E-Wagen

#1 von T4D , 12.09.2006 17:44

Heute gegen 15.40 fuhr am Gimritzer Damm ein MGT6 als E in Richtung Heide. Bereits letzte Woche , glaube am Dienstag, gegen 15.00 fuhr am Markt ein MGT6 als "E Franckeplatz" in eben diese Richtung ab, offenbar aus Richtung Norden/Osten kommend.

Sind das Verstärkerfahrten, oder war wieder was los?


T4D  
T4D
Besucher
Beiträge: 37
Registriert am: 20.07.2006


RE: E-Wagen

#2 von Thomas Häusler , 12.09.2006 18:12

Zitat von T4D
Heute gegen 15.40 fuhr am Gimritzer Damm ein MGT6 als E in Richtung Heide. Bereits letzte Woche , glaube am Dienstag, gegen 15.00 fuhr am Markt ein MGT6 als "E Franckeplatz" in eben diese Richtung ab, offenbar aus Richtung Norden/Osten kommend.

Sind das Verstärkerfahrten, oder war wieder was los?



Hallo

werden sicher Fahrten zum Ersatz eines defekten Wagens gewesen sein.


Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: E-Wagen

#3 von schaffner53 , 13.09.2006 10:11

Zitat von T4D
Heute gegen 15.40 fuhr am Gimritzer Damm ein MGT6 als E in Richtung Heide. Bereits letzte Woche , glaube am Dienstag, gegen 15.00 fuhr am Markt ein MGT6 als "E Franckeplatz" in eben diese Richtung ab, offenbar aus Richtung Norden/Osten kommend.

Sind das Verstärkerfahrten, oder war wieder was los?



Ich weiß nicht, ich weiß nicht, ich weiß nicht!

Ist es denn wirlich von so weltbewegender Bedeutung, dass irgendwann irgendwo ein nicht planmässiges Fahrzeug gesichtet wird, der nach sonstwohin fährt, um es hier gleich zu berichten?

Nach meiner Meinung wollen und sollen wir uns hier mit wichtigen Dingen beschäftigen und sie diskutieren. Dazu ist dieses Forum wohl da.

Es ist aber nicht der Platz für Meldungen à-la "Kindergarten"

Vielleicht kommt dann bald einmal eine Mitteilung wie z.B.:

"Ich habe die ganze letzte Woche lang jeden Tag am Steintor gesessen. Und nichts ist vorbeigekommen, außer den Linien. Ist bei der Havag denn nichts mehr los?"

Nein - danke! So etwas ist einfach nur Müll!

So - und nun beschipft mich mal schön!


schaffner53  
schaffner53
Besucher
Beiträge: 528
Registriert am: 06.09.2006


RE: E-Wagen

#4 von FTB , 13.09.2006 11:04

Laß den Leuten doch ihren Spaß
Straßenbahnen fuzzen ist doch immer noch besser als Straßenbahnen beschmieren.
In dem Sinn
FTB


FTB  
FTB
Beiträge: 4.393
Registriert am: 21.07.2006


RE: E-Wagen

#5 von Thomas Häusler , 13.09.2006 12:37

Zitat von schaffner53

Zitat von T4D
Heute gegen 15.40 fuhr am Gimritzer Damm ein MGT6 als E in Richtung Heide. Bereits letzte Woche , glaube am Dienstag, gegen 15.00 fuhr am Markt ein MGT6 als "E Franckeplatz" in eben diese Richtung ab, offenbar aus Richtung Norden/Osten kommend.

Sind das Verstärkerfahrten, oder war wieder was los?



Ich weiß nicht, ich weiß nicht, ich weiß nicht!

Ist es denn wirlich von so weltbewegender Bedeutung, dass irgendwann irgendwo ein nicht planmässiges Fahrzeug gesichtet wird, der nach sonstwohin fährt, um es hier gleich zu berichten?

Nach meiner Meinung wollen und sollen wir uns hier mit wichtigen Dingen beschäftigen und sie diskutieren. Dazu ist dieses Forum wohl da.

Es ist aber nicht der Platz für Meldungen à-la "Kindergarten"

Vielleicht kommt dann bald einmal eine Mitteilung wie z.B.:

"Ich habe die ganze letzte Woche lang jeden Tag am Steintor gesessen. Und nichts ist vorbeigekommen, außer den Linien. Ist bei der Havag denn nichts mehr los?"

Nein - danke! So etwas ist einfach nur Müll!

So - und nun beschipft mich mal schön!




Hallo,

ich denke das hier im Forum Platz für alle Fragen / Themen zum Nahverkehr im Raum Halle sein sollte.
Es ist in der Natur der Dinge eben so, das jeden eben andere Dinge interessieren oder auffallen. Dem einen eben jede neue zerkratzte Scheibe oder anderen eben Verspätungen von 1-2 Minuten. Oder wie hier, eben "unplanmäßige" Fahrten.

Wen bestimmte Beiträge nicht interessieren, der liest eben diese nicht oder lässt diese eben unkommentiert stehen.

Wie definierst Du "wichtige Dinge"? Die Entscheidung "(un)wichtig" oder „(un)interessant“ muss und kann jeder für sich treffen.

Außerdem hat nicht jeder Forums-Nutzer "Insider"-Infos oder Einblick in bestimmte Betriebsabläufe, so dass für „Insider“ bestimmte Fragen unwichtig sind und für andere eben "interessant".

Für Beiträge die hier nicht hergehören oder anderweitig „daneben“ sind, gibt es ja Moderatoren die notfalls eingreifen können.

So, das war meine Meinung.


Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: E-Wagen

#6 von FTB , 13.09.2006 13:24

Wird ja sicher kein Betriebsgeheimmnis sein - könnte mal bitte jemand die Fahrzeiten der planmäßigen E-Wagen hier einstellen?
Danke
FTB


FTB  
FTB
Beiträge: 4.393
Registriert am: 21.07.2006


RE: E-Wagen

#7 von funkenkutsche , 13.09.2006 14:48

Zitat von FTB
Wird ja sicher kein Betriebsgeheimmnis sein - könnte mal bitte jemand die Fahrzeiten der planmäßigen E-Wagen hier einstellen?
Danke
FTB

Guckst Du hier: http://www.insa.de.


funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: E-Wagen

#8 von Michael , 13.09.2006 15:21

Bei INSA mögen ja alle planmäßigen E-Fahrten eingearbeitet sein.

Gleichwohl: Sie zu finden ist schon recht mühsam, gelle?


Michael  
Michael
Beiträge: 656
Registriert am: 26.06.2006


RE: E-Wagen

#9 von T4D , 13.09.2006 15:23

Es wurde hier vor einiger Zeit der Einsatz von zusätzlichen Kursen zur HVZ als Verstärkung des 15min-fahrplanes diskutiert. Da ich nicht wußte, daß diese Fahrpläne auch einsehbar sind, dachte ich, daß solche Sichtungen evtl. hilfreich sein könnten, diese Kurse näher zu bestimmen. Darüber hinaus wird ja hier auch jeder Unfall berichtet und die zugehörigen Umleitungen aufgelistet. Wenn so etwas allerdings in die Rubrik Kindergarten fällt, werde ich in Zukunft darauf verzichten, derartige Sichtungen hier einzubringen.


T4D  
T4D
Besucher
Beiträge: 37
Registriert am: 20.07.2006


RE: E-Wagen

#10 von Thomas Häusler , 13.09.2006 15:39

Es gibt nur einen zusätzlichen Straßenbahn-E-Wagen:

Beesen ab: 06:41 als 2
Soltauer Straße an: 07:34
Soltauer Straße ab: 07:40 als 10
Reileck an: 08:07


Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: E-Wagen

#11 von T4D , 13.09.2006 17:55

Danke, das ist doch mal ne klare Antwort


T4D  
T4D
Besucher
Beiträge: 37
Registriert am: 20.07.2006


RE: E-Wagen

#12 von truestepper , 15.09.2006 18:21

Nochmal zur Anmerkung von Thomas.

Wie wir mittlerweile alle erkannt haben, haben wir unterschiedliche Arten von Usern des Forums, weiss eigentlich auch schön sein sollte.

Jeder von uns ist mit unterschiedlichem Wissen und unterschiedlichen Vorlieben in unserem Hobby (oder bei manchem auch Profession) ausgestattet.

Wir haben:

1. Leute, die sich rein als Hobby mit dem Thema verkehrbeschäftigen. Manch einer interessiert sich z.b. für die Straßenbahnen, deren Aussehen und ihre Wagennummer (für Frank: Busse). Andere dagegen beschäftigen sich mehr mit Techniken, Technologien oder Betriebsabläufen. Meinetwegen auch Aussehen von Liniennetzplänen oder Führung von Gleisen u.s.w.. Hier gibt es halt Leute, die sich damit sehr lange beschäftigen und manche halt noch nicht solange wie z.B. unser Chris (is nich böse gemeint )

2. Dann haben wir hier im Forum auch Leute mit Praxiserfahrung. Dies können z.b. auch Fahrer oder andere Mitarbeiter der HAVAG (Unternehmen als naheliegendes Beispiel genannt).

3. Und dann gibt es halt noch den Teil, die sich damit in irgendeiner Art von Ausbildung damit beschäftigen (was sich sicherlich auch recht gut erkennen lässt).

Was wäre also wichtig für uns:

Das Einhalten der Nettikette. In anderen Foren wird darauf noch viel stärker geachtet. Dazu gehört auch, dass man sich vorher genau überlegt, was man posten möchte. Und eine Überprüfung auf Grammatik, Rechtschreibung und Ausdruck wäre manchmal auch nicht schlecht. Ich hab hier schon grauenvolle Posts gelesen. Dann sollte man nicht jeden wegen einer anderen Meinung sofort persönlich angreifen. Der Frank ist z.b. sehr gefestigt in seiner Meinung, was den Vergleich mit den DDR-Zeiten betrifft. Hier dient z.b. manchmal einfach eine sachliche Widerlegung, sofern er wirklich mal Unrecht hat. Auch sollte man den Kommentaren mancher Personen durchaus mal vertrauen können, da diese durchaus auch mal über ein höheres Wissen verfügen können. Ich werd mich zum Beispiel mit keinem Fahrer über Fahrweisen streiten. Oder mit Sören über Fahrzeugtechnik. Oder mit Matthias über Baureihen von Eisenbahnen.
Wir haben hier im Forum das Glück, dass wir über Leute verfügen, die tatsächlich auch fachliches Wissen mitbringen und damit die eine oder andere Frage besser beantworten können. Ansonsten gibt es natürlich auch noch unsere Bibel, die als Grundlage jeder geschichtlicher Diskussion dient.
Und wenn es z.B. eine Frage gibt, warum die Linie 5 in Bad Dürrenberg meinetwegen 25 und nicht 5 Minuten wendet, dann kann das sicherlich fachlich beantwortet werden. Oder warum Straßenbahnen im Stand an der Haltestelle manchmal nach links und rechts wippen.

An dieser Stelle auch nochmal ein Dankeschön an die Arbeit unseres Webmasters in den letzten Jahren sowie an unseren neuen Moderator.


truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de