 und die 6 fährt Fahrplanmäßig zumindest bis Rannischer Platz (vermutlich wendet sie auf dem Gleiswechsel Torstraße). Die 1 fährt immer noch die Umleitung.

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Sperrung Böllberger Weg

#4 von MGT6D 631 , 30.06.2009 15:12

Zitat von Das Halleforum

Auf Grund eines einsturzgefährdeten Hauses ist der Böllberger Weg in Halle (Saale) zwischen der Torstraße und Geseniusstraße gesperrt.

Die Linie 1 verkehrt ab Franckeplatz über Riebeckplatz/Hauptbahnhof -Merseburger Straße- Damaschkestraße-Vogelweide-Veszpremer Straße nach Beesen und zurück.

Die Linie 6 verkehrt ab Franckeplatz über Riebeckplatz/Hauptbahnhof-Merseburger Straße-Damaschkestraße-Vogelweide-Veszpremer Straße zur Südstadt und zurück.

Der Schienenersatzverkehr fährt ab der Freyburger Straße über Südstadt- Böllberg- Stadtgutweg-Max-Lademann-Straße-Wörmlitzer Straße zum Rannischen Platz (Haltestelle in der Torstraße Linie 8 und 11).
Ab Rannischen Platz über die 5. Vereinsstraße-Wörmlitzer Straße-Max-Lademann Straße-Stadtgutweg-Böllberg -Südstadt zur Freyburger Straße.

Dieser verkehrt aller 15 min , erste Abfahrt ab Freyburger Straße 04:00 Uhr. Erste Abfahrt ab Rannischen Platz 04.16 Uhr.
An den Haltestellen Veszpremer Straße in Richtung Südstadt und Südstadt in Richtung Freyburger Straße hält der Schienenersatzverkehr in Randlage.
Die Haltestellen Kurt-Tucholsky-Straße und Ludwigstraße können nicht bedient werden.


Gruß

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 798
Registriert am: 31.07.2006


RE: Sperrung Böllberger Weg

#5 von kurzer , 30.06.2009 19:17

Hallo
So gegen 18:30Uhr kam mir an der Haltestelle Leipziger Turm ein Tatrazug als Linie:1 mit ziel Südstadt entgegen.
Nur so als Info.

kurzer  
kurzer
Besucher
Beiträge: 142
Registriert am: 21.07.2006


RE: Sperrung Böllberger Weg

#6 von MGT6D 631 , 30.06.2009 19:27

Auf dem SEV Böllberger Weg Hochflur-Gelenkbus. Allerdings ist dieser überfüllt.
Was verbessert werden muss ist das Fahrtenangebot zwischen Franckeplatz und Rannischer Platz.
Am Rannischen Platz sind Sicherheitsbeamte postiert, die die Fahrgäste freundlich über die Gegebenheiten informieren.
Dafür, das das heute alles unerwartet war, kann man der HAVAG an dieser Stelle für den "Notplan" ein Lob aussprechen!
Gruß

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 798
Registriert am: 31.07.2006


RE: Sperrung Böllberger Weg

#7 von Saalekreiser , 30.06.2009 20:25

Der HAVAG bleibt nichts anderes übrig als Busse zu stellen. Nur in Halle klappt das meistens nicht wie in anderen Städten.
Da kann die HAVAG sich zum Beispiel an der LVB ein Beispiel nehmen, die an vielen Endstellen extra "Einsatzbusse" postiert haben um bei Störungen zügig reagieren zu können.
Die Umleitungszüge von heute standen nicht mal am DFI dran und den SEV hätte man auch vom Frankeplatz fahren können.
Und ein 15-Minuten Takt ist in meinen Augen auch mehr als lächerlich.
Also von mir alles andere als ein LOB

Saalekreiser  
Saalekreiser
Beiträge: 951
Registriert am: 21.04.2008


RE: Sperrung Böllberger Weg

#8 von Student , 30.06.2009 20:38

Habe heute nochmal an der Vogelweide geschaut. Es kam keine einzige 6 mehr dort lang seit heute morgen. Dafür aber die 1 teilweise mit der Beschilderung Südstadt und Beesen und eine mit der Beschilderung "am Steintor" (???)

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Sperrung Böllberger Weg

#9 von Fa628 , 30.06.2009 20:58

Zitat von Saalekreiser

Da kann die HAVAG sich zum Beispiel an der LVB ein Beispiel nehmen, die an vielen Endstellen extra "Einsatzbusse" postiert haben um bei Störungen zügig reagieren zu können.


Wo stehen Einsatzbusse in Leipzig. Ich habe noch nie einen gesähen .

 
Fa628
Beiträge: 339
Registriert am: 19.01.2009


RE: Sperrung Böllberger Weg

#10 von Andreas , 30.06.2009 21:10

Zitat von Saalekreiser

Und ein 15-Minuten Takt ist in meinen Augen auch mehr als lächerlich.
Also von mir alles andere als ein LOB



Was anderes kriegst du auf der 1 auch nicht. War ja nur der SEV für die 1 .
Aber 15er Takt wurde heute sicher nicht gefahren, durch den Stau der durch die Umleitung entstanden ist. Mir kam es so vor, als gab es nur einen SEV, also Beesener Straße und Böllberger Weg. Teilweise wurde gesagt, "dieser Bus fährt jetzt mal zur EBS" und umgekehrt. Da wurde dann eben mal schnell am Rannischen das Ziel geändert, weil grad kein anderer Bus in die Richtung da war, und der andere erst weg ist. Und dann die vielen Leute am Rannischen Platz, die die Fahrgäste informiert haben, also wenn das kein Lob wert ist...
Kann es sein, dass die SL 6 heute eingestellt wurde? Angeblich sollte sie über die Merseburger fahren, das ist sie sicher nicht. Dafür spricht, dass am späten Nachmittag vom Rosengarten mehrere E-Wagen für die Nacht 1 kamen, die ja sonst von der 6 kommen.

Andreas  
Andreas
Beiträge: 347
Registriert am: 20.07.2006


RE: Sperrung Böllberger Weg

#11 von Student , 30.06.2009 21:13

Also ich habe heute Mittag noch die 6 am Rannischen Platz gesehen und der SEV war auch klar mit der 1 beschildert. Zum Einsatz kamen Hauptsächlich die ältern Mercedes Gelenkbusse (keine Ahnung wie die genauere Bezeichnung ist). Und man kann froh sein, dass überhaupt Busse da waren. Glaube die Havag hat kaum noch Ersatzbusse, die sie einsetzen könnte.

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Sperrung Böllberger Weg

#12 von sideshow , 30.06.2009 21:15

Soviel ich weiß ist der Böllberger Weg seit gestern ca. 21:30Uhr gespert, also kam es für die HAVAG heut morgen nicht überraschend.
Zur Linie 6: Heut morgen fuhr sie über die Merseburger Straße zur Südstadt welches dann aber geändert wurde und sie nur noch zw. Adolfstraße und Rannischer Platz verkehrte.

sideshow  
sideshow
Besucher
Beiträge: 98
Registriert am: 15.02.2008


RE: Sperrung Böllberger Weg

#13 von Student , 30.06.2009 21:18

Richtig, genauso konnte ich es heute auch beobacht. Aber hat die 6 in der Torstraße dann ihre Nummer geändert (wie die 8 und 11) oder ist sie als 6 wieder zurückgefahren?

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Sperrung Böllberger Weg

#14 von Saalekreiser , 30.06.2009 22:06

Der SEV war für die Linien 1 und 6 gedacht. Deshalb müsste man dort mindestens einen 10-Minuten Takt fahren.
Auch mit Hochflur-Bussen (O 405 G) einen SEV einer Niederflurbahn zu fahren finde ich auch etwas seltsam.
Man hätte auch die Linie 26 teilweise umleiten können und als SEV nutzen können.
Auch die Informationen der Fahrer (bei mir auf der 1) war fast mangelhaft, da SEV vom Frankeplatz gesagt wurde und zwischendurch nicht auf Umleitungen hingewiesen wurden.
Wenn man schon die Matrixanlagen nutzt, dann kann es auch nicht zuviel verlangt sein die 1 mit "Beesen/Frohe Zukunft über Hauptbahnhof" fahren zu lassen. So wird der Fahrgast im Stich gelassen, indem er nicht weiß wie die Umleitung ist.

In Leipzig stehen Einsatzbusse u.a. in Paunsdorf, Lindenau und Hauptbahnhof. Ich denke mal, dass es noch mehr geben wird und diese auch für den Fahrerwechsel benutzt werden.

Eh in Halle SEV eingerichtet ist, sind ja schließlich schon über 30 Minuten vergangen und da überlegt man sich als Fahrgast auch schon, wie man weiter kommt, wenn man zum Beispiel wichtige Termine hat oder zur Arbeit muss.

Saalekreiser  
Saalekreiser
Beiträge: 951
Registriert am: 21.04.2008


RE: Sperrung Böllberger Weg

#15 von Andreas , 30.06.2009 22:30

Zitat von Saalekreiser

Wenn man schon die Matrixanlagen nutzt, dann kann es auch nicht zuviel verlangt sein die 1 mit "Beesen/Frohe Zukunft über Hauptbahnhof" fahren zu lassen. So wird der Fahrgast im Stich gelassen, indem er nicht weiß wie die Umleitung ist.



So einfach, wie du dir das vorstellst, ist das nicht. Der Text müsste erst in jede einzelne Anzeige eingegeben werden, bevor sowas angezeigt werden kann. Und sowas passiert nicht vom Fahrzeug aus.

Andreas  
Andreas
Beiträge: 347
Registriert am: 20.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de