VEB Kraftverkehr Köthen 1987

#1 von FTB , 30.06.2007 09:34

Im April 1987 führte mich ein Sonnabendnachmittag-Ausflug nach Köthen.
Die Ikarusse der 200er-Reihe domniniertenb schon bei Weitem, aber es gab auch noch einen Ikarus 66.62 zu sehen.
Auf dem ersten Foto ein Blick auf die Bereitstellungsfläche des Busbahnhofes. Links die "Rakete" und mittig und rechts jeweils ein Ikarus 255.

Als die Zeit zur Abfahrt heran war, präsentierte sich der Jugend-KOM an Bussteig 4.

Vor dem Busbetriebshof vom Kraftverkehr Köthen stand der Hilfesgerätewagen, eine Badewanne vom polnischen Typ Jelcz 043.
Der Betriebshof befand sich damals auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Fotos: Frank-Torsten Böger
PS: Ja, die Fotos habe ich bereits in der Ostbus-Mailingliste gezeigt.

FTB  
FTB
Beiträge: 5.076
Registriert am: 21.07.2006


RE: VEB Kraftverkehr Köthen 1987

#2 von Frank Horst , 30.06.2007 10:15

Solche Bilder wecken bei mir immer schöne Erinnerungen.
Besonders der Ikarus 66 als Jugend-KOM, einfach toll.

Der Merseburger

Frank Horst  
Frank Horst
Besucher
Beiträge: 112
Registriert am: 10.12.2006


RE: VEB Kraftverkehr Köthen 1987

#3 von MGT6D 631 , 30.06.2007 11:11

Darf man fragen, was Jugend-KOMbedeudet?

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 804
Registriert am: 31.07.2006


RE: VEB Kraftverkehr Köthen 1987

#4 von vaudee , 30.06.2007 14:33

Hallo,

es ist scheinbar einfach. Der Jugend-KOM ist ein KraftOmniBus (=KOM) welcher einer Jugendbrigade als planmäßiges Fahrzeug zugeteilt wurde. Jugendbrigaden (= Kollektiv, Arbeitsgruppe) wurden im allgemeinen aus frisch ausgelernten oder wenigstens jüngeren Kollegen gebildet. Das Fahrzeug wurde oder sollte wenigstens von den Brigademitgliedern stets in vorbildlichem Zustand gehalten werden. Eigentlich kam nicht jeder in eine Jugendbrigade, es galt als Auszeichnung. Andererseits wurden den Jugendbrigaden oft unbeliebte Fahrzeuge und/oder Linien zugeteilt. Und dann mussten die "Jungfacharbeiter" das Beste daraus machen. Ehe sie "aufsteigen" konnten...
Ein als "Jugendobjekt" gekennzeichnetes Fahrzeug konnte aber auch gelegentlich von schon länger nicht mehr jugendlichen Kollegen gefahren werden. Ich war nie in einem Jugendkollektiv, Einzelkämpfer meiner Berufsgruppe in einer Alte-Herren-Brigade.

vaudee  
vaudee
Besucher
Beiträge: 1
Registriert am: 16.03.2007


RE: VEB Kraftverkehr Köthen 1987

#5 von MGT6D 631 , 30.06.2007 14:55

Zitat von vaudee
Hallo,

es ist scheinbar einfach. Der Jugend-KOM ist ein KraftOmniBus (=KOM) welcher einer Jugendbrigade als planmäßiges Fahrzeug zugeteilt wurde. Jugendbrigaden (= Kollektiv, Arbeitsgruppe) wurden im allgemeinen aus frisch ausgelernten oder wenigstens jüngeren Kollegen gebildet. Das Fahrzeug wurde oder sollte wenigstens von den Brigademitgliedern stets in vorbildlichem Zustand gehalten werden. Eigentlich kam nicht jeder in eine Jugendbrigade, es galt als Auszeichnung. Andererseits wurden den Jugendbrigaden oft unbeliebte Fahrzeuge und/oder Linien zugeteilt. Und dann mussten die "Jungfacharbeiter" das Beste daraus machen. Ehe sie "aufsteigen" konnten...
Ein als "Jugendobjekt" gekennzeichnetes Fahrzeug konnte aber auch gelegentlich von schon länger nicht mehr jugendlichen Kollegen gefahren werden. Ich war nie in einem Jugendkollektiv, Einzelkämpfer meiner Berufsgruppe in einer Alte-Herren-Brigade.



Danke für deine ausführliche Antwort!

MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 804
Registriert am: 31.07.2006


RE: VEB Kraftverkehr Köthen 1987

#6 von matze , 30.12.2007 20:29

Ein weiteres Bild von diesem Bus findet Ihr unter http://ikarus.siteboard.de/portal.htm, dieser Bus hatte einen W50-Motor (Das W50-Zeichen befindet sich auc vorne am Bus.) und war in Gröbzig stationiert. Er war bis cirka 1989 im Einsatz.

MfG Matze

 
matze
Beiträge: 190
Registriert am: 30.12.2007


RE: VEB Kraftverkehr Köthen 1987

#7 von FP-Individual , 16.01.2008 11:59

Die Bilder vom Köthener Busbahnhof sind echt der Hammer. Sowas habe ich lange gesucht. Die hier im Hallenser Forum zu finden hätte ich auch nicht gedacht. Vielen Dank.

André

 
FP-Individual
Besucher
Beiträge: 67
Registriert am: 15.01.2008


RE: VEB Kraftverkehr Köthen 1987

#8 von FTB , 17.01.2008 09:45

Der Schwerpunkt des Forums liegt sicher auf Halle und HAVAG bzw. dessen Vorgängern, aber irgendwann wurde mal definiert, daß hier alles aus dem südlichen Sachsen-Anhalt (Bezirk Halle *g*) gern gesehen ist.
Deswegen sind hier auch schon ein paar Straßenbahnfotos aus Dessau zu sehen gewesen und auch ein paar kurze Notizen zum öffentlichen Nahverkehr rund um Halle, zuletzt aus Eisleben und Sangerhausen.
Wir würden uns freuen, wenn Du mit Meldungen, Fotos und Berichten aus Köthen unser Forum bereicherst.
FTB
ex Aken OT Kleinzerbst

FTB  
FTB
Beiträge: 5.076
Registriert am: 21.07.2006


RE: VEB Kraftverkehr Köthen 1987

#9 von FTB , 19.05.2020 15:22

Die Bilder, die ich vor 13 Jahren hier im Forum gezeigt habe, sind (verständlicherweise) mittlerweile im Daten-Nirwana gelandet. Da ich vorhin eine der alten CD´s wieder gefunden habe, wo die Bilder drauf waren und zumindest einige Bilder unbeschädigt geblieben sind, möchte ich probeweise mal eins davon wieder hier einstellen.


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

Angefügte Bilder:
image17.jpg  
FTB  
FTB
Beiträge: 5.076
Registriert am: 21.07.2006


   

Stadtverkehr Halle-Neustadt

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz