Abkürzungen

#1 von Administrator , 10.01.2007 23:00

Abkürzungen:

Fahrzeuge
DoSto - Doppelstock-Wagen
TGZ - Tatra-Großzug


Nahverkehr allgemein
ÖPNV - Öffentlicher Personennahverkehr


Technik
GVP - Groß-Verbund-Platte
RBL - Rechnergestütztes BetriebsLeitsystem


Administrator  
Administrator
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 07.12.2005


RE: Abkürzungen

#2 von firechefman01 , 02.04.2007 22:09

Wie ich schon im Forum angekündigt habe, werde ich heute mal die Stellwerksbezeichnungen im Bereich des halleschen Hbf/Gbf hier unter bringen.Dabei gehe iich in Nord-Süd-Richtung vor und versuche zu beschreiben, wo der jeweilige Standort ist oder war.

Ab - Abzw. Berlin existiert nicht mehr, stand an der Ausfädelung Halle Gbf zur Strecke Halle Hbf- Bitterfeld- Berlin im Bereich der Berliner Str. an der Brücke Ri. Peißen
Am - Abzw. Magdeburg das letzte Stellwerk Stw aus dem halleschen Gbf, hier trennen sich die Strecken Halle-Magdeburg, Halle-Berlin, Halle-Eilenburg, steht im Bereich des Birkhahnweg
As - Abzw. Sorau Stw mit Schranke im Verlauf des Birkhahnweg, war das Stw an der P-Zug Strecke Halle Hbf-Eileburg zur Abstellgruppe As,die heute nicht mehr existiert
Hnw - Halle NordWest Stw für den Bereich der Abstellgruppe Hnw, liegt an keiner befahrenen Hauptstrecke im Nahbereich der Brücke der Strecke Halle Hbf- Halberstadt
Hno - HalleNordOst wichtiges Abzw.-Stw von der Strecke Halle Hbf-Magdeburg und Halle Hbf- Berlin; hier trennen sich die Strecke zur Abstellgruppe Hnw und hier kann gewechselt werden von o.g. Strecken von und nach Halle Hbf Ost und Westseite (also Bstg 1-6 bzw 7-12)
Hg1 - Halle Gbf 1 Stw im Bereich des Bh Halle G zur Ein und Ausfahrt der Loks zum Schuppen 1 und 2
Hg2 - Halle Gbf 2 war ein Stw im Bereich des Bh Halle G, nicht mehr existent, stand direkt rechsseitig an der Berliner Brücke
Hg3 - Halle Gbf 3 war das wichtigste Stw, als der hallesche Südberg noch existierte. Hier wurden alle Züge aus der Ausfahrgruppe rangiert und die Durchfahrtsgleise im Bereich nach Am weitergeleitet; sieht man vom Ende der Berliner Brücke im Nahbereich des Bh Betriebshof ehemals Bw=Bahnbetriebswerk
Hg4 - Halle Gbf 4 war ein Verbindungs-Stw im innerbetriblichen Verkehr des Gbf, Auch zu sehen von der Berliner Brücke bei den abgebauten Schienen, Stw ist nicht mehr besetzt
Hg5 - Halle Gbf 5 das heute noch wichtigste Ablaufstellwerk des Gbf, sieht man von der Berliner Brücke als Reiterstellwerk über dem Ablaufberg
Hg6 - Halle Gbf 6 eins von noch zwei real existerenden Stw mit Hebelkraft (also mechanisch), hier wird die Srecke von Halle Hbf nach Halberstadt eingleisig, hier werden die Ein und Ausfahrten nach der Umspanngruppe West (Neue Welt) von Am hergestellt und der Einfahrgruppe Hg5 sowie der Lokverkehr zum Hbf bzw Bh Halle Hbf weitergeleitet, dieses Stw steht genau fast unter der Berliner Brücke
Hg8 - Halle Gbf 8 ist ein Stw, welches die Verbindung zwischen Nordberg und kleiner Gruppe ermöglichte und hatte einen eigenen Kleinen Ablaufberg sowie die Zuführung zum Containerbahnhof, ist aber heute nicht mehr groß aktuell, wie ich weis, werden noch diverse Verschiebearbeiten durchgeführt, sieht man von der Berliner Brücke südlich im Gleisfeld
Hg9 - Halle Gbf 9 war das Pedant zum Stw Hg5 auf dem Südberg. Mit Auflassung des Südberg und des Containerbahnhofs zugemacht, steht aber noch als Reiterstw und ist auch vun der Berliner Brücke südlich zu sehen
Hg11 - Halle Gbf 11 war das Ein und Ausfahrstw für die E-Loks zum Schuppen 5 des Bh Halle Hbf
Hg12 - Halle Gbf 12 ist das wichtigste Stw im Bereich des halleschen Gbf (im prinzip das Zentralstw); zweigeschossiges Stw mit dem Arbeitsplatz des Fdl im oberen Geschoss ( war mal mein Arbleitsplatz) und im unteren die Ausfahrgruppe und Umspanngruppe Süd, hier wurde im Prinzip der gesamte Verkehr des Gbf Halle abgewickelt; desweiteren gab es hier auch eine Verbindung direkt zwischen Halle Gbf und Halle Hbf
(Erklärung: Da es ja keine Verbindung gibt, von der Ostseite des Hbf nach Eilenburg zu kommen, wurden diese Züge immer über Gbf umgeleitet, aber das ging nur über Bstg. 11 oder 12)
Hg16 - Halle Gbf 16 ist das Stw am Bstg 12 und hat die Aufgabe, die Züge in den Gbf ein und ausfahren zu lassen. Weterhin war es damal das ZugangsStw zum RAWReichsbahnausbesserungswerk, welches aber im Rahmen der Bahnreform auch zu gemacht wurde. Weiterhin hatte es noch Verteileraufgaben für den Rangierbetrieb für die im Osten der Stadt Halle angesiedeldent Betriebe, hier besonders ABB, wo sehr oft Schwertransporte auf Schienen abgingen ; jetzt nur noch Ein und Ausfuhrstellwerk mit Schrankenbetätigung.
Hg17 - Halle Gbf 17 war das Stw wo in der Einfahrgruppe Südberg die Züge dann auf den Südberg verteilt wurden. Weiterhin mußte hier die Durchfaht für die Durchgangszüge in Abstimmung mit Hg3 abgewickelt werden; sieht man, wenn mann Kanenaer Weg fährt.
Hg 18 -Halle Gbf 18 das war die Einfahrt und die Ausfahrt vom Süden aus. Hier fuhren alle Züge aus/in Richtung Leipzig, Erfurt und Nordhausen an. Das war auch das zweite reale mechanische Stw des Gbf und der Fdl hatte damals richtig zu "knuffen". Das Stw sieht man eigentlich nicht wirklich, da es direkt im Gleisbeich liegt
Hs 2 - Halle Steintorbrückeist ein Stw, was eigentlich zu damaligen Zeiten für den Bh Halle Hbf im Zummenhang mit Hs1 gebaut wurde. Hs1 ist im Rahmen des S-Bahn Bau weggefallen, Stw steht auf der rechten Seite der Volkmannstr. und ist jetzt das wichtigste Stw für die Behandlung der DBRegio sowie der S-Bahn nach Trotha
Hp3 - Halle Hbf 3 ist das Stw, wo alleZüge der S-Bahn, der Strecke Halle-Eilenburg sowie der Strecke Halle-Bitterfeld-Berlin in den Westteil des Hbf geleitet werden, dieses Stw steht genau am Parkplatz Volkmannstr.
Hp4 -Halle Hbf 4 das ist das Pedant auf der Ostseite; hier gehen alle Züge Richtung Magdeburg und Halberstadt ab sowie die Übergabe zum Gbf , dieses Stw seht ihr genau gegenüber von Hp3
Hp5 - Halle Hbf 5 das ist das Stw, was den Zugverkehr im Bereich Personenverkehr kontrolliert und leitet. Dieses Stw seht ihr. wenn ihr die Raffeniriestr. Richtung Hep fahrt, das ist das große Brücken Stw.Al
Al -Abzw. Leipzig hier kommen die Strecken von Gbf, Hbf und Abzw Thüringen zusammen
At - Abzw. Thüringen das ist die Abzweigung vom Gbf und Hbf Ri Ammendorf undNordhausen sowie die Einbindung des Gütergleises von Ammendorf
Ac - Abzw. Abz. Cassel das ist die Anbidung des Gütergleises an die Strecke nach Nordhausen sowie eine Abzweigung nach Ammendorf, witerhin ist es Blokstelle für die S-Bahn

Weitere Abkürzungen werde ich in Kürze zu fügen

Liebe Grüße
Cliff

firechefman01  
firechefman01
Besucher
Beiträge: 324
Registriert am: 08.10.2006


RE: Abkürzungen

#3 von ichbins , 04.04.2007 20:42

kurze Ergänzung zu Hp4: Mit Eröffnung der S 10 wickelt dieses Stellwerk auch den gesamten Verkehr der S 10 im Bereich des Hbf Halle inkl. Abstellung (Kasseler Gruppe) ab.

ichbins  
ichbins
Besucher
Beiträge: 151
Registriert am: 16.01.2007


RE: Abkürzungen

#4 von firechefman01 , 04.04.2007 21:23

@chbins
Ja, Du hast recht; als ich vor einigen Wochen mal im Ärztehaus am Kamiethplatz die Toilette benutzte , habe ich mir mal die Gleislage angesehen und festgestellt, man kann ja überhauptnicht mehr vom Bstg 1 bzw. Sonderbahnsteig in andere Richtungen fahren. Somit ist es mir erkärlich, dass diesen Abschnitt Hp 4 mit eingebunden hat in die Kasseler Gruppe. Bin ja eigentlich schon lange `raus aus Geschäft.
Ich schicke Dir mal eine PN.
Kam. Grüße
Cliff

firechefman01  
firechefman01
Besucher
Beiträge: 324
Registriert am: 08.10.2006


RE: Abkürzungen

#5 von ichbins , 10.04.2007 00:27

Zitat von firechefman01
@chbins
Ich schicke Dir mal eine PN.
Kam. Grüße
Cliff


jo mach das

ichbins  
ichbins
Besucher
Beiträge: 151
Registriert am: 16.01.2007


RE: Abkürzungen

#6 von firechefman01 , 08.05.2007 20:41

Hier und heute noch mal einige Ergänzungen und eine Brichtigung.
Das STW Hp 4 ist das Stw am Parkplatz Volkmannstr. und STW Hp 3 befindet sich auf der Ostseite des Hbf, in unmittelbarer Nähe des alten Wasserturmes.
Aw- Abzw. Wörmlitz hier trennt sich die S-Bahn von der Strecke Halle-Nordhausen/ Halle Südstadt. Weiterhin Abzweigstelle der Strecke Nordhausen-Halle/ Halle-Ammendorf. Das Stw steht fast genau unter der Brücke Karlruher Allee.
HlS- Halle-Südstadt ist das Stw, das den S-Bf. Südstadt steuert und die Abzweigung von dort wieder auf die Hauptbahn Halle-Nordhausen.
Aso- Abzw. Südstadt Ost, war mal ein "Containerstellwerk", wurde aber mit dem Ausbau von Halle Südstadt aufgehoben, wird jetzt von Halle Südstadt mitgeleitet. Hier kann man von Fernbahn- auf S-Bahn- Gleise wechseln, bis zum Abzw. Awo.
Awo- Abzw. Angersdorf West-Ost ist die Abfahrt der S-Bahn-Strecke von der Hauptbahn Halle-Nordhausen, wird ferngesteuert durch das Stellwerk Halle-Nietleben, welches dann für den gesamten Bereich Halle-Neustadt bis Nietleben zuständig ist.
Hoffe, dass ich bisher nichts vergessen habe.
Doch eine Anmerkung noch, das Stw Hg 16 hat noch eine Zugangsfunktion zu den Betrieben in Halle- Ost; wie ich dieser Tage erfahren habe, wird Güterverkehr z.B. zur Firma Finsterwalder und ABB immer noch aufrecht gehalten.

Grüße
Cliff

firechefman01  
firechefman01
Besucher
Beiträge: 324
Registriert am: 08.10.2006


RE: Abkürzungen

#7 von marcel , 03.11.2007 14:56

MIV - Motorisierter Individual Verkehr

(vielleicht kann man das mit in nen anderen Thread übernehmen)

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Abkürzungen

#8 von Halle-Süd , 09.11.2007 17:12

DFI = Dynamische Fahrgastinformation

Halle-Süd  
Halle-Süd
Beiträge: 354
Registriert am: 31.10.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de