RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#16 von Paul+Paula , 21.08.2008 15:20

Zitat von Andreas
Magdeburger Straße, Innenstadt ab Haltestelle Neues Theater Richtung Reileck, Endstelle Büschdorf, Delitzscher Straße, Freiimfelder Straße, Merseburger Straße zwischen Hauptbahnhof und Heinrich-Schütz-Straße, S-Bahnhof Rosengarten ein kurzes Stück...



Nur weil Gleise mit Platten belegt sind, sind es noch lange keine Großverbundplatten!
Magdeburger Straße ist durchgehend Querschwellenbauweise, welche mit Platten eingedeckt ist. (FTB kann bestimmt beisteuern warum das 1984 oder so erfolgen musste... ) genauso Gr. Steinstraße vom Steintor bis Curie-Platz, die Merseburger Straße im gesamten Verlauf.
Gr. Ulrichstraße/ Geiststraße ist Rahmenbauweise (feste Fahrbahn)

GVP liegen noch:
- Beesener Straße bis Kochstraße
- Torstraße
- Böllberger Werg bis Schleifenausfahrt Böllberg
- Lu-Wu kurz vorm Steintor
- Gr. Brunnenstraße
- R.Wagner Straße nördlicher Teil
- Mühlweg/Burgstraße
- Delitzscher Straße komplett (naja nicht mehr ganz, fehlen ja schon die paar Meter vom Hbf bis zur Ecke Freiimfelder)
- Merseburg/ Sportplatz
- Merseburg/ Gothardteich bis Leunaweg
- Merseburg/ Abschnitt Slawenweg-Lindenstraße
- Merseburg/Zentrum

Mehr dürften es nicht mehr sein.

Paul+Paula  
Paul+Paula
Besucher
Beiträge: 108
Registriert am: 30.07.2008


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#17 von Andreas , 21.08.2008 15:27

Alles klar, danke für die korrektur.
Man lernt immer wieder dazu.
Für mich war das bis jetzt immer alles eins.

Andreas  
Andreas
Beiträge: 347
Registriert am: 20.07.2006


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#18 von truestepper , 23.08.2008 02:36

Wenn ich mich nicht täusche, erfolgte die letzte Sanierung der Magdeburger Straße erst 1991 oder 1992.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#19 von FTB , 23.08.2008 10:41

Sanierung nördliche Leninallee (so hieß die zu dem Zeitpunkt noch) erfolgte im Sommer 1990.
ich war zu der Zeit gerade bei "der Asche", deshalb habe ich mir das gemerkt.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.389
Registriert am: 21.07.2006


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#20 von Andreas , 23.08.2008 20:44

in der Helmut-Von-Gerlach-Straße liegen auch noch ein paar GVPs.

Andreas  
Andreas
Beiträge: 347
Registriert am: 20.07.2006


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#21 von Hajo , 24.08.2008 15:21

Ich war gestern an der Endschleife in Büschdorf und habe das folgendes Bild geschossen. Was sind denn das für Fertigteilplatten im Kurvenbereich?

Hajo  
Hajo
Besucher
Beiträge: 452
Registriert am: 04.09.2006


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#22 von Saalekreiser , 24.08.2008 16:50

In die normalen Schienen hat man Betonplatte getan, da auch die Busse einiger Linien dort halten und die brauchen eine einigermaßen befahrbaren Haltestellenbereich.

Saalekreiser  
Saalekreiser
Beiträge: 951
Registriert am: 21.04.2008


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#23 von truestepper , 24.08.2008 19:12

Zitat von FTB
Sanierung nördliche Leninallee (so hieß die zu dem Zeitpunkt noch) erfolgte im Sommer 1990.
ich war zu der Zeit gerade bei "der Asche", deshalb habe ich mir das gemerkt.
FTB



1991. Bin mir da sehr sicher.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#24 von G-e-o-r-g-V , 24.08.2008 20:25

In Büschdorf(Schleife) sind gebrauchte Platten eingelegt, ich vermute von den Bahnhofsbrücken, da anfangs noch weiße und gelbe Spurmarkierungen zu finden waren. Außerdem war es sehr unangenehm, bei Nässe über den damaligen Boden(Kies o.ä.) zu gehen.

george 007

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#25 von Crazy , 25.08.2008 01:02

truestepper schrieb:

Zitat
FTB hat folgendes geschrieben:
Sanierung nördliche Leninallee (so hieß die zu dem Zeitpunkt noch) erfolgte im Sommer 1990.
ich war zu der Zeit gerade bei "der Asche", deshalb habe ich mir das gemerkt.
FTB


1991. Bin mir da sehr sicher.



Ich bin mir sehr sicher, dass es 1990 war. Vgl. "Das Jahr der Wende" in der "Fibel".

Gruß Crazy

Crazy  
Crazy
Beiträge: 33
Registriert am: 24.07.2006


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#26 von FTB , 29.08.2008 21:16

Ich habe gerade "Ergänzungen zum Taschenfahrplan" aus dem Sommer 1990 vor mir liegen.
Zitat: " Die Gleisbauarbeiten in der nördlichen Leninallee beziehen ab Montag, den 16.Juli 1990 mit Betriebsbeginn auch die Gleise am Thälmannplatz ein."
...
Damit dürfte die Frage geklärt sein.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.389
Registriert am: 21.07.2006


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#27 von truestepper , 02.09.2008 14:16

Frank, weisst Du noch, wie lange die Bauarbeiten gingen? Ich versuch das immernoch mit persönlichen Erinnerungen zeitlich abzugleichen und ich häng immernoch bei Frühjahr 1991 fest. (Mein Zeitgefühl scheint mich um ein halbes Jahr zu täuschen)

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#28 von schaffner53 , 12.09.2008 16:55

Auf jeden Fall ist das Datum 16.07.1990 von FTB richtig. Von diesem Tag an fuhren die Linien 4 und 5 in beiden Richtungen über Rannischer Platz - Damaschkestraße. Linie 2 war ab diesem Datum nicht im Eonsatz.

Ein genaues Datum des Endes dieser Regelung habe ich nirgends finden können. Es scheint aber sehr schnell gegangen zu sein, denn einige Quellen sehen Ende September als Zeitpunkt der Rückkehr der Normalität an.
Zu Linie 2 ist allerdings bekannt, dass sie ab 03.03.1991 wieder den Weg über Riebeckplatz - Damaschkestraße nahm.

Das Ende der Bauarbeiten in der Merseburger Straße könnte also auch zu diesem Zeipunkt terminiert werden können.

Werden wir das Rätsel jemals lösen können?

schaffner53  
schaffner53
Besucher
Beiträge: 528
Registriert am: 06.09.2006


RE: Großverbundplatten und Beesener Straße

#29 von truestepper , 15.09.2008 11:01

Naja... die Lösung dieses Rätsels erscheint mir nicht so elementar wichtig. ))))

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de