DÜWAG-Falttüren.

#1 von matze , 06.08.2019 15:40

Guten Tag,

ich bin gerade dabei zu erfassen welche Tatrawagen in den 1990er Jahren die sogenannten DÜWAG-Falttüren erhielten.

Mit meinen eigenen Unterlagen kam ich zum diesem Stand (Ich gebe immer nur die erste Wagennummer der Fahrzeuge an, sonst würde es sehr unübersichtlich aussehen.):

T4D: 901, 902, 1020, 1021, 1022, 1024, 1028, 1035, 1039, 1040, 1041, 1044, 1046, 1048, 1056, 1058, 1068, 1069, 1070, 1073, 1075, 1076, 1080, 1085, 1086, 1087, 1099, 1100, 1101, 1103, 1105, 1106, 1108, 1109, 1110, 1111, 1112, 1113, 1114, 1115, 1117, 1119, 1120, 1122, 1124, 1125, 1126, 1129, 1150, 1151

B4D: 158, 160, 167, 169, 171, 173, 200

Welche Wagen fehlen noch? Kann mir jemand helfen diese Auflistung zu vollständigen?

Vielen Dank schon im voraus für Eure eventuellen und hilfreichen Auskünfte.


MfG Matze

 
matze
Beiträge: 180
Registriert am: 30.12.2007


RE: DÜWAG-Falttüren.

#2 von Jens , 06.08.2019 17:18

Hallo,

Ich weiß nicht ob die Türen die du meinst von DÜWAG waren. DÜWAG-Falttüren hatten z.B. die Erfurter KT4D.

MfG Jens

Jens  
Jens
Beiträge: 146
Registriert am: 21.07.2006


RE: DÜWAG-Falttüren.

#3 von matze , 06.08.2019 19:12

Ich meine diese Falttüren. Jeder den ich kenne nennt sie DÜWAG-Falttüren.

(c) ich selbst|addpics|mbk-1-1cb8.jpg|/addpics|


 
matze
Beiträge: 180
Registriert am: 30.12.2007

zuletzt bearbeitet 06.08.2019 | Top

RE: DÜWAG-Falttüren.

#4 von matze , 06.08.2019 21:01

Ich habe gerade erfahren das diese neuen Falttüren von CKD stammen. Nur der Zug 1151+1150+200 hatte anfangs DÜWAG-Falttüren.


Dementsprechend ändert sich meine Ausgangsfrage etwas. Welche Wagen erhielten diese neuen CKD-Falttüren?


 
matze
Beiträge: 180
Registriert am: 30.12.2007

zuletzt bearbeitet 06.08.2019 | Top

   

Digitale Fahrgastinformations Anzeigen an Haltestellen.
Neue Technik in Beesen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz