RE: "ORKAN"

#16 von rider , 19.01.2007 09:39

Moins!
In Halberstadt stand so ne knappe Stunde ne Straßenbahn direkt vor meiner Wohnung und konnte nicht mehr weiterfahren. Warum auch immer. Allerdings konnte ich auch ab diesen Zeitpunkt weder Bus noch Bahn mehr sehen (außer die eine halt). Scheint dann auch alles eingestellt wurden zu sein.

mfg


rider  
rider
Besucher
Beiträge: 107
Registriert am: 21.07.2006


RE: "ORKAN"

#17 von MCH , 19.01.2007 17:47

Zwischen Taubenstraße und Rannischem Platz gabs einen Feuerwehr Drehleitereinsatz. Linien 1 und 6 aus Richtung Süden sind am Rannischen nach rechts abbgebogen. Eine 3 Richtung Trota ist ind die torstraße eingebogen und dann als E zur Südstadt.

Wie siehts eigentlich bei der Straßenbahn mit dem Platz für Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht aus?
Die 1 (MGT-K) stand im Steinweg richtung Frankeplatz an der Ampel. Vom Frankeplatz wollte die Feuerwehr in den Steinweg, kam aber zwischen Bahn und Autos nicht durch. Die Bahn ist aber auch erst losgefahren, als sie "K" hatte. Hat länger als 1 Minute gedauert. Hätte sie nicht in die Kreuzung einfahren müssen, auch wenn sie die Kreuzung für Autos blockiert hätte?


MCH  
MCH
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 20.11.2006


RE: "ORKAN"

#18 von firechefman01 , 19.01.2007 20:34

Eigentlich besagt es doch die STVO (und darunter findet man ja auch schienengebundene Fahrzeuge, die öffentlichen Verkehrsraum nutzen), das bei Fahrzeugen, die den § 38 STVO nutzen (Wegerecht), diesen ungehinderte Durchfahrt zu gewährleisten ist. Wenn ich an einer roten Ampel stehe und ein Fahrzeug mit Sondersignal kommt, dann darf ich auch in den gesperrten Bereich fahren. Klar, ich sehe ein, dass wir mit unseren großen roten Autos ein bischen Platz brauchen; aber der TW-Führer hätte in diesem Fall auch die Einsatzfahrzeuge nicht behindern dürfen.
PS:Diesen Vorfall Steinweg kenne ich, da einer aus meiner Truppe in einem dieser Löschfahrzeuge saß und es im Nachhinein noch mächtige Diskussionen darüber gab.

Kam. Grüße
Cliff


firechefman01  
firechefman01
Besucher
Beiträge: 324
Registriert am: 08.10.2006


RE: "ORKAN"

#19 von marcel , 19.01.2007 23:29

Zitat von MCH
.... Die Bahn ist aber auch erst losgefahren, als sie "K" hatte.



Was ist denn "K"?


marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: "ORKAN"

#20 von MGT6D 631 , 20.01.2007 00:05

Zitat von marcel

Zitat von MCH
.... Die Bahn ist aber auch erst losgefahren, als sie "K" hatte.



Was ist denn "K"?




K ist das Teil über dem Signal, das wenn die Fahrt frei ist, ein paar mal blinkt. Das kannst du beobachten,wenn eine Bahn an der Ampel steht. Am Franckeplatz, an der Buchhandlung/Ecke Steinweg wo die Bahn dann vor der Fahrt auf den Franckeplatz steht ist eins, dann am Franckeplatz aus Richtung Markt in Richtung Taubenstraße und an der Hyazinthenstraße Richtung Feuerwache ist eins. Ergänzungen erwünscht!


MGT6D 631  
MGT6D 631
Beiträge: 804
Registriert am: 31.07.2006


RE: "ORKAN"

#21 von Andreas , 20.01.2007 00:34

Das K heißt "Grüne Welle".Es heißt, vom K bis zum Schild mit dem durchgestrichenen K sind alle Signale auf fahrt.Das das in der realität oft nicht so ist, ist ein anderes Thema.
Vom Riebeckplatz bis zur Magdeburger Straße gibt es in Richtung Steintor ebenfalls ein K.

Andreas


Andreas  
Andreas
Beiträge: 347
Registriert am: 20.07.2006


RE: "ORKAN"

#22 von Martin , 20.01.2007 19:13

Weitere K's sind :

-an der 90°-Kurve vor der Dessauer Brücke stadtauswärts
-am Rennbahnkreuz aus Richtung Heide
-In Trotha am Mittelgleis (gilt aber für alle 3 Gleise)


Martin  
Martin
Beiträge: 40
Registriert am: 22.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz