628 mit MGT-K-Drehgestell??

#1 von Martin , 26.06.2007 18:29

Hallo allerseits,

bin heute mit 628 gefahren, dabei fiel mir auf, dass eines der Drehgestelle ein MGT-K Antrieb ist, oder verwechsle ich da was? Er klingt genauso und an der Haltestelle Franckeplatz war zumindest erkennbar, dass es sich um ein anderes Drehgestell handelt. Meine Fragen an die Insider: Ist das wirklich so? Geht ein Einbau einfach so oder muss da "gefunmmelt" werden? Warum ausgerechnet ein MGT-K-Drehgestell?

Danke für die Antworten
Martin

Martin  
Martin
Beiträge: 40
Registriert am: 22.07.2006


RE: 628 mit MGT-K-Drehgestell??

#2 von Tony L , 26.06.2007 19:50

Hallo

Das Tauschen von Drehgestellen der MGT6D gegen welche der MGTK ist nicht möglich, schon von Seiten des Rahmens und der Höhe des Drehgestells nicht. Hinzu kommen noch solche Dinge wie die Anschlüsse der Bremsen und der Fahrmotoren sowie deren anedre Ansteuerung.

Der andere Klang des Drehgestells kann vom Getriebe kommen und das ausshen könnte evtl ein neuer Drehgestellrahmen sein der vielleicht erprobt wird.

Grüße aus Leipzig, wo auch Flexity Classics und MGT6D-ähnliche Wagen fahren
Tony

Tony L  
Tony L
Besucher
Beiträge: 141
Registriert am: 22.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de