RE: Verlängerung der SL 15 bis zum Ufer des Geiseltalsees

#16 von truestepper , 03.06.2009 20:33

So sehe und kenne ich das auch. Seit mehr als 10 Jahren. Sinnvolle und integrierte Verkehrsplanung is halt was anderes. Das Merseburger Verkehrsnetz ist eh Kraut und Rüben, so lange wie ich es kenne.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Verlängerung der SL 15 bis zum Ufer des Geiseltalsees

#17 von Gerold , 21.08.2009 16:15

Ob die HAVAG oder der Nahverkehr in und um Merseburg, alle Verkehrsträger sind auf Zuschüsse zur Defizitdeckung angewiesen. Ist es realistisch, daß z. B. das Bundesland Sachsen-Anhalt die Zuschußgewährung von einer kooperativen, integrierten Nahverkehrsplanung samt einer zügig durchgeführter Realisierung abhängig macht?

Gerold  
Gerold
Besucher
Beiträge: 21
Registriert am: 01.05.2008


RE: Verlängerung der SL 15 bis zum Ufer des Geiseltalsees

#18 von truestepper , 21.08.2009 20:11

SPNV ist Aufgabe des Landes, ÖPNV dagegen ist Aufgabe der Kommunen. Bei Infrastrukturprojekten ist die Finanzierung auf unterschiedliche Töpfe verteilt. Dies hängt vom Projekt ab.

Worauf bezieht sich also Deine Frage? Ausbau des verkehrlichen Angebotes oder Ausbau bzw. Neubau von Infrastruktur mit anschließender zusätzlicher Bestellung im ÖPNV oder SPNV?

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Verlängerung der SL 15 bis zum Ufer des Geiseltalsees

#19 von Gerold , 23.08.2009 17:06

Letztgenanntes, da erst nach der Erstellung einer neuen Infrastruktur ein erweitertes Verkehrsangebot möglich ist.

Gerold  
Gerold
Besucher
Beiträge: 21
Registriert am: 01.05.2008


RE: Verlängerung der SL 15 bis zum Ufer des Geiseltalsees

#20 von truestepper , 23.08.2009 21:03

Für große Projekte kann man GVFG- und europäische Budgetgelder als Zuschuss für den Infrastrukturaus- bzw. -neubau beantragen. Sicherlich muss man dafür aber ein konkretes integriertes Verkehrsprojekt mit einem guten Kosten-/Nutzenfaktor vorlegen. Für den Betrieb gibt es keine Zuschüsse. Hier bedarf es wie immer der kommunalen Finanzierung (Subvention) zum Ausgleich der Defizite. Beim SPNV ist es ähnlich. Wobei hier auch BSchwAG-Gelder aberufen werden können und die Finanzierung des Betriebes (Verkehrsdurchführung) durch das Bundesland erfolgt.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Verlängerung der SL 15 bis zum Ufer des Geiseltalsees

#21 von Gerold , 23.08.2009 21:06

Dies sehe ich ebenso. Damit geht es letztlich darum, welche Prioritäten diesbezüglich die Entscheidungsträger setzen.

Gerold  
Gerold
Besucher
Beiträge: 21
Registriert am: 01.05.2008


RE: Verlängerung der SL 15 bis zum Ufer des Geiseltalsees

#22 von truestepper , 24.08.2009 01:00

Richtig. Und welches Potential die Region besitzt.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de