Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#1 von Hajo , 17.09.2008 01:23

Wie das Halleforum mitteilte, soll der marode Mühlweg 2009 zusammen mit der Gleiserneuerung einen neuen Asphaltbelag erhalten. Eine grundhafte Sanierung der Straße wird es aber nicht geben, auch die Straßenbahn wird weiterhin nur einspurig in der Mitte der Straße verkehren. Stadtplaner Jochem Lunebach nannte gegenüber HalleForum.de neben den Kosten auch die Unsicherheit über den Fortbestand der Tramstrecke als Grund. „Wir wissen nicht, wie lange wir uns noch zwei parallel verlaufende Straßenbahnäste im Abstand von 500 Metern noch leisten können.“
Seit wann kümmert sich ein Stadtplaner um die Belange der HAVAG?
Was sagt das Straßenbahnforum dazu?

Hajo  
Hajo
Besucher
Beiträge: 452
Registriert am: 04.09.2006


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#2 von FTB , 17.09.2008 16:09

Was soll stattdessen da fahren? Eine Buslinie kann (und will) ich mir in dem Bereich nicht vorstellen. Mehr als eine Quartierbuslinie käme dabei auch nicht raus
Und ein Infragestellen der Strecke im Mühlweg würde möglicherweise auch Konsequenzen haben für die Verbindung durch die Seebener.
Nein, so wird das nix.
Wir sollten stolz sein auf unsere hallesche Straßenbahn, die alle wichtigen Verkehrsrelationen in der Stadt mit hochwertigem elektrischen Nahverkehr betreibt.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.390
Registriert am: 21.07.2006


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#3 von Locator , 18.09.2008 21:29

Zitat von FTB
Was soll stattdessen da fahren? Eine Buslinie kann (und will) ich mir in dem Bereich nicht vorstellen. Mehr als eine Quartierbuslinie käme dabei auch nicht raus
Und ein Infragestellen der Strecke im Mühlweg würde möglicherweise auch Konsequenzen haben für die Verbindung durch die Seebener.
Nein, so wird das nix.
Wir sollten stolz sein auf unsere hallesche Straßenbahn, die alle wichtigen Verkehrsrelationen in der Stadt mit hochwertigem elektrischen Nahverkehr betreibt.
FTB



Und ist am Reileck mal eine Störung, dann hätte man noch eine gewisse Umleitungsvariante zur Verfügung.

Locator  
Locator
Beiträge: 577
Registriert am: 25.09.2006


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#4 von AndreasMartin , 18.09.2008 21:46

Zitat von FTB
Was soll stattdessen da fahren? Eine Buslinie kann (und will) ich mir in dem Bereich nicht vorstellen. Mehr als eine Quartierbuslinie käme dabei auch nicht raus
Und ein Infragestellen der Strecke im Mühlweg würde möglicherweise auch Konsequenzen haben für die Verbindung durch die Seebener.
Nein, so wird das nix.
Wir sollten stolz sein auf unsere hallesche Straßenbahn, die alle wichtigen Verkehrsrelationen in der Stadt mit hochwertigem elektrischen Nahverkehr betreibt.
FTB



All dem kann ich nur zustimmen!
Man sollte sich aus meiner sicht her immer eine 2. Lebensader des Bahnbetriebes erhalten!
( Bestes Bsp. Ha-Neu ein VKU und alles ist dicht)

AndreasMartin  
AndreasMartin
Besucher
Beiträge: 102
Registriert am: 10.08.2007


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#5 von truestepper , 19.09.2008 11:08

Wieso Quartierbuslinie. Was wäre wenn der Bus aus dem Stadtzentrum kommen würde und vom Glauchaer Platz aus Richtung Norden nach Trotha verkehren würde? Im Süden wäre die Anbindung an die Quartierbuslinie 30 (?) möglich. Es gab vor Jahren schon einmal derartige Überlegungen. (allerdings, soweit ich weiss, nicht von Seiten der Stadt oder der HAVAG)

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#6 von Paul+Paula , 19.09.2008 12:43

Zitat von truestepper
Wieso Quartierbuslinie. Was wäre wenn der Bus aus dem Stadtzentrum kommen würde und vom Glauchaer Platz aus Richtung Norden nach Trotha verkehren würde? Im Süden wäre die Anbindung an die Quartierbuslinie 30 (?) möglich. Es gab vor Jahren schon einmal derartige Überlegungen. (allerdings, soweit ich weiss, nicht von Seiten der Stadt oder der HAVAG)



Hi,

schonmal versucht mit einem Standard-Bus über die Klausbrücke - R.Franz-Ring und Neuwerk zu fahren? Da dürften wohl zuvor ein paar Bäume fallen müssen umd die Straße zu verbreitern...

Paul+Paula  
Paul+Paula
Besucher
Beiträge: 108
Registriert am: 30.07.2008


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#7 von Uwe67 , 19.09.2008 15:44

Zitat von Paul+Paula


Hi,

schonmal versucht mit einem Standard-Bus über die Klausbrücke - R.Franz-Ring und Neuwerk zu fahren? Da dürften wohl zuvor ein paar Bäume fallen müssen umd die Straße zu verbreitern...



Wenn dann Busse a la Koßmann, wie bei Linie 30, mit der Relation Reileck - Mühlweg - Burg Giebichenstein und so etwas bringt nix. Diverse Stadträte sollten sich mal in ihrem Rathaus um andere, wesentlich wichtigere Dinge (Neubau Kurt - Wabbel - Stadion oder Ausbau Sportzentrum Robert - Koch - Strasse kümmern) als um die Strssenbahn, wovon sie Ahnung haben, wie ein Sägefisch vom Hobeln.

Uwe67  
Uwe67
Besucher
Beiträge: 33
Registriert am: 15.02.2008


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#8 von Marko , 19.09.2008 18:55

Wie schon angemerkt: Fällt die Mühlwegstrecke ist auch die Seebener Straße ohne Tram. Und das dürfte im Falle einer Busumstellung der Knackpunkt sein: die Strecke wurde ja 1995 nach 30 Jahren Gelegenheitsbetrieb saniert (quasi neugebaut incl. Lückenschluss Richtung Trotha) und da sind sicherlich auch einige Fördermittel verbaut worden ...? Oder ?

Marko  
Marko
Beiträge: 129
Registriert am: 30.07.2006


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#9 von Uwe67 , 20.09.2008 20:33

Zitat von Hajo
Stadtplaner Jochem Lunebach nannte gegenüber HalleForum.de neben den Kosten auch die Unsicherheit über den Fortbestand der Tramstrecke als Grund.



Habe herausgefunden, dass besagter Stadtplaner aus dem Ruhrgebiet (Essen) stammt, sozusagen "Niete in Nadelstreifen". Er will tatsächlich der Havag die Pistole auf die Brust setzen. Fördermittel für den Ausbau des Mühlweges gäbe es nur, wenn die Strassenbahnstrecke stillgelegt würde. Unsinn ist jedoch eine Buslinie a la Koßmann einzuführen, die Endeffekt eventuell teurer käme, als die komplette Sanierung der Strecke.

Ich sag mal ganz provokant, man müsste ins Rathaus mal mit einer Panzerfaust schiessen, damit die letzte städtische Beamtenschnarchnase endlich aufwacht.

Uwe67  
Uwe67
Besucher
Beiträge: 33
Registriert am: 15.02.2008


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#10 von truestepper , 21.09.2008 19:08

Jetzt erklär mir mal bitte, wie eine Quartierbuslinie (von der ich allerdings in meinem letzten Beitrag NICHT sprach) teurer als eine Straßenbahnlinie sein soll. Wo ist da die Logik?

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#11 von marcel , 21.09.2008 20:45

Zitat von Uwe67
... Fördermittel für den Ausbau des Mühlweges gäbe es nur, wenn die Strassenbahnstrecke stillgelegt würde...



Es gibt Fördermittel für die Stillegung einer Straßenbahnstrecke?

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#12 von trabbi , 22.09.2008 11:05

Also Fördermittel gibt es für Streckensanierungen vom Land!(Neubau: Land und Bund) Reine Strassensanierung mit rausschmeissen von Gleisen ist mir nicht bekannt das, dass gefördert wird.

Die Seebenerstrasse hat aber Tamverkehr bis min. 2015 da fördermittel sonst zurück gezahlt werden müssten.

 
trabbi
Beiträge: 127
Registriert am: 12.06.2007


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#13 von FTB , 22.09.2008 15:40

Vielleicht sollte man auch nicht vergessen, wenn die Strecke Mühlweg eingestellt würde wäre ein Exempel statuiert und möglicherweise der Damm für weitere Streckeneinstellungen gebrochen. Hier muß rechtzeitig gegen gesteuert weden.
Irgendwann wird auch Halle den "peek tram" erreichen. Wollen wir hoffen, daß das noch ein paar Jahrzehnte dauert.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.390
Registriert am: 21.07.2006


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#14 von truestepper , 22.09.2008 16:31

"peak tram"... )))))))))

das erinnert mich an einen Bericht aus der Zeitschrift "Stadtverkehr" über den "peak oil".

@ Trabbi: Auch Dein Beitrag verursacht wieder Augenschmerzen. Ist es so schwer, die eigenen Beiträge vorher durchzulesen und auf Grammatik und Orthographie zu überprüfen, bevor man sie abschickt?!!

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Mühlweg soll neuen Straßenbelag erhalten

#15 von FTB , 22.09.2008 16:53

Zitat von truestepper
"peak tram"... )))))))))
das erinnert mich an einen Bericht aus der Zeitschrift "Stadtverkehr" über den "peak oil".


Ein bißchen wars auch davon inspiriert
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.390
Registriert am: 21.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de